Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 31. August 2014, 00:15 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Sonntag, 31. August 2014, 00:15 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Hypo OÖ: Vorstand Krausbar tritt zurück

LINZ. Einer der drei Chefs der Hypo Oberösterreich, der 64-jährige Vorstandsdirektor Reinhard Krausbar, legt auf eigenen Wunsch sein Mandat mit Ende Mai zurück und tritt den Ruhestand an.

Seine Position eines Mitgliedes des Vorstandes wird jetzt öffentlich ausgeschrieben. Die Bestellung erfolgt dann durch den Aufsichtsrat.

Krausbar kann auf eine langjährige Bankkarriere zurückblicken. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre war er Assistent am Institut für Wirtschaftspolitik an der Johannes Kepler Universität in Linz. 1973 trat er in die BAWAG ein, wo er 1992 zum Landesdirektor für Oberösterreich bestellt wurde. Seit April 2004 ist er Vorstandsmitglied der Hypo Oberösterreich.

Die Verträge von Generaldirektor Andreas Mitterlehner und Krausbar waren 2008 um weitere fünf Jahre verlängert worden, jener von Generaldirektorstellvertreter Emil Lauß im Jahr davor.

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2? : 


Artikel nachrichten.at (cs) 21. Januar 2010 - 10:42 Uhr
Weitere Themen

Neue Hotels und Projekte sollen das Innere Salzkammergut beleben

BAD ISCHL/GOSAU/BAD/GOISERN. Vom Kinderhotel bis zum Kurzentrum: Millioneninvestitionen für den Tourismus.

Russen kaufen von Linzer Ke Kelit Fernwärme-Firma

LINZ. 20-Millionen-Investition mit britisch-russischem Partner geplant.

Zukauf macht aus Regauer AMT einen Anlagenbauer

REGAU. Alpine Metal Tech kauft in Deutschland zu.

Stresstest und Steuern belasten die RLB

LINZ. "Die Belastungen für die Banken haben in Österreich ein Ausmaß erreicht, das auf Dauer nicht ...

Oberösterreich fördert Speicher für Solarstrom

LINZ. Das Land Oberösterreich fördert Speicher für Solarstrom, kündigte Umwelt- und Energielandesrat Rudi ...
Meistgelesene Artikel   mehr »