Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 20. August 2017, 02:31 Uhr

Linz: 15°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. August 2017, 02:31 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Ringen um Milchverträge

LINZ. Molkereien und Freie-Milch-Bauern im Konflikt.

Für kommende Woche haben Waldviertler Bauern, die wegen der Auflösung der Freien Milch Austria bzw. der Alpenmilchlogistik keine Abnehmer mehr für ihre Milch haben, zu einer Pressekonferenz geladen. In der Vorwoche hatte Firmengründer Ernst Halbmayr wegen des Umstands, dass die regionalen Molkereigenossenschaften die Landwirte nicht mehr aufnehmen wollen, mit öffentlichen Aktionen gedroht.

Die Molkereichefs sind zurückhaltend, weil sie erstens zu viel Milchmenge von ihren eigenen Bauern erhalten; zweitens ist die Gesprächsbasis gestört. Von den Freien-Milch-Aktivisten waren sie jahrelang wegen Unfähigkeit beschimpft worden. Doch das Freie-Milch-Modell scheiterte.

Kommentare anzeigen »
Artikel 22. April 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Neue Projekte mischen Linzer Hotelmarkt auf

LINZ. Das Star Inn Hotel leitet eine Fülle von neuen Hotelprojekten für Linz ein.

Plasser & Theurer und die Kränkungen in der „Familie“

Wirtschaftskrimi: Hinter dem Konflikt und den Prozessen zwischen zwei Gleisbaufirmen stehen auch verletzte ...

Pleite des Sanatoriums Rupp führt zu Strafverfahren

Nach Wiederherstellen von Computerdaten wurde Anklage erweitert.

Trawöger übernimmt deutsche Spedition Roos

RIED IM TRAUNKREIS. Traunviertler haben nun 900 Transporteinheiten.

Aus 103 mach 20: Tourismusreform wird zur Geduldsprobe

LINZ. Zusammenlegung der Tourismusverbände: Gespräche laufen, aber nur wenige konkrete Fusionen sind ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!