Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. September 2017, 18:35 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. September 2017, 18:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Wels Strom investiert 48 Millionen Euro in Kraftwerksneubau

STEINHAUS. Der städtische Versorger Wels Strom investiert 48 Millionen Euro in den Neubau des Kraftwerks Traunleiten in Steinhaus bei Wels.

Das neue Kraftwerk soll 80 Prozent mehr Leistung produzieren.

Bild: Wodicka

Es handle sich um das größte Projekt des Unternehmens, hieß es in einer Presseaussendung am Mittwoch. Das neue Kraftwerk soll 80 Prozent mehr Energie - 91 Gigawattstunden pro Jahr - produzieren und gleichzeitig 85.000 Tonnen CO2 einsparen. Spatenstich ist am 28. September.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. September 2017 - 11:42 Uhr
Weitere Themen

Voestalpine nimmt neues Drahtwalzwerk in Betrieb

LEOBEN-DONAWITZ. In das Projekt in Donawitz wurden rund 140 Millionen Euro investiert. 

Roaming-Aus: 72 Prozent der EU-Bürger sehen Vorteile

BRÜSSEL. Maßnahme seit Mitte Juni in Kraft - in Österreich sehen sogar 81 Prozent der Befragten die ...

Google und Levi Strauss präsentieren "intelligente Jacke"

SAN FRANCISCO/MOUNTAIN VIEW. Leitfähige Fasern und ein Knopf am Ärmel erlauben eine Verbindung zum Smartphone.

Massiver Rückgang bei Geschäftsreisen in der EU

BRÜSSEL/LUXEMBURG. Privatreisen blieben im selben Zeitraum dagegen relativ konstant. 

Der (fast) unbekannte Milliardär - Erivan Haub wird 85

MÜLHEIM/RUHR. Zu der von Haub gegründeten Unternehmensgruppe Tengelmann gehören Deutschlands größter ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!