Uhren & Juwelen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Hommage an Jacques-Yves Cousteau

Bild: IWC Schaffhausen

Hommage an Jacques-Yves Cousteau

Die Aquatimer Automatic Edition "Expedition Jacques-Yves Cousteau" ist die jüngste Sonderedition zu Ehren des französischen Tauchpioniers.

Von Sonderthemen-Redaktion, 22. Oktober 2016 - 00:04 Uhr

Mit der Aquatimer Automatic Edition Expedition Jacques-Yves Cousteau setzt IWC Schaffhausen ihre Reihe von Sondereditionen zu Ehren des französischen Tauchpioniers und Meeresforschers fort. Als Partnerin der Cousteau Society trägt die Schaffhauser Manufaktur unter anderem zur Restauration von Cousteaus Forschungsschiff Calypso bei.

Die Uhr besticht durch ihr tiefblaues Zifferblatt und das puristische Design. Die Gravur auf dem Gehäuseboden aus Edelstahl zeigt "le Commandant", Jacques-Yves Cousteau mit seiner charakteristischen Wollmütze. Der bis 30 bar wasserdichte Zeitmesser verfügt über einen automatischen Aufzug und eine Gangreserve von 42 Stunden. Zur Ausstattung gehören zudem der mechanische Außen-Innen-Drehring, das SafeDive-System und Leuchtelemente.

Hommage an Jacques-Yves Cousteau
 
Bild: IWC Schaffhausen

"Seit der Lancierung der ersten Aquatimer im Jahr 1967 haben Taucheruhren ihren festen Platz in unserer Kollektion. Sie strahlen Sportlichkeit, Dynamik und Kraft aus und sind perfekte Begleiterinnen für Expeditionen unter Wasser, aber auch zu Land", fasst Georges Kern, CEO von IWC Schaffhausen, zusammen.

Details:
Kaliber: 30120
Frequenz: 28 800 A/h | 4 Hz
Steine: 21
Gangreserve: 42 h
Aufzug: Automatisch
Materialien: Edelstahlgehäuse, blaues Zifferblatt, schwarzes Kautschukarmband, Dornschließe aus Edelstahl
Glas Saphir, gewölbt, beidseitig entspiegelt

»zurück zu Uhren & Juwelen«
Bitte Javascript aktivieren!