Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 16. August 2017, 15:33 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 16. August 2017, 15:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

voestalpine hat Drahthersteller in Italien zugekauft

LINZ. Der voestalpine-Konzern hat in Italien zugekauft. Der Drahthersteller Trafilerie Industriali S.p.A. mit Sitz in Nervesa della Battaglia in der Provinz Treviso wurde zu 100 Prozent übernommen.

voestalpine

Bild: APA

Dieser Spezialdrahthersteller werde eine zusätzliche Stärkung im Bereich gezogener Drähte für die Automobilindustrie bringen, teilt die voestalpine mit. Das Unternehmen gehöre zu den führenden italienischen Drahtherstellern, beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 43,8 Millionen Euro. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 50.000 Tonnen. Das Unternehmen wird künftig unter dem Namen voestalpine Trafilerie Industriali S.p.A. firmieren.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Januar 2015 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Raststätten: Über das schwierige Geschäft an der Autobahn

SANKT VALENTIN/LOOSDORF. Probleme sind Auslastungsschwankungen, vermehrte Konkurrenz, lange Öffnungszeiten.

AK erkämpfte 16.000 Euro für Jugendlichen mit Behinderung

LINZ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat für einen Jugendlichen mit Behinderung 16.000 Euro "erkämpft".

Im September startet das Rennen um den neuen Flughafen-Chef

LINZ. Gerhard Kunesch geht nach 20 Jahren in Pension – Passagierzahl sinkt heuer auf 400.000.

Spitz-Caterer Donhauser will sich ÖBB und AUA als Kunden angeln

LINZ. Beide Konzerne haben derzeit ihre Essensversorgung an Bord ausgeschrieben.

Rosenbauer bleibt auch im zweiten Halbjahr im Tief

LEONDING/WIEN. Schwache Nachfrage nach Spezialfahrzeugen drückt auf die Marge.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!