Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 16. August 2017, 15:33 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 16. August 2017, 15:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

MAN schickt ab Oktober 2000 Mitarbeiter in Kurzarbeit

STEYR. Zu Schichtwechsel wurde die Belegschaft des LKW-Bauers MAN in Steyr am Montag in einer Betriebsversammlung darüber informiert, dass sie ab Oktober kurz arbeiten sollen.

MAN Steyr

MAN Steyr, Lkw-Montage Bild:

Der letzte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte, ist die Russland-Krise. MAN Truck & Bus rechnet nicht mehr damit, dass die in die Produktion eingeplanten 500 Lkw, die für den russischen Markt vorgesehen sind, tatsächlich im vierten Quartal beauftragt werden.

Treffen wird die Kurzarbeit etwa 2000 der 2400 Beschäftigten am Standort in Steyr. „Zwischen April und Juli hatten wir ein übliches Geschäft. Nach dem Sommer fehlen aber die Neuaufträge – und zwar dramatisch“, sagte Betriebsratsvorsitzender Erich Schwarz den OÖNachrichten. Vorerst wird die Kurzarbeit für sechs Monate beantragt.

Kommentare anzeigen »
Artikel Sigrid Brandstätter 08. September 2014 - 15:02 Uhr
Weitere Themen

Raststätten: Über das schwierige Geschäft an der Autobahn

SANKT VALENTIN/LOOSDORF. Probleme sind Auslastungsschwankungen, vermehrte Konkurrenz, lange Öffnungszeiten.

AK erkämpfte 16.000 Euro für Jugendlichen mit Behinderung

LINZ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich hat für einen Jugendlichen mit Behinderung 16.000 Euro "erkämpft".

Im September startet das Rennen um den neuen Flughafen-Chef

LINZ. Gerhard Kunesch geht nach 20 Jahren in Pension – Passagierzahl sinkt heuer auf 400.000.

Spitz-Caterer Donhauser will sich ÖBB und AUA als Kunden angeln

LINZ. Beide Konzerne haben derzeit ihre Essensversorgung an Bord ausgeschrieben.

Rosenbauer bleibt auch im zweiten Halbjahr im Tief

LEONDING/WIEN. Schwache Nachfrage nach Spezialfahrzeugen drückt auf die Marge.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!