Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 24. September 2016, 22:54 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Samstag, 24. September 2016, 22:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

voestalpine hat Drahthersteller in Italien zugekauft

LINZ. Der voestalpine-Konzern hat in Italien zugekauft. Der Drahthersteller Trafilerie Industriali S.p.A. mit Sitz in Nervesa della Battaglia in der Provinz Treviso wurde zu 100 Prozent übernommen.

voestalpine

Bild: APA

Dieser Spezialdrahthersteller werde eine zusätzliche Stärkung im Bereich gezogener Drähte für die Automobilindustrie bringen, teilt die voestalpine mit. Das Unternehmen gehöre zu den führenden italienischen Drahtherstellern, beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und erzielte 2013 einen Jahresumsatz von 43,8 Millionen Euro. Die Jahresproduktion beläuft sich auf 50.000 Tonnen. Das Unternehmen wird künftig unter dem Namen voestalpine Trafilerie Industriali S.p.A. firmieren.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Januar 2015 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Alles oder nichts auf den Agrarmärkten

SANKT VALENTIN. Case-Steyr-Manager Andreas Klauser über Fluch und Chancen neuer Technik.

125 Jahre Hypo: Fitnesstest bestanden

„Das ist ein gutes Alter für eine Bank“, sagte Generaldirektor Andreas Mitterlehner bei der 125-Jahr-Feier ...

Rübig-Gruppe baut Standorte in Wels und USA aus

WELS. Metallunternehmen feiert 70-jähriges Bestehen – Umsatz steigt heuer zweistellig, Expansion ...

"Streit hat Unternehmen geschadet"

LINZ. Energie AG: Leo Windtner geht mit 28. Februar 2017 – Nachfolger soll bis Mitte Dezember ...

FAB verpackt Gummibärli-Sackerl

LINZ. Künftig mehr Arbeit direkt bei den Kunden statt in den geschützten Werkstätten
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!