Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. September 2017, 21:02 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. September 2017, 21:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

XXXLutz geht in die Schweiz

WELS. In zehn Ländern ist der Möbelhändler XXXLutz schon vertreten. Jetzt kommt noch die Schweiz dazu. 

Thomas Saliger Bild: XXXLutz

„Die XXXLutz-Gruppe freut sich außerordentlich, dass wir nun auch in unserem Nachbarland, der Schweiz, den Markteintritt bekannt geben dürfen“, wird Unternehmenssprecher Thomas Saliger in einer Aussendung zitiert. Mit der stilhaus AG in Rothrist hat das Welser Unternehmen einen langjährigen Mietvertrag abgeschlossen. Auf 13.000 Quadratmetern Verkaufsfläche verteilt auf drei Stockwerke will XXXLutz starten. Die Eröffnung ist für das Frühjahr 2018 geplant. Es werden rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen. 

Die XXXLutz-Gruppe ist mit dem bevorstehenden Markteintritt in der Schweiz bereits in zehn europäischen Ländern vertreten. Es werden derzeit 246 Einrichtungshäuser mit insgesamt 21.500 Mitarbeitern betrieben. Der Gruppenumsatz liegt bei 4,2 Milliarden Euro. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 10:00 Uhr
Weitere Themen

Air Berlin: Unterlegene Bieter zürnen, Arbeitnehmer in Sorge

BERLIN/WIEN/SCHWECHAT. Das Rennen um die insolvente Air Berlin mit der AUA-Mutter Lufthansa als ...

Tobias Moretti komponiert Polka für 70 Jahre Steyr-Traktor

ST. VALENTIN. Mit einem abwechslungsreichen und humorvollen Festakt feierte die Fiat-Auto-Schwester CNH ...

London entzieht Uber die Lizenz

SAN FRANCISCO. London wirft den Fahrdienst-Vermittler Uber raus.

Aktion 20.000: Teurer Wahlkampf-Gag oder neue Berufs-Perspektive?

LINZ. Zwei Profiteure berichten – Die Wirtschaftskammer kritisiert, dass Firmen nicht gefördert werden.

US-Notenbank dreht den Geldhahn zu, EZB bleibt weiter auf dem Gaspedal

WASHINGTON. Federal Reserve beginnt mit dem Abschmelzen ihres 4,5-Billionen-Dollar-Portfolio.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!