Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Mai 2018, 11:53 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Mai 2018, 11:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Maschinenbauer Fill investiert noch einmal in Gurten

GURTEN. 7,5 Millionen Euro für 5000 Quadratmeter Produktionsfläche.

Maschinenbauer Fill investiert noch einmal in Gurten

Wolfgang Rathner, Bettina und Andreas Fill Bild: OÖN

Während Fill Metallbau in Hohenzell mit den Folgen einer Insolvenz kämpft, wird dem gesellschaftlich davon völlig unabhängigen Fill Maschinenbau in Gurten der Platz schon wieder zu gering. Das Innviertler Hightech-Unternehmen erweitert die Produktion um 5000 Quadratmeter und investiert dafür 7,5 Millionen Euro.

Erweitert wird der Bereich für die Montage von Maschinen und Anlagen, die Fläche für die Elektrowerkstätte wird verdoppelt. Die Fertigstellung ist für März 2018 geplant. Dazu entstehen Mitarbeiterparkplätze und zehn Ladestationen sowie eine Photovoltaikanlage für die E-Mobilität. Für den Bau hat Fill ausschließlich Professionisten aus der eigenen Region engagiert.

Fill Maschinenbau produziert Anlagen für die Automobil-, Luftfahrt-, Windkraft-, Sport- und Bauindustrie. Das Unternehmen, das vom einstigen Wirtschaftslandesrat Josef Fill gegründet wurde, befindet sich nach wie vor in Familienbesitz und wird von Josef Fills Sohn Andreas und Geschäftsführer Wolfgang Rathner geleitet. 2016 wurden mit 800 Mitarbeitern 145 Millionen Euro Betriebsleistung erwirtschaftet.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 05. Dezember 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

"Kika-Leiner hat eine Zukunft – egal mit welchem Gesellschafter"

LINZ. Firmenchef Gunnar George will nach harten Einschnitten langsamer als bisher wachsen.

Die Tabakfabrik: Nährboden für Genieblitze

Die Linzer Tabakfabrik vollzieht in flottem Tempo ihre Wandlung von der ehemaligen Tschickbude zum Zentrum ...

Tabakfabrik: Von Software-Spezialisten über Künstler bis zu Raumplanern

LINZ. Erfolgreiche Firmen haben in der Tabakfabrik ihren Platz gefunden.

Rosenbauer verspricht Aktionären rosigere Zeiten

LINZ. Kritische Fragen bei der Hauptversammlung - Aufsichtsratsvorsitzender Alfred Hutterer geht.

Billig, bunt und heiß begehrt

LINZ. Die Designkette Flying Tiger Copenhagen erobert Europa.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!