Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 27. September 2016, 12:26 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Dienstag, 27. September 2016, 12:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

17-Jähriger nach Skiunfall gestorben

BAD HOFGASTEIN/LINZ. Nach einem schweren Sturz in Bad Hofgastein ist am Samstagabend ein 17-jähriger Skifahrer gestorben.

Skiunfall, Bergrettung, Hubschrauber

(Symbolbild) Bild: APA

Der Oberösterreicher war mit einer Gruppe im Skigebiet Stubnerkogel eine schwarze Abfahrt gefahren. Er war mit hohem Tempo unterwegs, als er bei einer Schussfahrt in einer Rechtskurve die Kontrolle über die Skier verlor. Der 17-Jähriger stürzte in einen Jungwald, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Aufprall zog er sich schwere Halswirbelverletzungen zu. Der Jugendliche wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, wo er am Abend starb. Die Ermittlungen der Alpinpolizei ergaben kein Fremdverschulden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 31. Januar 2016 - 15:17 Uhr
Weitere Themen

Krippenstein-Seilbahn defekt: Frauen mit Quad gerettet

HALLSTATT. Wegen eines Defekts der Krippenstein-Seilbahn musste am Montag eine Touristen-Familie von der ...

Wo die Kindergärten lange genug offen haben

LINZ. Kriterienkatalog des Ministeriums: In Rohrbach erfüllt keine Einrichtung die Vorgaben.

"Gott sei Dank" bei Tiroler-Lied gerufen: Schützen sind entrüstet

SANKT GOTTHARD. Es sollte ein schöner Ausflug des Musikvereins Sankt Gotthard nach Kärnten werden.

Vom Lift erdrückt: Unfall stellt Experten vor Rätsel

RIED/RIEDMARK. Tod im Aufzug: Fachleute vermuten technischen Defekt – Staatsanwaltschaft bestellt ...

Seine Leidenschaft ist das Brauchtum

Thomas Scharinger aus Alberndorf leitet die beste Volkstanzgruppe des Landes
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!