06. Oktober 2017 - 14:36 Uhr · nachrichten.at/apa · Wirtschaftsraum OÖ

Linz Textil: Weiterer Abgang aus Aufsichtsrat

Günther Grassner

Günther Grassner übernimmt die Funktion.  Bild: (eventfoto.at | kunasz )

LINZ. Bei der börsennotierten Linz Textil Holding AG kommt es im Aufsichtsrat überraschend zu einem weiteren Abgang. Der Vorsitzende Anton Schneider wird seine Funktion zurücklegen, ihm folgt Günther Grassner nach.

Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Bereits im September hatte Mehrheitseigentümer Dionys Lehner angekündigt, sein Aufsichtsratsmandat an seine Frau Barbara zu übertragen – die OÖN berichteten.

Hintergrund der Abgänge ist offenbar der Streit um ein Haus in Linz, das als Dienstwohnung für Lehner diente, der bis Ende 2016 Vorstandschef des Unternehmens war. Das Gebäude wurde saniert und später an die Familie Lehner verkauft – die Minderheitseigentümer kritisieren, dass dem Unternehmen dadurch ein Schaden entstanden sei. Für den 12. Oktober wurde eine außerordentliche Hauptversammlung beantragt. Lehner hatte daraufhin entschieden, bei dieser Versammlung sein Mandat im Aufsichtsrat abzugeben.

Jetzt kündigte Vorsitzender Schneider an, "unter Einhaltung der satzungsmäßigen Frist von vier Wochen" aus dem Gremium auszuscheiden. Beide hatten schon Vorstandschef Hermann Wiesinger mitgeteilt, sie sähen sich nicht in der Lage, Schäden, die durch die eigenen Aktionäre verursacht werden, zu reparieren. Bis zur Wahl eines neuen Vorsitzenden wird Schneiders erster Stellvertreter Günther Grassner dies Funktion übernehmen.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/wirtschaftsraumooe/Linz-Textil-Weiterer-Abgang-aus-Aufsichtsrat;art467,2699549
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!