Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 02:33 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 02:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Neues Prüfverfahren spart FACC Millionen

RIED. Gemeinsam mit der Fachhochschule Oberösterreich und der HTL Andorf hat der Innviertler Flugzeugzulieferer FACC ein neues Prüfverfahren entwickelt.

Neues Prüfverfahren spart FACC Millionen

Robert Machtlinger Bild: (FACC)

Boeing und Embraer haben dieses Verfahren bereits zugelassen.

Es bringt mindestens eine Halbierung des Zeitaufwandes der aufwändigen Fertigteile-Prüfung. "Wir sind der erste und einzige Zulieferer, der seine Serienteile mit diesem aktiven Thermografie-Verfahren prüfen darf", sagt Vorstandschef Robert Machtlinger.

FACC spart sich laut Eigenangaben mit dieser Methode pro Jahr mehrere Millionen Euro. Kern ist eine Infrarot-Thermokamera, die im Schadensfall Unregelmäßigkeiten zeigen würde. Angewendet wird das Verfahren bei Strukturbauteilen, die in der Außenhaut eines Flugzeugs zum Einsatz kommen. Zehn Jahre hat sich das Unternehmen mit der Weiterentwicklung der Prüfungsprozedur beschäftigt, jetzt erfolgte der Durchbruch.

Kommentare anzeigen »
Artikel 18. August 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

WK weist AK-Kritik zurück: "Betriebe müssen flexibel sein"

WIEN. Die Wirtschaftskammer Österreich weist die Kritik der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) an ...

"Das wäre ein Kahlschlag für die Kammer"

LINZ. Wirtschaftskammer: Präsidentin Doris Hummer über einen möglichen Wegfall der Pflichtmitgliedschaft ...

Wie aus einem Innviertler Kramer der Fussl wurde

Buch: Seniorchef Karl Mayr über die Anfänge des Textilhändlers, seine Erfolge und Flops und den Kontakt zu ...

World Skills: Österreich räumt elf Medaillen ab

Oberösterreichs Teilnehmer gingen bei den diesjährigen Berufsweltmeisterschaften in Abu Dhabi allerdings ...

Maisernte gesunken, Sojabohnen erstmals über 50.000 Tonnen

LINZ. Bauernvertreter sind mit Mengen zufrieden, mit Preisen weniger.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!