Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. Mai 2016, 08:44 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. Mai 2016, 08:44 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

17-Jähriger nach Skiunfall gestorben

BAD HOFGASTEIN/LINZ. Nach einem schweren Sturz in Bad Hofgastein ist am Samstagabend ein 17-jähriger Skifahrer gestorben.

Skiunfall, Bergrettung, Hubschrauber

(Symbolbild) Bild: APA

Der Oberösterreicher war mit einer Gruppe im Skigebiet Stubnerkogel eine schwarze Abfahrt gefahren. Er war mit hohem Tempo unterwegs, als er bei einer Schussfahrt in einer Rechtskurve die Kontrolle über die Skier verlor. Der 17-Jähriger stürzte in einen Jungwald, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Aufprall zog er sich schwere Halswirbelverletzungen zu. Der Jugendliche wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, wo er am Abend starb. Die Ermittlungen der Alpinpolizei ergaben kein Fremdverschulden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 31. Januar 2016 - 15:17 Uhr
Weitere Themen

89-jährige Fußgängerin in Gruberstraße überfahren

LINZ. Noch an der Unfallstelle starb am Mittwoch eine 89-Jährige, die beim Überqueren der Gruberstrßae vom ...

Tödlicher Absturz eines Welsers auf dem Traunstein

GMUNDEN. Auf dem Traunstein bei Gmunden ist am Mittwoch ein 48-jähriger Welser tödlich verunglückt.

Zug entgleist: Westbahnstrecke unterbrochen

VÖCKLABRUCK. Die Westbahnstrecke ist nach der Entgleisung eines Zuges im Bahnhof Vöcklabruck seit dem ...

Einbruchsopfer loben 3000 Euro Belohnung für Hinweise aus

VORCHDORF. Auf Goldbarren, Münzen und Bargeld haben es am vergangenen Donnerstag unbekannte Einbrecher in ...

Junge Frau im Zug sexuell belästigt

PERG. Ein 45-jähriger Mann aus Syrien steht im Verdacht, am 6.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!