Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 21. Februar 2018, 14:10 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 21. Februar 2018, 14:10 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wir sind Zukunft!  > Die Texte

Schule der Zukunft

Name: Lisa Schobesberger
Alter: 14
Schule: Stiftsgymnasium Wilhering
Klasse: 4c

Wussten Sie nach Ihrem Schulabschluss, was man im Falle von Schulden macht? Wie man mit einer Existenzkriese umgeht, oder wenn man gar auf der Straße landet? Waren Sie sich bewusst, wer und wie Sie sind und was für Stärken und Schwächen Sie mit sich bringen?

Wenn Ihre Antwort nein lautet, dann sind Sie damit definitiv nicht alleine, denn sehr viele Menschen haben selbst nach Ihrem Schulabschluss keine Ahnung davon, wie sie in die Arbeitswelt einsteigen sollen und haben unter anderem  einige andere lebensnotwendige Dinge nie in ihrer Schulzeit erlernt, sondern mussten selbst oder mit Hilfe von erfahrenen Erwachsenen lernen, wie man im Leben mit diesen Dingen zurechtkommt. 

Jedem derzeitigen oder ehemaligen Schüler ist folgende Situation bekannt: Man sitzt im Unterricht und sollte dem Lehrer interessiert zuhören und etwas lernen, doch gefühlt verbringt die Hälfte der Klasse die Zeit damit, diese sich zu vertreiben und den Tag durchzustehen. Hier stellt sich aber eine berechtigte Frage: Wieso ist das so? Immerhin lernt man ja nicht nur langweiligen Stoff, denn jede Person findet für sich selbst in bestimmten Fächern Themen, die einen sehr wohl interessieren, solange der Lehrer dieses Gebiet gut beherrscht und gut vermitteln kann. Darin liegt auch schon das erste Problem.

Lehrer sind äußerst wichtig für unser zukünftiges Leben, denn wie sollten Kinder sonst etwas lernen?  Ich kenne einige Lehrer, welche ihre Arbeit gut vollbringen und ihre Schüler von etwas überzeugen können und sie zum Staunen bringen. Meines Erachtens gibt es dennoch  einige Lehrer, die ihren Beruf teilweise nur sehr ungerne ausführen, denn auch ich habe schon in acht Jahren Schulzeit ein paar Lehrpersonen erlebt, welche den Schülern das Lernen nicht leicht machten. In diesem Punkt hört man oft ein immer wiederkehrendes Argument: Eine unruhige Klasse mache es dem Lehrer sehr schwer angemessen zu unterrichten.  Dennoch könnte man Schüler sehr wohl für bestimmte Themen begeistern, wenn man ihnen den Lehrstoff interessant näher bringt und den Unterricht lebhaft gestaltet. Wenn man sich als Lehrer für das Thema interessiert, gerne Menschen Dinge beibringt und mit Kindern bzw. Jugendlichen gut umgehen kann, dann sollte einem das nicht schwer fallen. Wenn dieser Fall eintrifft, können ein Großteil sowohl der Lehrer, als auch der Schüler gut miteinander auskommen.

Man könnte im Unterricht öfter Dinge hinterfragen und gewollt Diskusionen auslösen. Somit müsse man eigenes Interesse aufbringen und sich wirklich für etwas einsetzen: die eigene Meinung! Natürlich ist diese Art von Unterrichtung in Fächern wie Geschichte, Religion oder Deutsch einfacher umzusetzen, da es in diesen Fächern oftmals um das Vermitteln von eigenen Sichtweisen geht, doch könnte man auch in all den anderen Fächern diese Art von Unterrichtung durchführen, oder? In Fächern wie Mathematik könnte man den Kindern den Lehrstoff näher bringen, indem man den Schülern zeigt, in welchen Bereichen des Lebens Mathematik wichtig ist und es viel mehr als nur ein langweiliges Buch mit ungelösten Fragen und Rätseln ist. In Physik, Biologie und Chemie sollte erlerntes Wissen in Versuchen dargestellt werden. Durchaus führen viele Lehrer ihren Unterricht schon nach diesen Vorstellungen, doch sollte jede Klasse einen so gestalteten Unterricht genießen dürfen, denn so macht jedes Fach Spaß.

Wenn Fragen von Schülern gestellt werden, dann sollten diese nicht mit ,,Das sollst du schon längst können!‘‘ beantwortet werden, sondern es sollte auf diese eingegangen werden. Auch sollten die Lehrer keinen zu strikten Lehrplan vorgehalten bekommen. Wenn eine Lehrperson die Themen, die er den Schülern beibringen muss, nur sehr allgemein gefasst vorgelegt bekommt, kann der Lehrer selbst entscheiden, wie er den Unterricht genau gestaltet und kann besser auf die Klasse eingehen.

Ein wichtiges Thema ist auch, dass besser auf wirtschaftliche Fragen und Fragen der praktischen Lebensführung, mit denen man im späteren Leben auch zurrechtkommen muss, eingegangen werden sollte. Vor allem in Gymnasien steht so etwas eher im Hintergrund. Man sollte genau über Steuern, Schulden, Gehalt, wie man Kredite vernünftig aufnimmt, etc. lernen oder wie man mit Arbeitslosigkeit und ihren Folgen umgehen kann. Dieses Thema wird von unserer Gesellschaft gerne tot geschwiegen, doch ist es dennoch wichtig darauf vorbereitet zu sein und zu wissen, was zu tun ist, denn auch wenn man einen guten Schulabschluss hat, ist es oftmals sehr schwierig einen Job zu finden, wenn man keine 25 mehr ist. Nicht selten verlieren solche Menschen jegliches Selbstwertgefühl.

Damit kommen wir auch schon zum nächsten Thema: bessere Persönlichkeitsbildung. Wer und wie bin ich? Was sind meine Stärken und was kann ich weniger gut? Man soll lernen, sich selbst zu akzeptieren, da das gerade bei Jugendlichen ein sehr heikles Thema sein kann. Doch wie soll das in der Schule behandelt werden? Ich denke nicht, dass es nötig ist Stunden einzuführen, in denen es nur um solche Themen geht. Es sollte den Schülern schon in jeglichem Unterricht näher gebracht werden. Wenn es in bestimmten Klassen nötig ist, könnte man auch Workshops dazu besuchen.

Ein Punkt der ebenfalls sehr wichtig ist behandelt die Gesundheit

Sport als auch Ernährung stehen in allen Schulen am Lehrplan, doch gibt es noch einige Dinge, auf die ich besser eingehen will. Sport wird in der Praxis schon ausgeübt, was auch wichtig ist, da man nach dem vielen Sitzen im Unterricht etwas Bewegung braucht. Ernährung wird dennoch in vielen Schulen nur in der Theorie durchgenommen, doch ist es viel wichtiger, Erlerntes umsetzen zu können, oder? Ich würde mir wünschen, dass das Fach ,,Kochen‘‘ in allen Schulen Österreichs vertreten ist, da es wichtig ist, sich selbst versorgen zu können und zu wissen, wie man gesund und lecker kocht.

Ebenfalls wichtig wäre es, noch mehr über den menschlichen Körper Bescheid zu wissen. Es sollte erlernt werden, wie man im Falle eines Unfalles genau handeln soll. Erste Hilfe ist ein Gebiet, welches jeder Mensch beherrschen sollte um ein sicheres Leben führen zu können. Ebenso soll man Krankheiten erkennen können und wissen,wie man zu handeln hat, wenn kein Arzt auffindbar ist.

Was ist eigentlich mit der Umwelt?

Voraussichtlich wird es unserer Freundin Erde in der Zukunft nicht mehr ganz so gut gehen wie früher. So sollten Menschen schon im jungen Alter wissen, wie man die Zerstörung des Planeten verhindern kann und mit welchen Maßnahmen man Umweltverschmutzung verhindern kann. Immerhin wollen wir Menschen ja noch einige Zeit auf diesem Planeten verbringen, oder?

Nach all dem Kritisieren muss ich auch noch einmal sagen, dass unser Schulsystem nicht schlecht ist! Wir dürfen froh sein, in Österreich so eine Bildung zu genießen! Doch war diese Kritik in Verbindung mit meinen Verbessrungsvorschlägen nur ein kleiner Einblick meiner Sichtweise der Schule und was man besser machen könnte.

Kategorie: Die Schule der Zukunft

Kommentare

„Der Aufsatz ist dir gut gelungen !!!“ Mfefex Der Aufsatz ist dir gut gelungen !!!
„Wow! Der Aufsatz ist echt gut gelungen!“ valilengauer Wow! Der Aufsatz ist echt gut gelungen!
„Für das, dass du erst 14 Jahre bist finde ich hast das sehr gut, genau und lange geschrieben“ Radinger4.0 Für das, dass du erst 14 Jahre bist find...
Was sagen Sie zu diesem Beitrag? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 

Weitere Teilnehmer

Über Ängste, Sorgen und Hoffnung
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie wird in 20 Jahren gelesen werden? - Lesen in der Zukunft
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Krebsforschung der Zukunft (Interview mit Dr. Matthias Pinter (Krebsforscher an der Universität Harvard, Boston, USA)
Wie wir in Zukunft leben werden
"Soofa Sign"
Wie wir in Zukunft leben werden
Zukunftssensation - Können wir uns bald teleportieren?!
Mobil sein in der Zukunft
Ein Jahr im Glas - Nachhaltig leben für die nächsten Generationen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Hoffnung auf Schnee schmilzt dahin
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir sind Zukunft und tragen eine große Verantwortung
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Umwelt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Gedanken der Generation Y
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir sind Zukunft - die Tierquälerei soll endlich ein Ende haben!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Fit für die Zukunft was wir tun können
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Rechnen, Lesen und Schreiben in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Gerold Hölzl: Informatiker mit Leidenschaft
Wie wir in Zukunft leben werden
Papier oder Bildschirm?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Bevölkerungsexplosion: Die Zukunft Österreichs
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Digitalisierung bis ins Klassenzimmer?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
2050: Die Herausforderungen der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Nachwuchs für die Game -Welt
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Kommentar/ Das ist doch alles Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Kommentar: Österreich wird elektrofit
Zukunft Energie
Das Duell: analoge vs. digitale Welt - Haben Bücher und Zeitungen in unserer Zeit noch eine Chance?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Oberösterreich in 30 Jahren - Wie werden wir in der Zukunft leben und was wird sich verändern ?
Oberösterreich in 30 Jahren
Unsere Daten im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Zukunft der Schule
Die Schule der Zukunft
Der Atomkrieg/3. Weltkrieg
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Medienwelt in der Zukunft
Wolfsegg in 30 Jahren – hat das Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie stelle ich mir die Zukunft vor?
Wie wir in Zukunft leben werden
Technologie die, die Welt verändert
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie wir in Zukunft leben werden
Projekt Camping Hendln
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Der Frieden beginnt mit euch!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Unsere Zukunft mit smarten Geräten
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Landflucht
Wie wir in Zukunft leben werden
WIR – Frauen der Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Die ökologische Zukunft unserer Welt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Energiewende als Chance
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Schule der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
Roboter statt Lehrer (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Lesen statt "glotzen"
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Ein Haus aus dem 3-D-Drucker
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Home-Revolution
Wie wir in Zukunft leben werden
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.
Die Schule der Zukunft
Kinder können ohne Internet nicht mehr?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Roboter die besseren Lehrer? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Schuluniform – ein Relikt aus der Steinzeit oder notwendiger denn je?
Die Schule der Zukunft
Den Jugendlichen fehlt der soziale Kontakt
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Kohle, andere fossile Brennstoffe und Kernkraft- unsere wichtigsten Energieträger!
Zukunft Energie
Lehrer an der Tafel sind Geschichte
Die Schule der Zukunft
Österreich und die ganze Welt
Oberösterreich in 30 Jahren
Unaufhaltbarer Fortschritt - Schreiten alle der Zukunft entgegen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Education is Futureland
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Zukunft unserer Erde
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie wird die Technologie uns in Zukunft helfen
Wie wir in Zukunft leben werden
Schule: Vergangenheit und Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Die Welt im Jahre 2050
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir allen haben (politische) Verantwortung!
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Hat Wolfsegg eine Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Heuschrecke statt Rindersteak
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Krebs - eine (un)heilbare Krankheit?
Wie wir in Zukunft leben werden
News from the sky
Mobil sein in der Zukunft
Brauchen wir das Unterrichtsfach "Zukunft"?
Die Schule der Zukunft
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir sind Zukunft...
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Was wird sich in der Zukunft verändern
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Das Leben kann wunderschön sein...auch für die jungen Menschen in der Zukunft?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Datennutzung im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Marokko baut Solarkraftwerke
Zukunft Energie
Leserbrief: Es muss was geschehen!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
PSP-Planetenschutzprogramm
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Freund oder Feind?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Stadt der Zukunft gibt es schon!
Wie wir in Zukunft leben werden
Zukunft für Journalismus?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
"Altes" Österreich – Neue Zeiten?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Hat unsere Landwirtschaft eine Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Keine rosigen Zeiten für die Umwelt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Werden wir in einem Paralleluniversum leben?
Oberösterreich in 30 Jahren
Augen zu und Film ab!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Leben wir bald in Glaskäfigen?
Wie wir in Zukunft leben werden
Ein großer Sprung in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Im österreichischen Tourismus ist ein Umdenken notwendig
Unsere Umwelt und wir; Nachhaltiges Leben
Umweltlandesrat Anschober fordert die Jugend auf, sich einzumischen
Bevölkerungsexplosion als größte Herausforderung der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
MOTIVATION, HOCHBEGABTE UND MUSIK
Die Schule der Zukunft
2050 Linz
Mobil sein in der Zukunft
Wir sind die Zukunft - Lehrlinge in Österreich (Kommentar)
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Oberösterreich in 20 Jahren
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Smartphones statt Bücher
Die Schule der Zukunft
2074
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Das Smart Home - ein Zukunftstraum?
Wie wir in Zukunft leben werden
Schule der Zukunft: Noch weniger Bewegung durch Kleinautos im Schulalltag?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
Hühner unterwegs
Wie wir in der Zukunft lesen ist ungewiss - eBook-Reader oder doch Zeitung?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Spenden für die Demokratie und gegen das Vergessen
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Städtische Seilbahnen
Mobil sein in der Zukunft
So sollte Schule sein
Die Schule der Zukunft
Die digitale Welt – Segen oder Fluch?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Sind alle zukunftsfit?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Schuhe, die das Gehen steuern
Mobil sein in der Zukunft
Meine Vision:Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Kinder verbringen immer mehr Zeit vor Handys, Tablets und Co.
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Wie nachhaltig leben wir wirklich? Reden wir nur oder handeln wir schon?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Mobil in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Mädchen begeht Selbstmord
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Ersetzen Roboter die Menschen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Mein Alltag
Mobil sein in der Zukunft
Rolltreppe in der Schule
Die Schule der Zukunft
Lebensmittelkonsum und Verschwendung in Oberösterreich
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die digitale Welt im Kinderzimmer
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Zukunft- Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Zukunft der Tiere
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Europa schrumpft, Österreich wächst
Oberösterreich in 30 Jahren
eCarsharing - ein neuer Weg der Mobilität
Mobil sein in der Zukunft
Nähen bis zum Umfallen
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
"Technologie wird dem Menschen dienen, ohne dass es ihm auffällt"
Wie wir in Zukunft leben werden
Ist dieser ganze Müll wirklich notwendig?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Hat unsere Zukunft eine Zukunft?
Wie wir in Zukunft leben werden
Unsere Zukunft im Industrie Zeitalter 4.0
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Umfrage - Schule & Unterricht in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Leserbrief - Rein in den Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Mein eigener Chef sein
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Bevölkerungsexplosion - Gründe und Auswirkungen
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
bildung
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
2050 – Das Jahr der modernen Familien
Wie wir in Zukunft leben werden
PTS - Einstieg in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Nach welchen Kriterien kocht die NMS-Schulküche?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Elektrische Kleinautos - eine sinnvolle Inovation? (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Wir haben eine Zukunft - hat unsere Erde eine?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Immer diese Jugendlichen!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Der Jungbauer "Michl" baut einen Campingwagen für Hühner Pumpalgsunde Campinghendl
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Nur ein Klischee oder doch die Wahrheit?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
STÄDTE DER ZUKUNFT
Wie wir in Zukunft leben werden
Im Jahr 2700
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Schule: Vergangenheit versus Zukunft
Die Schule der Zukunft
Digitale Entwicklungen und ihre Konsequenzen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Schule der Zukunft: Top oder doch eher Flop ?
Die Schule der Zukunft
ROBOTER STATT LEHRER?! (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Metallgeschöpfe anstelle von Lehrern? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
Ein selbstgebautes Auto, das sich über Smartphones steuern lässt
Mobil sein in der Zukunft
Oberösterreich in 30 Jahren - Interview
Oberösterreich in 30 Jahren
Lesen in der Zukunft - E-Book: "Hot" oder "Schrott" ?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Unsere Umwelt und wir - Bericht aus dem Jahr 2060
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Unsere Welt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie viele Dimensionen hat die Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Zurück in die Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Die neuen Medien und wir
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Leserbrief - Genug für alle da?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Ein Tag im Jahr 2060
Wie wir in Zukunft leben werden
Verschwinden die Bücher in der Zukunft??? Zukunft: das Ende der Bücher?! Wir reisen 20 Jahre in die Zukunft und verraten euch was passiert!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Der Traum wird wahr
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Alt und Jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Kommentar "Projekt Zukunft!"
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir schreiben das Jahr 2351
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Fortschritt oder doch nur totale Kontrolle?
Wie wir in Zukunft leben werden
Ersetzen Neue Medien die Lehrkräfte im Klassenzimmer der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Das automatisierte Haus
Wie wir in Zukunft leben werden
E-Book Reader: Hot oder Schrott . Wie werden wir wohl in 20 Jahren lesen?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Mein Roboter Kater
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Helden von morgen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie leben wir in 30 Jahren?
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Zukunft unserer Erde - Der Klimaschutz
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Zukünftige Ausbildung
Die Schule der Zukunft
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!