Uhren & Juwelen

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Ein Produkt der Sonderthemen-Redaktion
Die Oris Divers Sixty-Five kehrt zurück

Bild: Oris

Die Oris Divers Sixty-Five kehrt zurück

Oris zeigt ein neues Design der vom Retro-Look inspirierten Divers Sixty-Five-Kollektion.

Von Sonderthemen-Redaktion, 01. Oktober 2016 - 00:04 Uhr

Mit 42 mm Durchmesser ist das neue Modell das größte der Serie und kommt zum ersten Mal mit einer Auswahl an Leder- oder NATO-Bändern.

Wie auch die 2015 lancierte Divers Sixty-Five, steht die neue Uhr in direkter Nachfolge eine der ersten Oris Taucheruhren aus dem Jahr 1965. Die 60er-Jahre waren ein wegweisendes Jahrzehnt für das Tauchen mit erheblichen Verbesserungen der Tauchapparate, entwickelt von Persönlichkeiten wie Jacques Cousteau, Hans Hass und Christian J. Lambertsen. Zuverlässige Zeitmesser waren essenziell, um diese stille Welt zu erforschen. Oris war einer der führenden Hersteller von Taucheruhren zu dieser Zeit. Die Designer von Oris haben den Look der ursprünglichen Uhr mit viel Bedacht wiederbelebt und einen Teil der Retro-Details erhalten. Ins Auge fällt das schlanke Gehäuse, die schmale Lünette mit 60-Minuten-Skala sowie die trapezförmige Datumsanzeige.

Zusätzlich verfügt die neue Divers Sixty-Five über alle Funktionen einer Taucheruhr des 21. Jahrhunderts: Die Lünette mit schwarzer Aluminium-Einlage ist einseitig drehbar, das beidseitig gewölbte Glas besteht aus Saphir und ist innen entspiegelt. Die Zeiger und Indizes sind heutzutage mit Super- LumiNova®, anstelle des in den 1960er Jahren verwendeten Tritium gefüllt. Im mehrteiligen Edelstahlgehäuse befindet sich ein in der Schweiz hergestelltes, automatisches Mechanikwerk.

Zum ersten Mal hat die Divers Sixty-Five ein dunkelblaues, gewölbtes Zifferblatt, das durch "vintage"-farbenes Super-LumiNova® betont wird. Ebenfalls neu ist das textile NATO-Band, das zum Vintage-Look der Uhr beiträgt.

Im Gehäuseboden der Uhr ist das historische Oris-Firmenemblem aus den 1960er Jahren eingraviert. Die neue Oris Divers Sixty-Five ist eine ansprechende Ergänzung der Kollektion, die eine der spannendsten Geschichten der unabhängigen Schweizer Marke fortsetzt.

Details:

– Mechanisches Automatikwerk Oris Kal. 733, basierend auf Sellita SW 200-1, mit Datumsanzeige bei 3 Uhr – Mehrteiliges Edelstahlgehäuse und verschraubbare Edelstahlkrone; wasserdicht bis zu 10 bar / 100 m – Einseitig drehbare Taucherlünette mit schwarzer Aluminium-Einlage; 60-Minuten-Skala und Null-Markierung mit Super-LumiNova®-Einlage – Stark gewölbtes Saphirglas, beidseitig gewölbt und innen entspiegelt – Verschraubter Gehäuseboden aus Edelstahl – Dunkelblaues, gewölbtes Zifferblatt mit aufgesetzten Indizes und Super- LumiNova®-Einlage; Nickel-Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger mit Super-LumiNova® befüllt

»zurück zu Uhren & Juwelen«
Bitte Javascript aktivieren!