18. November 2015 - 14:34 Uhr · · Referenten

Jenseits vom Mittelmaß – Spielregeln für die Pole-Position in den Märkten von morgen

Hermann Scherer

Hermann Scherer Bild:

Vortrag im Rahmen der OÖN-Wirtschaftsakademie von Hermann Scherer im Brucknerhaus Linz

 

 

Nur Mutmacher sind Marktmacher 

Der Wissenschaftler und Dozent Hermann Scherer legt bei der OÖN-Wirtschaftsakademie & Führungsimpulse am 15. März die Spielregeln für die Pole-Position in den Märkten von morgen fest.

Wir alle werden in Zukunft immer mehr um Aufmerksamkeit kämpfen müssen. Da reicht Qualität allein nicht aus, um im Verdrängungswettbewerb den Unternehmenserfolg zu sichern. Wer nicht auffällt, fällt weg. Qualität findet im Kundenkopf statt. Was nützt es, gut zu sein, wenn niemand es weiß? Was nützt es, besser zu sein, wenn andere sich besser verkaufen?

Es gibt zwei Möglichkeiten: Differenzieren oder verlieren! Nur mit der richtigen Positionierung und einem unwiderstehlichen Angebot lässt sich Aufmerksamkeit gewinnen, Begehrlichkeit erzeugen und der Bekanntheitsgrad steigern.

Mit Mut und Leidenschaft zum (Unternehmens-)Erfolg – jenseits vom Mittelmaß. In seinem Vortrag zeigt Hermann Scherer die Geheimnisse der unternehmerischen Zukunft und die Spielregeln für die Pole-Position in den Märkten von morgen. Er gibt wertvolle Impulse, sofort umsetzbare Tipps, Inspiration, Information und Motivation.

Hermann Scherer ist Wissenschafter, Dozent, Autor und Herausgeber von mehr als 36 Büchern. Er vermittelt sein Wissen als motivierender Redner bei Mitarbeiter- oder Kundenveranstaltungen, Kick-offs, Kongressen, Events oder Tagungen. Die Themen persönlicher Erfolg, Unternehmenserfolg und Chancenintelligenz stehen im Zentrum seiner Vorträge.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/wirtschaftsakademie/referenten/wiak2016;art171967,2035455
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!