Uhren & Juwelen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Eine Legende gewinnt an Eleganz

Bild: Fortis

Eine Legende gewinnt an Eleganz

Mit der legendären Flieger Classic Serie hat FORTIS Mitte der 1980er einen weltweiten Trend bei Fliegeruhren mit größerem Gehäuse ausgelöst.

Von Sonderthemen-Redaktion, 05. November 2016 - 00:04 Uhr

Seitdem gilt dieser Klassiker als Maßstab für funktionales Fliegeruhrendesign. Unter dem Motto "Perfektioniere die Perfektion" legt die Schweizer Traditionsmarke nun mit der Flieger Professional Serie die Nachfolgemodelle und somit die Helden der Neuzeit mit langer Erfolgsgeschichte vor.

Der neue FORTIS Flieger Professional Chronograph glänzt in einem neuen, flacheren Edelstahlgehäuse, das durch den Glasboden den Blick auf das veredelte Schweizer Automatik Werk "Valjoux 7750" freigibt. Die 43-mm-Piloten-Uhr hat trotz Chronographen-Funktion eine Kompaktheit, auf die es in der Aviatik ankommt. Erhabene Indexe und Ziffern, die mit klassischem FORTIS typischen grünen Superluminova "gefüllt" sind, bieten eine Ablesbarkeit allerhöchster Klasse. Hinzu kommen die gerillten Compteur-Zifferblattabschnitte, die durch das doppelt entspiegelte Saphirglas sehr gut erkennbar sind.

»zurück zu Uhren & Juwelen«
Bitte Javascript aktivieren!