Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 26. September 2016, 07:22 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Montag, 26. September 2016, 07:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

MAN schickt ab Oktober 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

STEYR. Zu Schichtwechsel wurde die Belegschaft des LKW-Bauers MAN in Steyr am Montag in einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass sie ab Oktober kurz arbeiten sollen.

MAN Steyr

MAN Steyr, Lkw-Montage Bild:

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Russland-Krise. MAN Truck & Bus rechnet nicht mehr damit, dass die in die Produktion eingeplanten 500 Lkw, die für den russischen Markt vorgesehen sind, tatsächlich im vierten Quartal beauftragt werden.

Treffen wird die Kurzarbeit etwa 2000 der 2400 Beschäftigten am Standort in Steyr. „Zwischen April und Juli hatten wir ein übliches Geschäft. Nach dem Sommer fehlen aber die Neuaufträge – und zwar dramatisch“, sagte Betriebsratsvorsitzender Erich Schwarz den OÖNachrichten. Vorerst wird die Kurzarbeit für sechs Monate beantragt.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sigrid Brandstätter 08. September 2014 - 15:02 Uhr
Weitere Themen

Alles oder nichts auf den Agrarmärkten

SANKT VALENTIN. Case-Steyr-Manager Andreas Klauser über Fluch und Chancen neuer Technik.

125 Jahre Hypo: Fitnesstest bestanden

„Das ist ein gutes Alter für eine Bank“, sagte Generaldirektor Andreas Mitterlehner bei der 125-Jahr-Feier ...

Rübig-Gruppe baut Standorte in Wels und USA aus

WELS. Metallunternehmen feiert 70-jähriges Bestehen – Umsatz steigt heuer zweistellig, Expansion ...

"Streit hat Unternehmen geschadet"

LINZ. Energie AG: Leo Windtner geht mit 28. Februar 2017 – Nachfolger soll bis Mitte Dezember ...

FAB verpackt Gummibärli-Sackerl

LINZ. Künftig mehr Arbeit direkt bei den Kunden statt in den geschützten Werkstätten
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!