Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:26 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:26 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Das BMW-Motorenwerk in Steyr bekommt einen neuen Chef

STEYR. Langzeit-Chef Gerhard Wölfel geht mit Jahresende in Pension, Christoph Schröder folgt.

Artikelbilder Sigrid Brandstätter 06. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Das BMW-Motorenwerk in Steyr bekommt einen neuen Chef

Das BMW Werk in Steyr ist das größte Motorenwerk im Konzern mit einer Tageskapazität von zuletzt 6000 Motoren. Bild: BMW

Das BMW-Motorenwerk in Steyr bekommt einen neuen Chef

Christoph Schröder Bild: BMW

GottfriedG (359) 06.10.2017 14:26 Uhr

Diese Schätzung scheint durchaus realistisch.
Die E-Mobilität wird sich erdrutschartig durchsetzen.
Das wird bei Industrie, Zuliefern und Werkstätten massiv Arbeitsplätze kosten und Pleiten verursachen.
Die Not erfordert dann die restlichen Arbeitsplätze in Billiglohnländer auszulagern.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
hepusepp (3531) 06.10.2017 12:44 Uhr

In 10-15 Jahre ist das Motorenwerk Geschichte, dank Elektro-Autos!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!