Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 28. August 2016, 12:21 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Sonntag, 28. August 2016, 12:21 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

17-Jähriger nach Skiunfall gestorben

BAD HOFGASTEIN/LINZ. Nach einem schweren Sturz in Bad Hofgastein ist am Samstagabend ein 17-jähriger Skifahrer gestorben.

Skiunfall, Bergrettung, Hubschrauber

(Symbolbild) Bild: APA

Der Oberösterreicher war mit einer Gruppe im Skigebiet Stubnerkogel eine schwarze Abfahrt gefahren. Er war mit hohem Tempo unterwegs, als er bei einer Schussfahrt in einer Rechtskurve die Kontrolle über die Skier verlor. Der 17-Jähriger stürzte in einen Jungwald, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Bei dem Aufprall zog er sich schwere Halswirbelverletzungen zu. Der Jugendliche wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Schwarzach geflogen, wo er am Abend starb. Die Ermittlungen der Alpinpolizei ergaben kein Fremdverschulden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 31. Januar 2016 - 15:17 Uhr
Weitere Themen

18-Jähriger von Auto erfasst und tödlich verletzt

HEILIGENBERG. Zu einem tödlichen Unfall ist es in der Nacht auf Sonntag in Heiligenberg (Bezirk ...

Betrunkener Lkw-Fahrer raste durch Wels

WELS. Mit 1,62 Promille im Blut hat sich ein 27-jähriger Rumäne in der Nacht auf Sonntag hinter das Steuer ...

Wanderer musste halbe Nacht am Berg auf Hilfe warten

UNTERACH/ST. GILGEN. Die halbe Nacht hat von Samstag auf Sonntag ein Pensionist aus Mondsee nach einem ...

Ein perfekter Tag am Mondsee

Der Mondsee ist für viele die perfekte Sommerfrische. Seinen besonderen Charme spielt er an besonderen ...

Wanderer starb nach Herzinfarkt

KIRCHDORF. Tödlich endete eine Wanderung für einen Pensionisten aus dem Raum Wels am Samstag.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!