Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:38 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 17:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Kika/Leiner will Amazon mit Millionen-Investitionen die Stirn bieten

LINZ / SANKT PÖLTEN. Kika-Einrichtungshaus in Linz modernisiert – In Leonding entsteht ein Logistikzentrum.

Artikelbilder (az) 03. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Möbel: Kika/Leiner will Amazon mit Millionen-Investitionen die Stirn bieten

Die Fassade des um zwölf Millionen Euro erneuerten Möbelhauses in der Freistädter Straße in Urfahr Bild: Kika

Möbel: Kika/Leiner will Amazon mit Millionen-Investitionen die Stirn bieten

George (l.) und Adolf Thallinger Bild: Kika

von pepone (40829) · 03.10.2017 14:35 Uhr

anstatt GEGEN Amazon wäre besser MIT Amazon .

denn als Marketplace Produkt könnten die Firmen genauso ihre Produkten verkaufen ... wer Produkte bei Amazon sucht wird sehen dass sie von anderen Firmen nur unter der Homepage von Amazon angeboten werden ,einfach als Kooperation .
WARUM ? weil Amazon den größten Anbieter ist . PUNKT .

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von passivlesender_EX-Poster (6315) · 03.10.2017 16:47 Uhr

Am Marketplace teilnehmen heißt Knebelverträge annehmen mit vergleichsweise hohen Provisionen, gleichzeitig aber auch mit der Garantie, niergendwo anders einen günstigeren Preis als auf Amazon haben zu dürfen.

Herr Betzos hat schon genug Kohle und in letzter Zeit einiges vermasselt. Sieht man sich zB. auf geizhals.at die Bewertungen an, dann ging es im letzten Jahr (zu Recht) bergab: wesentlich längere Lieferzeiten, Nötigung zu Prime...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35122) · 03.10.2017 14:56 Uhr

Bei Amazon gelten zwar scharfe Regeln aber trotzdem nutzen solche Regeln eher den Schlaubergern als den Herstellern.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 


Bitte Javascript aktivieren!