Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 28. November 2014, 07:48 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Freitag, 28. November 2014, 07:48 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Mord: Hauptverdächtiger weiter auf der Flucht

Seit 15 Jahren auf der Flucht vor Polizei

LINZ. Bosnier stellte sich und sitzt in U-Haft, der Hauptverdächtige ist aber immer noch unauffindbar. Seit genau 15 Jahren ist ein weiterer Verdächtiger in einem Mordfall in Oberösterreich auf der Flucht.

Tunneleinsturz: "Wenn ich da mit dem Traktor fahre, wäre ich weg gewesen"

Tunneleinsturz: Landwirt fürchtet um Sicherheit

LAMBACH/LINZ. "Wenn ich da mit dem Traktor gefahren wäre, wäre ich weg gewesen", sagt der Besitzer jenes …

Kommentare (1)

Familie

Höflich, freundlich, nett - das sind die höchsten Erziehungsziele

LINZ. Eltern wollen ihre Kinder auch zu gesundheitsbewussten, gehorsamen und sparsamen Menschen erziehen.

Kommentare (1)

Neue Autorität statt Strafen an Schulen "Dann passierte etwas Wundersames"

Neue Autorität statt Strafen an Schulen

LINZ. In der Debatte um Strafen für schwierige Schüler plädiert die Pädagogische Hochschule der Diözese für ein …

Hans-Joachim Derra

Hans-Joachim Derra: Seit 1994 spielt das Kino die Hauptrolle

Hans-Joachim Derra feiert 20 Jahre „Lichtspiele Lenzing“ mit einer Premiere.

27. November 2014
Baggerschaufel

65-jähriger Mühlviertler bei Baggerarbeiten getötet

WEGSCHEID. Am Donnerstagmittag, kurz nach 13 Uhr, ist in Wegscheid ein 65-jähriger Mühlviertler aus Oberkappl (Bezirk Rohrbach) bei privaten Baggerarbeiten auf einer landwirtschaftlichen Fläche ums Leben gekommen.

Mordverdächtiger Bosnier stellte sich

Mord: Bosnier nach Geständnis in U-Haft

LINZ. 44 Tage nachdem ein 45-jähriger Albaner in Linz erschossen worden war, wurde ein 27-jähriger Bosnier aus Linz festgenommen. Der Mann hatte das Opfer angerufen und nach der Tat das Fluchtfahrzeug gelenkt. Der Schütze ist weiterhin auf der Flucht.

Erdreich stürzte durch Tunnelgrabungen ein: Acht Meter tiefes Loch

LAMBACH / LINZ. Acht Meter breit und sechs bis acht Meter tief war das Loch, das sich vergangenen Freitag frühmorgens plötzlich auf einer Pferdekoppel in Hagenberg, einem Ortsteil von Edt bei Lambach (Bez. Wels-Land) aufgetan hat.

Kommentare (2)

Ebay Onlineshopping Online Einkaufen

Waren um 100.000 Euro im Internet bestellt und nicht bezahlt

LINZ. Bei einem 22-Jährigen fand die Polizei rund 200 offene Rechnungen von Online-Versandhäusern. Der Linzer hatte Waren um rund 100.000 Euro bestellt und nicht bezahlt. Er wird angezeigt.

Kommentare (17)

Polizist stellte in Pkw schlafende Einbrecher

Polizist spürte in Freizeit schlafende Einbrecher auf

TRAUN. Beim Spazierengehen hat ein Polizist (43) zwei mutmaßliche Serieneinbrecher entdeckt: Die beiden Rumänen schliefen in einem von ihnen gestohlenen Auto. Das Duo soll sieben Einbruchsdiebstähle in Linz, dem Großraum Wien und Graz verübt haben. Gesamtbeutewert: 15.000 Euro.

Aussteller vom Ansturm der Agraria-Besucher überrascht

Aussteller vom Ansturm der Agraria-Besucher überrascht

WELS. "Von der Zahl der Besucher und vom Interesse her ist das eine absolut positive Überraschung." Das sagte Heinz Pöttinger, Chef des gleichnamigen Landtechnikproduzenten, gestern, Mittwoch, zum Auftakt der Fachmesse "Agraria".

Fotogalerie Kommentare (8)

Brandanschläge in Heeres-Kasernen Angeklagter Unteroffizier leugnet Taten

Brandanschläge in Heeres-Kasernen: Angeklagter leugnet

WELS. Ist der unscheinbare Familienvater und Bundesheerbedienstete (50) aus dem Bezirk Grieskirchen der gefürchtete Brandleger, der zwischen 2007 und 2012 in den Kasernen in Wels und Hörsching zahlreiche Heeres-Fahrzeuge anzündete und 300.000 Schaden Euro verursachte?

Um 3 Grad zu warm: Dieser Herbst brach alle Rekorde

Um 3 Grad zu warm: Dieser Herbst brach alle Rekorde

WIEN / LINZ. Seit Beginn der Temperaturaufzeichnungen vor 247 Jahren in Kremsmünster hat es in Österreich noch nie einen so warmen meteorologischen Herbst gegeben wie heuer.

Kommentare (6)

"Ich fühlte mich, als hätte man mir den Boden unter den Füßen weggezogen"

"Als hätte man mir den Boden unter den Füßen weggezogen"

MITTERKIRCHEN. Moritz Kaindlstorfer wurde mit einem Herzfehler geboren. Das OÖN-Christkindl hilft.

Kommentare (1)

"Wenn sich jemand seltsam benimmt, schaue ich genau"

"Wenn sich jemand seltsam benimmt, schaue ich genau"

LINZ. "Wir machen nicht die Augen zu. Wenn sich jemand seltsam benimmt, schaue ich genau hin oder frage nach. So kann man manches verhindern", sagt Sandra Krenmair, Rezeptionsleiterin in einem Linzer Hotel.

Gratis-Skipässe für Lehrer in Salzburg: Staatsanwalt ermittelt wegen Bestechung

Gratis-Skipässe für Lehrer in Salzburg: Staatsanwalt ermittelt wegen Bestechung

WIEN / SALZBURG / LINZ. Drei Verdächtige aus der Wirtschaft – Landesschulratspräsident warnt

Die gute Seele im Flüchtlingsquartier

Sonja Kriechbaumer aus Waldzell hilft bei der Betreuung syrischer Flüchtlinge

Kommentare (3)

Tomaten zum Frühstück machen Israelis glücklich

JERUSALEM. An der Seite der oberösterreichischen Pilger der Friedenslicht-Reise konzentrierte sich eine Wirtschaftsdelegation des Landes in Israel auf das Thema Tourismus.

26. November 2014

Arbeiter auf Hausbaustelle bis zur Hüfte verschüttet

PUPPING. Am frühen Mittwochabend wurde ein Arbeiter auf einer Einfamilienhaus-Baustelle verschüttet. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten den Mann.

Fotogalerie

Anschläge auf Heeres-Kfz: Unteroffizier vor Gericht

WELS. Der Prozess um Brandanschläge auf Bundesheerfahrzeuge ist am Mittwochnachmittag vertagt worden. Es sollen noch weitere Gutachten eingeholt werden.

Kommentare (5)

justizia

Schuldsprüche für Köpfe von Neonazi-Schutztruppe bestätigt

LINZ/WELS. Das Oberlandesgericht (OLG) Linz hat die Schuldsprüche für die beiden Anführer einer Neonazi-Schutztruppe, die ein Ex-Rotlichtboss angeheuert hatte, Mittwochnachmittag bestätigt: sechs Jahre und neun Monate bzw. vier Jahre und acht Monate.

Radarboxen entlang B 309 besprüht

Radar-Sprayer hinterließ Bekennerschreiben

ENNS. Erst kürzlich installierte Radarboxen an der B 309 zwischen Enns und Steyr hat ein Unbekannter verunstaltet.

Video Kommentare (21)

Boot Motor Motorboot

Bootsmotoren, Räder, Batterien: Seriendiebe gefasst

WESENUFER. Zum zweiten Mal wurde einem 66-Jährigen aus Wesenufer ein Außenbordmotor gestohlen. Einer der Beschuldigten war auch beim ersten Einbruch 2013 beteiligt und auch sonst sehr umtriebig.

Kommentare (26)

Neun Geehrte: Elisabethmedaille der Caritas verliehen

LINZ. Für ihr besonderes soziales Engagement wurden am Dienstag im Rahmen einer Feier im Linzer Diözesanhaus ehrenamtlich Engagierte sowie ein Kooperationspartner aus der Wirtschaft geehrt.

Kommentare (1)

Nach Messerattacke: Postler darf Spital verlassen

EIDENBERG. Reinhold Altmüller, jener Postler, der beim Postaustragen von einer Kundin niedergestochen wurde, konnte am Mittwoch aus der Unfallabteilung des AKh Linz entlassen werden.

Restaurantangestellte stahl aus der Kassa

HAID. Eine 52-jährige Kassiererin eines Restaurants in Haid ist verdächtig, von April bis November 2014 mehrmals Geld aus der Restaurantkasse gestohlen zu haben.

Kommentare (4)

Heute geht’s los: Die Messe Agraria wird in Wels eröffnet

Die Messe Agraria wird in Wels eröffnet

WELS. Auf dem Messegelände fällt am Mittwoch um 9 Uhr der Startschuss für Österreichs größte landwirtschaftliche Fachmesse, die Agraria.

Fotogalerie

"Es gibt kein Gesetz mehr in Syrien. Entweder du tötest oder du wirst getötet"

"Entweder du tötest oder du wirst getötet"

WALDZELL. Zehn Wochen lang war Abdullah auf der Flucht von Syrien nach Österreich. Im Innviertel wartet der 42-Jährige nun auf sein Asylverfahren. Er und seine Landsmänner schildern das Drama in ihrer Heimat: „In Syrien gibt es kein Gesetz mehr. Entweder du tötest oder du wirst getötet“, sagen sie.

Kommentare (43)

ältere Artikel