Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 30. August 2016, 03:13 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Dienstag, 30. August 2016, 03:13 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

MAN schickt ab Oktober 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

STEYR. Zu Schichtwechsel wurde die Belegschaft des LKW-Bauers MAN in Steyr am Montag in einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass sie ab Oktober kurz arbeiten sollen.

MAN Steyr

MAN Steyr, Lkw-Montage Bild:

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Russland-Krise. MAN Truck & Bus rechnet nicht mehr damit, dass die in die Produktion eingeplanten 500 Lkw, die für den russischen Markt vorgesehen sind, tatsächlich im vierten Quartal beauftragt werden.

Treffen wird die Kurzarbeit etwa 2000 der 2400 Beschäftigten am Standort in Steyr. „Zwischen April und Juli hatten wir ein übliches Geschäft. Nach dem Sommer fehlen aber die Neuaufträge – und zwar dramatisch“, sagte Betriebsratsvorsitzender Erich Schwarz den OÖNachrichten. Vorerst wird die Kurzarbeit für sechs Monate beantragt.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sigrid Brandstätter 08. September 2014 - 15:02 Uhr
Weitere Themen

Mühlviertler Investoren für das Uno?

LEONDING. Hinter den Kulissen soll eifrig über einen Verkauf des Uno-Shopping verhandelt werden – ...

Chefwechsel bei der Wohnbaufirma "Familie"

LINZ. Bei der Generalversammlung der Wohnbaugenossenschaft „Familie“ soll es heute, Dienstag, zu einer ...

Almtaler verkaufen ihre Bank an Volksbank Oberösterreich

SCHARNSTEIN / WELS. Am gestrigen Montagabend ist die Entscheidung gefallen: Die Volksbank Almtal wird nun ...

Neue Auflagen und Abgaben drücken Sparkasse-Gewinn

LINZ. Die Sparkasse Oberösterreich blickt auf ein zwiespältiges erstes Halbjahr zurück.

Die neue PlusCity sprengt die Grenzen

PASCHING. Mit Ausbau um 240 Millionen Euro soll sie 13 Millionen Kunden anziehen, auch aus Tschechien und ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!