Uhren & Juwelen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Roger Dubuis zeigt Uhrwerke in vier Filmen

Bild: © Roger Dubuis

Roger Dubuis zeigt Uhrwerke in vier Filmen

Roger Dubuis begibt sich mit vier Kurzfilmen auf eine für die Manufaktur vollkommen neue Ebene der Kunst.

Von Sonderthemen-Redaktion, 15. April 2017 - 00:04 Uhr

Wie bei den faszinierenden Zeitmessern des Maison wurde auch bei den Videos jeder Strich klassisch von Hand gezeichnet. Wieder einmal bekennt sich Roger Dubuis zu seiner unkonventionellen, kreativen Ader, die seine Heritage begründet. Die dabei entstandenen, spektakulären Filme haben einiges mit den handgearbeiteten Manufakturkalibern gemeinsam: Sie sind außergewöhnliche Objekte, bestehend aus Hunderten von Bestandteilen, die einzeln und von Hand veredelt wurden und damit die einzigartige Genfer Uhrmachertradition fortführen. Die Videos entstanden in Zusammenarbeit mit dem prämierten Künstler Cyril Clapin, der vor allem für seinen Kurzfilm Rain Surfer bekannt ist. Sie zeigen in konträrem Schwarz-Weiß gehaltene Strichzeichnungen. In jedem der vier Filme wird jeweils eines der exklusiven, meisterhaft perfekten Uhrwerke von Roger Dubuis aus einem speziellen Blickwinkel betrachtet: Transparenz, Stern, Architektur und Präzision.

Themen der gezeichneten Saga sind Transparenz als wundersame Verwandlung eines neugierigen Schmetterlings, Architektur, das skelettierte Fliegende Doppeltourbillon des Kalibers RD01SQ und die Präzision – gemeinsam mit der Kraft von Vier – in Form des Kalibers Roger Dubuis Quatuor RD101.

»zurück zu Uhren & Juwelen«
Bitte Javascript aktivieren!