Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:03 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 6. Dezember 2016, 15:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

MAN schickt ab Oktober 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

STEYR. Zu Schichtwechsel wurde die Belegschaft des LKW-Bauers MAN in Steyr am Montag in einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass sie ab Oktober kurz arbeiten sollen.

MAN Steyr

MAN Steyr, Lkw-Montage Bild:

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Russland-Krise. MAN Truck & Bus rechnet nicht mehr damit, dass die in die Produktion eingeplanten 500 Lkw, die für den russischen Markt vorgesehen sind, tatsächlich im vierten Quartal beauftragt werden.

Treffen wird die Kurzarbeit etwa 2000 der 2400 Beschäftigten am Standort in Steyr. „Zwischen April und Juli hatten wir ein übliches Geschäft. Nach dem Sommer fehlen aber die Neuaufträge – und zwar dramatisch“, sagte Betriebsratsvorsitzender Erich Schwarz den OÖNachrichten. Vorerst wird die Kurzarbeit für sechs Monate beantragt.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sigrid Brandstätter 08. September 2014 - 15:02 Uhr
Weitere Themen

Der Fingerabdruck als Schlüssel zum Erfolg

LINZ. Alle 40 Sekunden geht in Deutschland ein Schlüssel verloren.

Smart Logistics: "Geht um den Nutzen für den Kunden"

LINZ. Die Wettbewerbsfähigkeit von Industrie, Handel und Dienstleistung zu verbessern: Das ist das Ziel ...

voestalpine investiert 40 Millionen Euro in Kapfenberg

LINZ/KAPFENBERG. Der Stahlkonzern voestalpine investiert mehr als 40 Millionen Euro in eine ...

Mister Landstraße und seine Rezepte für die Linzer City

Handel: Wie der ehemalige Lehrling und Passage-Manager Werner Prödl die Innenstadt konkurrenzfähig halten ...

"Über das Geschäftsjahr entscheiden die letzten Tage vor Weihnachten"

STEYR. Tagesumsätze sind im Dezember bei Hartlauer bis zu vier Mal so hoch wie unter dem Jahr.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!