Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 24. Februar 2018, 05:27 Uhr

Linz: -3°C Ort wählen »
 
Samstag, 24. Februar 2018, 05:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Wels Strom investiert 48 Millionen Euro in Kraftwerksneubau

STEINHAUS. Der städtische Versorger Wels Strom investiert 48 Millionen Euro in den Neubau des Kraftwerks Traunleiten in Steinhaus bei Wels.

Das neue Kraftwerk soll 80 Prozent mehr Leistung produzieren.

Bild: Wodicka

Es handle sich um das größte Projekt des Unternehmens, hieß es in einer Presseaussendung am Mittwoch. Das neue Kraftwerk soll 80 Prozent mehr Energie - 91 Gigawattstunden pro Jahr - produzieren und gleichzeitig 85.000 Tonnen CO2 einsparen. Spatenstich ist am 28. September.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. September 2017 - 11:42 Uhr
Mehr Wirtschaft

Warum uns die Deutschen abhängen

LINZ/BERLIN. Als die Wirtschaft auf dem Boden lag, kam es in Deutschland zu radikalen Reformen.

Volkswagen: Milliardengewinn trotz Dieselkrise

WOLFSBURG. Aktionäre sollen eine fast verdoppelte Dividende erhalten – 3,90 Euro statt zwei Euro je ...

Zwei Brüder übernehmen von Vater und Onkel

WAIDHOFEN. Beim Autohändler Lietz kommt es zum Wechsel von der zweiten zur dritten Generation.

Institution der Handwerkskunst wird 300 Jahre alt

WIEN. Die Wiener Porzellanmanufaktur Augarten will sich in Zukunft auch mit personalisierten Unikaten ...

Gegenstimmen für voest-Chef Eder bei Infineon

MÜNCHEN. Bei der Infineon-Hauptversammlung wurde der Vorstandschef der voestalpine, Wolfgang Eder, bei ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!