Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 22. Februar 2018, 08:01 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 22. Februar 2018, 08:01 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

17-jähriger Autolenker raste Polizei in Steyr davon

STADT STEYR. Mit einem nicht zugelassenen Auto und gestohlenen Kennzeichen raste ein 17-Jähriger einer Polizeistreife davon. Als er und sein Beifahrer angehalten wurden, flüchteten sie zu Fuß. Etwa eine halbe Stunde später wurden die beiden gefasst.

Raser

(Symbolbild). Bild: Colourbox

Polizisten wurden auf das Duo gegen Mitternacht aufmerksam, als sie in Steyr Lasermessungen durchführten. Dann fuhr der 17-Jährige vorbei. Rund 80 km/h war der Pkw auf der Rederbrücke in Fahrtrichtung Kreisverkehr unterwegs.

Als er die Polizei sah, fuhr er nach dem Kreisverkehr wieder retour und versuchte davon zu fahren. Die Polizisten nahmen die Nachfahrt auf. Der Autofahrer fuhr vor den Beamten bei Rot über zwei Kreuzungen, und überfuhr mehrmals die Fahrbahnmitte. Er fuhr schließlich in eine Sackgasse und wurde dort von den Polizisten angehalten.

Der 17-jährige Lenker aus Neuzeug und sein 16-jähriger Beifahrer aus Steyr flüchteten zu Fuß. Gegen 0:40 Uhr trafen die Polizisten in der Ennserstraße auf den Beifahrer. Der Autofahrer wurde ebenfalls namentlich ausgeforscht. Im Auto fanden die Polizisten noch rund 24 verschiedene Verkehrsschilder. Der 17-Jährige wird wegen einer Vielzahl von Übertretungen angezeigt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 14. Februar 2018 - 14:00 Uhr
Mehr Oberösterreich

Kein Rauchverbot: In Pram wird sogar im Turnsaal wieder gequalmt

PRAM. Bürgermeisterin Zauner (VP) ließ mit Jahresbeginn das Rauchen bei Veranstaltungen in der ...

Warum hochpreisige Medikamente in Österreich regelmäßig knapp werden

LINZ/WIEN. Künstliche Verknappung? Exporte von teuren Arzneimitteln führen dazu, dass sie in Österreich ...

Jeden Tag gibt es drei Einbrüche

LINZ. Präventionstour durch alle 18 Bezirke Oberösterreichs startet.

Falschgeld im "Darknet" verkauft

LINZ. Prozess in Linz gegen 23-Jährigen wurde gestern vertagt.

Anton Wachsenegger: Ein Kriminalist, der keinen Ruhestand kennt

Ex-Polizist Anton Wachsenegger berät Bürger, wie sie Einbrüchen vorbeugen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!