Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 20. Februar 2018, 16:47 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Dienstag, 20. Februar 2018, 16:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

MAN schickt ab Oktober 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

STEYR. Zu Schichtwechsel wurde die Belegschaft des LKW-Bauers MAN in Steyr am Montag in einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass sie ab Oktober kurz arbeiten sollen.

MAN Steyr

MAN Steyr, Lkw-Montage Bild:

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Russland-Krise. MAN Truck & Bus rechnet nicht mehr damit, dass die in die Produktion eingeplanten 500 Lkw, die für den russischen Markt vorgesehen sind, tatsächlich im vierten Quartal beauftragt werden.

Treffen wird die Kurzarbeit etwa 2000 der 2400 Beschäftigten am Standort in Steyr. „Zwischen April und Juli hatten wir ein übliches Geschäft. Nach dem Sommer fehlen aber die Neuaufträge – und zwar dramatisch“, sagte Betriebsratsvorsitzender Erich Schwarz den OÖNachrichten. Vorerst wird die Kurzarbeit für sechs Monate beantragt.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sigrid Brandstätter 08. September 2014 - 15:02 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

SHW: Pierer will weiter zukaufen

WELS. Zwischen Juni und Ende August 2017 hat KTM-Chef Stefan Pierer 47,5 Prozent am börsennotierten ...

Wettlauf um "Tonis Freilandeier": Oberösterreicher wirbt die Bauern ab

KNITTELFELD/VORCHDORF. Schachzug der Firma Amering aus Vorchdorf: Der Eierspezialist nahm die Lieferanten ...

Kinderbetreuung häufigstes Motiv für Teilzeitarbeit

LINZ/WIEN. Für mehr als die Hälfte der Teilzeitarbeitenden ist Kinderbetreuung der wichtigste Beweggrund ...

Qbot: Studenten bauen CNC-Fräse in der Garage

NEUHOFEN/KREMS. Aus einem Experiment für den Eigenbedarf wurde ein Patent.

"Eigenheim": Bewohner gewinnen Millionenstreit

LINZ. Die Genossenschaft musste 1,1 Millionen Euro zurückzahlen – Der Konflikt hatte 20 Jahre gedauert.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!