Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 31. Jänner 2015, 12:33 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Samstag, 31. Jänner 2015, 12:33 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Betrüger stellte sich als Wiener Polizist vor

Polizeidienststelle Polizeiposten Polizei

ENNS. Aufmerksamen Bankangestellten ist es zu verdanken, dass der Betrugsversuch eines angeblichen Wiener Polizisten scheiterte.

Zwischen Faszination und Gänsehaut

Zwischen Faszination und Gänsehaut

Die Körperwelten-Ausstellung ist ab 20. Februar erstmals in Oberösterreich zu sehen.

Alkolenker Alkotest

Alkolenker krachte in Gegenverkehr – eine Verletzte

NEUHOFEN/INNKREIS. Ein 47-jähriger Autolenker aus Salzburg hat am späten Freitagnachmittag einen Unfall mit …

Lawine Lawinengefahr

Tourengeher nach Lawinenabgang unverletzt

ABTENAU. Ein 47-jähriger und ein 52-jähriger Tourengeher aus Oberösterreich sind beim Abgang eines …

Polizei Kontrolle

Schlepper auf A8 festgenommen

KEMATEN AM INNBACH. Die Polizei hat am Freitag auf der A8 einen Schlepper gefasst. Der Pkw-Fahrer wollte zwei Kosovaren nach Deutschland transportieren.

Pkw stürzte sechs Meter über Böschung

Pkw stürzte sechs Meter über Böschung

GUTAU. Bei einem spektakulären Verkehrsunfall ist am Freitagabend ein 26-Jähriger Pkw-Lenker schwer verletzt worden.

Weniger ist mehr: Österreicher wurden in der Wirtschaftskrise sparsamer

LINZ. Drei Viertel geben an, dass "die kleinen Dinge im Leben" an Bedeutung gewonnen haben.

"Ich hoffe, dass die EU zu einem Bundesstaat wird"

"Ich hoffe, dass die EU zu einem Bundesstaat wird"

LINZ. Im Dialog: Die EU-Abgeordneten Paul Rübig (VP) und Josef Weidenholzer (SP) stellten sich Fragen von Linzer HAK-Schülern.

Kommentare (5)

Steyrer »Feuermord«

Steyrer "Feuermord": Prozess fixiert

STEYR. Suchtkranke Prostituierte soll Freier angezündet haben – Verhandlung startet am 24. März.

NICHT VERWENDEN

Naturschutz-Problem beim Westring: Stadtchef verhindert zweites Gutachten

LINZ. Der Wanderfalke beschäftigt weiterhin die Linzer Stadtpolitik. Denn der streng geschützte Vogel soll abgesiedelt werden, wenn mit dem Bau des Westringes begonnen wird. Die für Umwelt- und Naturschutz zuständige Stadträtin Eva Schobesberger (Grüne) wollte ein zweites Gutachten in Auftrag geben, um zu klären, ob es tatsächlich rechtlich zulässig ist, den Wanderfalken abzusiedeln und an anderer Stelle Brutplätze zu schaffen. Dieses Vorhaben vereitelte jedoch Bürgermeister Klaus Luger (SP) mittels einer Weisung an Schobesberger.

Günther Maria Garzaner (1951–2015)

Günther Maria Garzaner: Koryphäe des dunklen Humors

Zum Guten wendet sich das Böse irgendwann", schrieb Günther Maria Garzaner im Lyrikband "Ladetätigkeit", den er "Poetisches Pausenfüllwerk" nannte.

Warum beim lebensnotwendigen Klimaschutz viel zu wenig weitergeht

Warum beim lebensnotwendigen Klimaschutz viel zu wenig weitergeht

Psychologin Isabella Uhl zeigt Muster auf, wie der Mensch auf Bedrohungen reagiert.

Oberösterreich erfüllt Asylquote zu 93,60 Prozent

Oberösterreich erfüllt Asylquote zu 93,60 Prozent

LINZ. Heute läuft für die Bundesländer die Frist zur Erfüllung der Asylwerberquote ab.

Leidenschaft auf der Tanzfläche: "Tango Argentino ist pure Freude und Hingabe"

Leidenschaft auf der Tanzfläche: "Tango Argentino ist pure Freude und Hingabe"

Für vier Oberösterreicher wurde der Tango Argentino zur großen Leidenschaft ihres Lebens.

Hannes Antensteiner

Hannes Antensteiner: Seine Skifamilie stärkt ihm den Rücken

Hannes Antensteiner ist Pistenchef und auf der Höss voll im Einsatz.

Verena Leitner

„Herausforderung im Job ist mir wichtig“

GUNSKIRCHEN. Verena Leitner interessierte sich immer schon für Technik. Bereits als kleines Mädchen spielte sie mit ihren Brüdern Lego anstatt mit Barbie-Puppen.

Eisenbahnbrücke

Eisenbahnbrücke: Rückschlag für Bürgerinitiative

LINZ. Weiterhin nicht zulässig sind die Bemühungen der Plattform zur Rettung der Eisenbahnbrücke, den geplanten Abriss des Bauwerkes mittels einer Volksbefragung zu verhindern.

"Wir sind kein postmortaler Schönheitssalon"

"Wir sind kein postmortaler Schönheitssalon"

Der Name Körperwelten ist untrennbar mit Gunther von Hagens, dem Erfinder der Plastination und Schöpfer der Körperwelten, verbunden. Während von Hagens’ Frau, Ärztin Angelika Whalley, als Kuratorin für die Ausstellungen fungiert, ist Sohn Rurik seit zweieinhalb Jahren Geschäftsführer der Gubener Plastinate GmbH.

Welldorado-Kassiererin bricht ihr Schweigen

Stunk wegen Rechenfehler

WELS. Welldorado: Schaden auf 291.000 Euro korrigiert.

Kommentare (3)

Der Jänner war extrem mild und niederschlagsreich

Der Jänner war extrem mild und niederschlagsreich

WIEN. 60 Prozent mehr Niederschlag als im langjährigen Mittel, teils deutlich unterdurchschnittliche Schneelage, zehn Prozent weniger Sonne und ein extrem mildes zweites Monatsdrittel.

Strafverfahren gegen Radfahrer, der Alkotest verweigert haben soll

LINZ. Nach der gestrigen Beweisaufnahme muss Linzer Verwaltungsrichter entscheiden – im schlimmsten Fall droht Führerscheinentzug.

Kosovo-Schlepper festgenommen

LINZ. Einen Fall von Schlepperei konnte die Autobahnpolizei Wels aufklären.

30. Januar 2015

Diebin war Serientäterin - Suche nach Mittätern

GMUNDEN. Jener 21-Jährigen, die schon Mitte Dezember wegen Diebstahles festgenommen worden ist, konnten noch eine Reihe weiterer Delikte nachgewiesen werden. Die Polizei fahndet nun nach Mittätern.

Zug Bahn ÖBB Schienen

96 illegal eingereiste Personen in Zug aufgegriffen

LINZ. Bei einer schwerpunktmäßigen Schengen-Kontrolle haben oberösterreichische Polizeibeamte am Freitag in einem Zug zwischen den Stationen St. Pölten und Linz 96 illegal eingereiste Personen aufgegriffen.

Kommentare (10)

Straßenbahnunfall Linz

Lastwagen kollidierte mit Straßenbahn

LINZ. Glücklicherweise keine Verletzten forderte ein Zusammenstoß einer Straßenbahn mit einem Lkw am Freitag gegen 13 Uhr in Linz.

Kommentare (1)

Einbrecher stahlen 20 Fahrräder und 30 Helme

BRAUNAU am Inn. Auf 20 Fahrräder und etwa 30 Cross- und Motorradhelme haben es bislang unbekannte Täter in einem Geschäft in Schalchen (Bezirk Braunau am Inn) abgesehen. Der Gesamtschaden: Mindestens 30.000 Euro.

Klage gegen laute Glocken: Anwälte sind "gelassen"

Prozesstermin wegen lauter Kirchenglocken fixiert

LINZ. Der Prozess nach der Klage eines Anrainers gegen die nächtlichen Glockenschläge des Linzer Mariendoms findet am 6. Februar statt. Wegen der "unzumutbaren Lärmbelästigung" leide er an Schlafmangel, Konzentrationsstörungen und Erschöpfungszuständen, gab der Mann an.

Kommentare (11)

Betrügerpärchen bestahl Mann im Schlaf

HAID. Mit einer vorgetäuschten Autopanne "lud" sich ein Betrügerpärchen bei einem 49-Jährigen zum Nächtigen ein. Der gutgläubige Mann gab den beiden sogar noch Geld, bevor er von ihnen bestohlen wurde.

Kommentare (8)

ältere Artikel