Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 30. März 2017, 12:55 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 30. März 2017, 12:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

voestalpine hat Drahthersteller in Italien zugekauft

LINZ. Der voestalpine-Konzern hat in Italien zugekauft. Der Drahthersteller Trafilerie Industriali S.p.A. mit Sitz in Nervesa della Battaglia in der Provinz Treviso wurde zu 100 Prozent übernommen.

voestalpine

Bild: APA

Dieser Spezialdrahthersteller werde eine zusätzliche Stärkung im Bereich gezogener Drähte für die Automobilindustrie bringen, teilt die voestalpine mit. Das Unternehmen gehöre zu den führenden italienischen Drahtherstellern, beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 43,8 Millionen Euro. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 50.000 Tonnen. Das Unternehmen wird künftig unter dem Namen voestalpine Trafilerie Industriali S.p.A. firmieren.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Januar 2015 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Das Auftragsbuch der Vamed war 2016 zwei Milliarden Euro schwer

LINZ / WIEN. Der Gesundheitskonzern mit Linzer Ursprung realisiert Großprojekte in 79 Ländern.

Oberösterreicher holen drei Preise für Innovation

WIEN. Die Innviertler EV Group wurde am Dienstagabend von Wissenschaftsminister Reinhold Mitterlehner (VP) ...

Richter Pharma machte erstmals mehr als eine halbe Milliarde Euro Umsatz

WELS. Ergebnis steigt auf 7,2 Millionen – Welser expandieren nun auch in Russland.

10 Tipps für günstiges Wohnen

LINZ. Die Immobilienpreise und Mieten steigen stark. Die OÖNachrichten geben Tipps, wie Sie beim Wohnen ...

Logistiker Hödlmayr fährt auf Hochtouren

SCHWERTBERG. 265 Millionen Euro Umsatz erzielte der Mühlviertler Fahrzeuglogistiker Hödlmayr International.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!