Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Dezember 2017, 02:26 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Dezember 2017, 02:26 Uhr mehr Wetter »
Startseite

Energiewende als Chance

Name: Johannes Dorfwirth
Alter: 16
Schule: Europagymnasium Baumgartenberg
Klasse: 6A

Der am 15. November 2016 in Marrakesch stattgefundene Klimagipfel könnte endlich den nötigen Anstoß zu Energiewende liefern, denn langsam aber sicher zeichnet sich ab, dass der Klimawandel immer gravierendere Folgen mit sich bringt. Immerhin kommt es nicht oft vor, dass so viele Minister und Diplomaten aus vielen Ländern dieser Erde geschlossen hinter einem Projekt stehen.

Der entscheidende Punkt der Abkommen von Marrakesch und Paris ist, dass sich alle unterzeichnenden Staaten verpflichten, egal ob Industrienation oder Schwellenland, ihre Klimaziele zu erreichen. Reichere Staaten unterstützen ärmere, sodass nicht nur die großen Länder vom Klimaschutz profitieren. Dieses Phänomen können wir leider heutzutage noch beobachten, zum Beispiel in Form des Müllexports von Europa nach Afrika. Viele Entwicklungsländer haben nicht das Kapital um in erneuerbare und grüne Energie zu investieren, nur mit der finanziellen Hilfe von Seiten der großen Industrienationen können solche Projekte wie das Solarkraftwerk in Ouarzazate verwirklicht werden.

Vor allem diese Investitionen in Entwicklungsländer helfen einen nachhaltigen und langfristigen Klimaschutz zu etablieren, da viele Länder mit finanziellen Problemen eher in fossile, aber billige Energieträger investieren, trotz des langfristigen Problems der Umweltverschmutzung, und Verteuerung der fossilen Brennstoffe, wenn diese zur Neige gehen.

Um die Einhaltung der Klimaverträge sicherzustellen, sollten Strafzahlungen von Ländern, die diese Ziele verfehlen gefordert werden, damit mit dem Geld wieder in Klimaschutz investiert werden kann. Allerdings könnten manche Nationen diese Regel ausnützen, indem sie die Strafzahlungen in Kauf nehmen, wenn das Erreichen der Klimaziele teurer sein würde.

Oft wird vergessen, dass bei der Umstellung von fossilen auf erneuerbare Rohstoffe viele Arbeitsplätze verloren gehen. Um das vorzubeugen, wäre es eine Lösung, wenn Unternehmen mithilfe von staatlichen Förderungen an die neuen Gegebenheiten des Weltmarktes angepasst würden, damit die Arbeitsplätze erhalten werden können. Vermutlich werden in Zukunft einmal Öl-Recycling oder synthetische Ölerzeugung ein wichtiges Geschäftsfeld sein.

Die Praxis von manchen Industriestaaten, grüne Energie anzukaufen ist grundsätzlich zu begrüßen, da durch die Zahlungen in Entwicklungsländer Kapital fließt, welches diese dringend benötigen. Generell wird von Experten vorausgesagt, dass der Strommarkt immer mehr globalisiert werden wird, in ein paar Jahrzehnten wird Strom aus österreichischen Steckdosen zu einem Gutteil aus in afrikanischen Solarkraftwerken erzeugten Strom bestehen. Die Sarah bietet immense Möglichkeiten, um eine nachhaltige Stromversorgung für Afrika und Europa bereitzustellen, da dort bekanntlich fast immer die Sonne scheint, das Wetter gleichbleibt und das Land eben ist. Man könnte ähnlich wie in Kalifornien riesige thermische Solarkraftwerke bauen, ohne wichtige Lebensräume von Tieren zu gefährden.

Die Verlagerung der europäischen Stromproduktion nach Afrika durch europäische Firmen könnte allerdings als Re-Kolonialisierung gesehen werden, da die europäischen Konzerne auf die potentiell politisch schwachen Entwicklungsländer haben könnten. Da aber gleichzeitig die Abhängigkeit Europas von Afrika steigt, wird diese Befürchtung nichtig, Investitionen in die Sahara sind eher ein Segen als ein Fluch, und könnten endlich den Sprung aus der Armut für diese Länder bedeuten.

Klimaschutz ist teuer, aber nicht unleistbar. Der größte Teil der Kosten fällt auf die Umwandlung von fossiler zu erneuerbarer Energiegewinnung, da alte Atomkraftwerke etc. ersetzt werden müssen. Der Betrieb von "grünen"-Kraftwerken ist im Vergleich zu konventionellen Kraftwerken aber oft sogar günstiger, thermische Solarkraftwerke zum Beispiel sind sehr simpel aufgebaut, aber effizient, günstig und anpassbar an neue Arten von Energiegewinnung, da im Grunde sich nur die Art der Wärmegewinnung im Vergleich zu Kohlekraftwerken, oder Atomkraftwerken geändert hat.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Klimaverträge der Walt Hoffnung auf eine grüne Zukunft geben, denn der Klimawandel muss gestoppt werden, egal ob es einem Präsidenten Trump passt oder nicht.

Kategorie: Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben

Kommentare

„Interessant finde ich die Idee, dass mithilfe von in der Sahara errichteten Solarkraftwerken ...“ pm1 Interessant finde ich die Idee, dass mit...
„Ich stimme dem Autor voll und ganz zu, der Klimmawandel muss gestopt werden, egal ob mächtige ...“ benn3000 Ich stimme dem Autor voll und ganz zu, d...
Was sagen Sie zu diesem Beitrag? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 

Weitere Teilnehmer

Lesen statt "glotzen"
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Nachwuchs für die Game -Welt
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Das Smart Home - ein Zukunftstraum?
Wie wir in Zukunft leben werden
Zukunft- Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie nachhaltig leben wir wirklich? Reden wir nur oder handeln wir schon?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
WIR – Frauen der Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Innovative Fortbewegungsmittel der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Umwelt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Elektrische Kleinautos - eine sinnvolle Inovation? (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Wir sind Zukunft und tragen eine große Verantwortung
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Zukünftige Ausbildung
Die Schule der Zukunft
Mein eigener Chef sein
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Im Jahr 2700
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Schule der Zukunft: Top oder doch eher Flop ?
Die Schule der Zukunft
Den Jugendlichen fehlt der soziale Kontakt
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Wie wir in der Zukunft lesen ist ungewiss - eBook-Reader oder doch Zeitung?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Über Ängste, Sorgen und Hoffnung
Wie wir in Zukunft leben werden
Der Jungbauer "Michl" baut einen Campingwagen für Hühner Pumpalgsunde Campinghendl
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Europa schrumpft, Österreich wächst
Oberösterreich in 30 Jahren
Schule: Vergangenheit versus Zukunft
Die Schule der Zukunft
Gerold Hölzl: Informatiker mit Leidenschaft
Wie wir in Zukunft leben werden
Ein großer Sprung in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Leserbrief - Genug für alle da?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie stelle ich mir die Zukunft vor?
Wie wir in Zukunft leben werden
Das automatisierte Haus
Wie wir in Zukunft leben werden
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
So sollte Schule sein
Die Schule der Zukunft
Die Bevölkerungsexplosion - Gründe und Auswirkungen
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Nur ein Klischee oder doch die Wahrheit?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
2050 – Das Jahr der modernen Familien
Wie wir in Zukunft leben werden
Ist dieser ganze Müll wirklich notwendig?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
"Technologie wird dem Menschen dienen, ohne dass es ihm auffällt"
Wie wir in Zukunft leben werden
Kommentar: Österreich wird elektrofit
Zukunft Energie
Schuluniform – ein Relikt aus der Steinzeit oder notwendiger denn je?
Die Schule der Zukunft
Bevölkerungsexplosion: Die Zukunft Österreichs
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Unsere Umwelt und wir
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Technologie die, die Welt verändert
Wie wir in Zukunft leben werden
Zurück in die Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Papier oder Bildschirm?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Digitale Entwicklungen und ihre Konsequenzen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Landflucht
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir allen haben (politische) Verantwortung!
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Oberösterreich in 20 Jahren
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wir sind Zukunft - die Tierquälerei soll endlich ein Ende haben!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Kohle, andere fossile Brennstoffe und Kernkraft- unsere wichtigsten Energieträger!
Zukunft Energie
Kinder können ohne Internet nicht mehr?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
2050 Linz
Mobil sein in der Zukunft
Nach welchen Kriterien kocht die NMS-Schulküche?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
News from the sky
Mobil sein in der Zukunft
Die Stadt der Zukunft gibt es schon!
Wie wir in Zukunft leben werden
Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Zukunft unserer Erde
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Spenden für die Demokratie und gegen das Vergessen
Wohin sich Politik und Demokratie entwickeln
Wir sind Zukunft...
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Schule der Zukunft: Noch weniger Bewegung durch Kleinautos im Schulalltag?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
Die Medienwelt in der Zukunft
Im österreichischen Tourismus ist ein Umdenken notwendig
Unsere Umwelt und wir; Nachhaltiges Leben
Mädchen begeht Selbstmord
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Der Atomkrieg/3. Weltkrieg
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Rolltreppe in der Schule
Die Schule der Zukunft
Unsere Welt in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Der Traum wird wahr
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Hat unsere Landwirtschaft eine Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Wir schreiben das Jahr 2351
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Datennutzung im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Alt und Jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
ROBOTER STATT LEHRER?! (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
bildung
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Kommentar/ Das ist doch alles Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Ein Haus aus dem 3-D-Drucker
Wie wir in Zukunft leben werden
eCarsharing - ein neuer Weg der Mobilität
Mobil sein in der Zukunft
Unsere Umwelt und wir - Bericht aus dem Jahr 2060
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die Helden von morgen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
2074
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die ökologische Zukunft unserer Welt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Zukunftssensation - Können wir uns bald teleportieren?!
Mobil sein in der Zukunft
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Zukunft für Journalismus?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Bevölkerungsexplosion als größte Herausforderung der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Hühner unterwegs
Zukunft der Tiere
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Lebensmittelkonsum und Verschwendung in Oberösterreich
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Mobil sein in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Immer diese Jugendlichen!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Zukunft unserer Erde - Der Klimaschutz
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Die digitale Welt im Kinderzimmer
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Der Frieden beginnt mit euch!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Education is Futureland
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.
Die Schule der Zukunft
Marokko baut Solarkraftwerke
Zukunft Energie
Unsere Zukunft mit smarten Geräten
Wie wir in Zukunft leben werden
Heuschrecke statt Rindersteak
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Digitalisierung bis ins Klassenzimmer?(Bericht)
Die Schule der Zukunft
Schule der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
Wie wir in Zukunft leben werden
Wie wir in Zukunft leben werden
Mobil in der Zukunft
Mobil sein in der Zukunft
Ein selbstgebautes Auto, das sich über Smartphones steuern lässt
Mobil sein in der Zukunft
Projekt Camping Hendln
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Werden wir in einem Paralleluniversum leben?
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Unaufhaltbarer Fortschritt - Schreiten alle der Zukunft entgegen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Roboter die besseren Lehrer? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
PSP-Planetenschutzprogramm
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Augen zu und Film ab!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Wie wird die Technologie uns in Zukunft helfen
Wie wir in Zukunft leben werden
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Home-Revolution
Wie wir in Zukunft leben werden
Leserbrief - Rein in den Müll!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Bevölkerungsentwicklung im Jahr 2050 (Leserbrief)
Wie wir in Zukunft leben werden
Die neuen Medien und wir
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Österreich und die ganze Welt
Oberösterreich in 30 Jahren
MOTIVATION, HOCHBEGABTE UND MUSIK
Die Schule der Zukunft
Freund oder Feind?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Ersetzen Roboter die Menschen?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Wie wird in 20 Jahren gelesen werden? - Lesen in der Zukunft
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Ein Tag im Jahr 2060
Wie wir in Zukunft leben werden
Das Leben kann wunderschön sein...auch für die jungen Menschen in der Zukunft?
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Verschwinden die Bücher in der Zukunft??? Zukunft: das Ende der Bücher?! Wir reisen 20 Jahre in die Zukunft und verraten euch was passiert!
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Ersetzen Neue Medien die Lehrkräfte im Klassenzimmer der Zukunft?
Die Schule der Zukunft
Meine Vision:Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Lesen in der Zukunft - E-Book: "Hot" oder "Schrott" ?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Schule: Vergangenheit und Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Mein Roboter Kater
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Fortschritt oder doch nur totale Kontrolle?
Wie wir in Zukunft leben werden
Was wird sich in der Zukunft verändern
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Umweltlandesrat Anschober fordert die Jugend auf, sich einzumischen
Ein Jahr im Glas - Nachhaltig leben für die nächsten Generationen
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
STÄDTE DER ZUKUNFT
Wie wir in Zukunft leben werden
Kommentar "Projekt Zukunft!"
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Gedanken der Generation Y
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Unsere Daten im Internet
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Sind alle zukunftsfit?
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
PTS - Einstieg in die Zukunft
Die Zukunft der Arbeitswelt
Hat Wolfsegg eine Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Hat unsere Zukunft eine Zukunft?
Wie wir in Zukunft leben werden
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Städtische Seilbahnen
Mobil sein in der Zukunft
Die Welt im Jahre 2050
Wie wir in Zukunft leben werden
Krebsforschung der Zukunft (Interview mit Dr. Matthias Pinter (Krebsforscher an der Universität Harvard, Boston, USA)
Wie wir in Zukunft leben werden
"Soofa Sign"
Wie wir in Zukunft leben werden
Kinder verbringen immer mehr Zeit vor Handys, Tablets und Co.
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Smartphones statt Bücher
Die Schule der Zukunft
Keine rosigen Zeiten für die Umwelt
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die Zukunft der Arbeitswelt
Wolfsegg in 30 Jahren – hat das Zukunft?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Wie leben wir in 30 Jahren?
Oberösterreich in 30 Jahren
Jahr 3100
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Umfrage - Schule & Unterricht in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Oberösterreich in 30 Jahren
Oberösterreich in 30 Jahren
Die Hoffnung auf Schnee schmilzt dahin
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Leben wir bald in Glaskäfigen?
Wie wir in Zukunft leben werden
Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Metallgeschöpfe anstelle von Lehrern? (Kommentar)
Die Schule der Zukunft
Nähen bis zum Umfallen
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Lehrer an der Tafel sind Geschichte
Die Schule der Zukunft
Wie viele Dimensionen hat die Zukunft?
Die Zukunft der Arbeitswelt
Die digitale Welt – Segen oder Fluch?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Wir sind die Zukunft - Lehrlinge in Österreich (Kommentar)
Die Zukunft der Arbeitswelt
2050: Die Herausforderungen der Zukunft
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Unsere Zukunft im Industrie Zeitalter 4.0
Meine Vision: Die Zukunft und ich
"Altes" Österreich – Neue Zeiten?
Alt und jung: Wie sich die Bevölkerung entwickelt
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Roboter statt Lehrer (Leserbrief)
Die Schule der Zukunft
Rechnen, Lesen und Schreiben in der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Krebs - eine (un)heilbare Krankheit?
Wie wir in Zukunft leben werden
Wir haben eine Zukunft - hat unsere Erde eine?
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Meine Zukunft und ich
Meine Vision: Die Zukunft und ich
Brauchen wir das Unterrichtsfach "Zukunft"?
Die Schule der Zukunft
E-Book Reader: Hot oder Schrott . Wie werden wir wohl in 20 Jahren lesen?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Zukunft der Schule
Die Schule der Zukunft
Schuhe, die das Gehen steuern
Mobil sein in der Zukunft
Mein Alltag
Mobil sein in der Zukunft
Das Duell: analoge vs. digitale Welt - Haben Bücher und Zeitungen in unserer Zeit noch eine Chance?
Die Welt der Medien und die Flut an Informationen
Die Schule der Zukunft
Die Schule der Zukunft
Oberösterreich in 30 Jahren - Wie werden wir in der Zukunft leben und was wird sich verändern ?
Oberösterreich in 30 Jahren
Leserbrief: Es muss was geschehen!
Unsere Umwelt und wir – Nachhaltiges Leben
Oberösterreich in 30 Jahren - Interview
Oberösterreich in 30 Jahren
Fit für die Zukunft was wir tun können
Fit für die Zukunft: Was wir tun können
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!