Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 30. Mai 2016, 16:27 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 30. Mai 2016, 16:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

KS Pharma eröffnet Werk in Lengau

LENGAU. 80 zusätzliche Arbeitsplätze für den Bezirk Braunau.

Die KS Pharma GmbH, größter österreichischer Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln, hat in der Gemeinde Lengau auf einem Inkoba-Standort eine Produktionsstätte errichtet und am Donnerstag offiziell in Betrieb genommen. "Wir werden künftig bis zu 500 Millionen Kapseln in einer hochmodernen Produktionsanlage herstellen", sagte Geschäftsführer Dirk Sachon.

Das Unternehmen wurde bei der Ansiedlung von der oberösterreichischen Wirtschaftsagentur Business Upper Austria begleitet, von der Standortsuche bis zur Förderberatung. Die Übersiedlung des Unternehmens vom Salzburger Hallwang nach Lengau bringt 75 bis 80 neue Arbeitsplätze nach Oberösterreich.

Das Gewerbegebiet Lengau gehört zur Inkoba (Interkommunale Betriebsansiedlung) Lengau. Das ist eines von 25 Inkoba-Gebieten in ganz Oberösterreich. Inkoba sei ein Erfolgsmodell für Oberösterreich, sagte Landeshauptmann Josef Pühringer bei der Eröffnung.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. März 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Traum-Motorboot für 748.000 Euro: Frauscher 1414 Demon

GMUNDEN. Auf fast 14 Meter Länge ist in der Ohlsdorfer Frauscher Bootswerft ein außerordentlicher ...

FACC-Skandal: Aufsichtsrat Gregory Peters trat zurück

RIED. Am Montag ist der FACC-Aufsichtsrat Gregory Peters zurückgetreten.

Der große Poker um Pro, Tabor und Welas

LINZ/WELS/STEYR. Handel: Wann und an wen verkauft Handels-Doyen Gerhard Weiß seine Kaufhäuser in Linz, ...

Landwirtschaftskammer muss sparen und halbiert die Zahl der Dienststellen

LINZ. Acht statt 15 Standorte in Oberösterreich bis 2019 – Weitere 20 Arbeitsplätze werden wegfallen.

Zum 40er hat Formatwerk 4,5 Millionen Euro in Gunskirchen investiert

GUNSKIRCHEN. Der heimische Marktführer von Schulheften hat Lagerplätze und Logistik am Stammsitz ausgebaut.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!