Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. November 2014, 22:19 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. November 2014, 22:19 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Arbeiter auf Hausbaustelle bis zur Hüfte verschüttet

PUPPING. Am frühen Mittwochabend wurde ein Arbeiter auf einer Einfamilienhaus-Baustelle verschüttet. Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst befreiten den Mann.

Fotogalerie

justizia

Schuldsprüche für Köpfe von Neonazi-Schutztruppe bestätigt

LINZ/WELS. Das Oberlandesgericht (OLG) Linz hat die Schuldsprüche für die beiden Anführer einer …

Boot Motor Motorboot

Bootsmotoren, Räder, Batterien: Seriendiebe gefasst

WESENUFER. Zum zweiten Mal wurde einem 66-Jährigen aus Wesenufer ein Außenbordmotor gestohlen.

Kommentare (23)

Anschläge auf Heeres-Kfz: Unteroffizier vor Gericht

WELS. Der Prozess um Brandanschläge auf Bundesheerfahrzeuge ist am Mittwochnachmittag vertagt worden.

Kommentare (4)

Radarboxen entlang B 309 besprüht

Radar-Sprayer hinterließ Bekennerschreiben

ENNS. Erst kürzlich installierte Radarboxen an der B 309 zwischen Enns und Steyr hat ein Unbekannter verunstaltet.

Video Kommentare (20)

Neun Geehrte: Elisabethmedaille der Caritas verliehen

LINZ. Für ihr besonderes soziales Engagement wurden am Dienstag im Rahmen einer Feier im Linzer Diözesanhaus ehrenamtlich Engagierte sowie ein Kooperationspartner aus der Wirtschaft geehrt.

Kommentare (1)

Nach Messerattacke: Postler darf Spital verlassen

EIDENBERG. Reinhold Altmüller, jener Postler, der beim Postaustragen von einer Kundin niedergestochen wurde, konnte am Mittwoch aus der Unfallabteilung des AKh Linz entlassen werden.

Restaurantangestellte stahl aus der Kassa

HAID. Eine 52-jährige Kassiererin eines Restaurants in Haid ist verdächtig, von April bis November 2014 mehrmals Geld aus der Restaurantkasse gestohlen zu haben.

Kommentare (4)

Heute geht’s los: Die Messe Agraria wird in Wels eröffnet

Die Messe Agraria wird in Wels eröffnet

WELS. Auf dem Messegelände fällt am Mittwoch um 9 Uhr der Startschuss für Österreichs größte landwirtschaftliche Fachmesse, die Agraria.

Fotogalerie

"Es gibt kein Gesetz mehr in Syrien. Entweder du tötest oder du wirst getötet"

"Entweder du tötest oder du wirst getötet"

WALDZELL. Zehn Wochen lang war Abdullah auf der Flucht von Syrien nach Österreich. Im Innviertel wartet der 42-Jährige nun auf sein Asylverfahren. Er und seine Landsmänner schildern das Drama in ihrer Heimat: „In Syrien gibt es kein Gesetz mehr. Entweder du tötest oder du wirst getötet“, sagen sie.

Kommentare (42)

Jugend

Oberösterreichs Jugend wünscht sich mehr Schutz durch Exekutive

LINZ. 70 Prozent Zustimmung: Aktuelle Umfrage stellt Jugendschutzgesetz gutes Zeugnis aus Polizei sollte aber die Einhaltung der Bestimmungen strenger kontrollieren.

Kommentare (1)

Schüleressen soll aus Wels kommen

Schüleressen soll aus Wels kommen

WELS. Nach einer Ausschreibung beschloss der Gemeinderat im Juni, dass ein Westfalener Unternehmen täglich etwa 500 Portionen für Welser Pflichtschüler liefern soll. Die Qualität ist unbestritten. Nun tobt aber ein Streit ob der langen Transportwege der Menüs.

Kommentare (9)

Mursch-Edlmayr

Nahversorgerin in Sachen Gesundheit

Apothekerin Ulrike Mursch-Edlmayr wurde als Managerin des Jahres gekürt

600 Polizisten zu wenig? "Mehr Beamte 2015"

LINZ. 3512 Polizisten, davon 158 Schüler, verrichten ihren Dienst auf Oberösterreichs Straßen – um 103 mehr als laut Planstellen vorgesehen.

Wegen "teurer Ehefrau" 270.000 Euro ergaunert

LINZ. "Wenn Männer auf Frauen reinfallen, dann enden solche Geschichten immer wieder auch hier im Gerichtssaal", bat der Linzer Strafverteidiger Andreas Mauhart für den 49-jährigen Angeklagten um ein mildes Urteil.

Kommentare (1)

Polizei klärte 97 Einbrüche auf

RIED, BRAUNAU. Die Polizei im Innviertel hat drei Einbruchsserien geklärt und fünf Männer festgenommen, die in Untersuchungshaft auf ihren Prozess warten.

Kommentare (11)

25. November 2014

Linzer schoss mit Softgun auf Passanten

LINZ. Mit einer Softgun schoss ein 20-Jähriger am Dienstag gegen 14:25 Uhr von seiner Linzer Wohnung auf Passanten.

Zehn Millionen Euro Stromkosten für Weihnachtsbeleuchtung

LINZ. Lichterketten, illuminierte Weihnachtsmänner oder blinkende Rentiere verursachen in Österreich jeden Advent Stromkosten von zehn Millionen Euro.

Kommentare (19)

Räuber schlugen brutal mit Fäusten und Gummihammer auf ihr Opfer ein

Spielautomaten geknackt: 97.000 Euro Schaden

RIED. Ein 43-Jähriger, der seit Mitte Februar 2014 bei Lokaleinbrüchen hauptsächlich Spiel- und Geldwechselautomaten geknackt haben soll, sitzt seit Mittwoch in der Justizanstalt Ried. Zwei weitere Einbruchserien wurden ebenfalls geklärt.

Lette schmuggelte 65 Stangen Zigaretten in Reisekoffer

Lette schmuggelte 65 Stangen Zigaretten in Reisekoffer

LINZ. 14.280 Stück Zigaretten versuchte ein Lette nach Österreich zu schmuggeln. Zöllner auf dem Flughafen Linz stellten das Gepäck des 45-Jährigen sicher.

Kommentare (9)

Polizei

Mitleidsmasche: Betrüger wollte 77-Jährigem Geld entlocken

SPITAL am Pyhrn. Bei einem 77-Jährigen, der Anfang November an seiner Haustür überteuerte Decken gekauft hatte, wollte das Betrügerpaar noch einmal ordentlich abkassieren. Die aufmerksame Pflegerin des Pensionisten verhinderte dies aber.

Kommentare (25)

Wagner Jauregg

Attacke auf Postler "war nicht vorhersehbar"

EIDENBERG/LINZ. Landesnervenklinik dementiert Gerüchte, jene Frau, die einen Postler in Eidenberg attakierte, sei direkt aus dem Krankenhaus gekommen. Sie war zuletzt vor zwei Monaten in der Klinik.

Messe rückt Bäuerinnen ins Blickfeld

Messe rückt Bäuerinnen ins Blickfeld

WELS. "Treffpunkt Bäuerin" bei der Landwirtschaftsmesse Agraria in Wels: Zwei Themennachmittage speziell für die Frauen auf dem Hof.

Kommentare (3)

Maskierter stürmte Wettlokal in Steyr und bedrohte Angestellte mit Messer

Bisher weniger Raubüberfälle als 2013

STEYR. Vor Weihnachten werden die Überfälle in Oberösterreich wieder zunehmen. In der Nacht auf Montag war ein Wettlokal in Steyr Ziel eines bewaffneten Räubers.

Polizist Polizei

SPÖ will 600 Polizisten mehr für Oberösterreich

LINZ. "Rote" Personalvertretung: "Alarmierende Burnout-Raten" und viele Überstunden bei der Exekutive.

Kommentare (5)

Welserin stürzte beim Wandern 50 Meter ab

Welserin stürzte beim Wandern 50 Meter ab

WÖRSCHACH/WELS. Eine 55-Jährige hatte sich mit ihrem Ehemann beim Aufstieg zum Feltl (1696 Meter) in immer steileres und felsdurchsetztes Gelände verstiegen und stürzte mehr als 50 Meter ab. Sie überlebte mit Wirbelbruch.

Section Control: Toleranz wird es kaum geben

Section Control: Toleranz wird es kaum geben

LINZ. Die Polizei ist überzeugt: Neue Kontrollen werden Unfälle verhindern - schon ab einer geringen Übertretung wird gestraft.

Video Kommentare (101)

Martin Berndorfer, Projektleiter Maya Paya Kimsa, Sternsingen

Martin Berndorfer: Hinter ihm die heile Welt

Ein 37-jähriger Mühlviertler hilft Kindern in Bolivien in ein besseres Leben

Video

ältere Artikel