Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 10. Dezember 2016, 03:59 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Samstag, 10. Dezember 2016, 03:59 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

17-Jähriger nach Skiunfall gestorben

BAD HOFGASTEIN/LINZ. Nach einem schweren Sturz in Bad Hofgastein ist am Samstagabend ein 17-jähriger Skifahrer gestorben.

Skiunfall, Bergrettung, Hubschrauber

(Symbolbild) Bild: APA

Der Oberösterreicher war mit einer Gruppe im Skigebiet Stubnerkogel eine schwarze Abfahrt gefahren. Er war mit hohem Tempo unterwegs, als er bei einer Schussfahrt in einer Rechtskurve die Kontrolle über die Skier verlor. Der 17-Jähriger stürzte in einen Jungwald, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Aufprall zog er sich schwere Halswirbelverletzungen zu. Der Jugendliche wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, wo er am Abend starb. Die Ermittlungen der Alpinpolizei ergaben kein Fremdverschulden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 31. Januar 2016 - 15:17 Uhr
Weitere Themen

Westring: Bau wird erst 2018 beginnen

LINZ. Bundesverwaltungsgericht ordnete Freigabe von Asfinag-Datensätzen an Baubeginn verzögert sich ...

Lea, das kleine Mädchen mit dem großen Willen, am Leben zu bleiben

STEYR. Sechsjährige erkrankte nach Geburt an Meningitis. Ärzte gaben ihr keine Überlebenschance.

"Es wird scho glei dumpa": Forscher entdeckte Original-Handschrift von 1884

KRENGLBACH, KREMSMÜNSTER. Dokument beweist: Das beliebte Krippenlied stammt zu 100 Prozent aus ...

Ein Abend im Zeichen von Glück und Freude

OÖN-Christkindl-Gala mit der Vorpremiere von "Im Weißen Rössl" 18.000 Euro wurden ans OÖN-Christkindl und ...

Die Gabe verwirklicht sich in der Solidarität

Schenkzwang, Kaufrausch: Ist der eigentliche Weihnachtsgedanke, nämlich Liebe zu schenken, nur noch ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!