03. Oktober 2017 - 00:04 Uhr · (hn) · Wirtschaftsraum OÖ

"Regional vor digital" bei Donau Versicherung

"Regional vor digital" bei Donau Versicherung

Johann Haidinger (v.li.), Ralph Müller, Peter Thirring, Harald Riener Bild: Strobl

LINZ. Die Digitalisierung verändert auch die Versicherungsbranche.

Bei der Donau Versicherung, die heuer ihr 150-jähriges Gründungsjubiläum feiert, will man sich davon zwar nicht abkoppeln, die persönliche Beratung soll aber weiterhin im Mittelpunkt stehen, sagte gestern Generaldirektor Peter Thirring bei einem Pressegespräch mit seinen Vorstandskollegen Ralph Müller und Harald Riener sowie Landesdirektor Johann Haidinger in Linz.

Während es in der Branche eher in Richtung Zentralisierung und standardisierte Produkte gehe, wolle man bei Donau Versicherung die Entscheidungswege kurz halten. "Regional geht vor digital. Die Digitalisierung ist kein Selbstzweck", umschrieb Vertriebsvorstand Riener die Strategie.

Nummer fünf in Österreich

Die Donau Versicherung ist auf dem österreichischen Markt mit einem Prämienvolumen von 808 Millionen Euro im Jahr 2016 die Nummer fünf mit einem Marktanteil von knapp fünf Prozent.

In Oberösterreich liegt laut Landesdirektor Haidinger der Marktanteil etwas höher. Mit 200 Mitarbeitern in 14 Geschäftsstellen erwirtschaftete die Donau in unserem Bundesland 2016 ein Prämienvolumen von 152 Millionen, ein Zuwachs um 2,5 Prozent. 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/wirtschaftsraumooe/Regional-vor-digital-bei-Donau-Versicherung;art467,2694436
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!