04. Oktober 2017 - 11:48 Uhr · · Wirtschaft

Vivatis AG macht „Toni Kaiser“ zum lupenreinen Österreicher

Frisch & Frost produziert im Werk in Wien-Donaustadt tiefgekühlte Fertiggerichte, vor allem Süßspeisen der Marke „Toni Kaiser“. Bild: vivatis AG

LINZ/WIEN. Die Vivatis AG, Lebensmittelkonzern der Raiffeisenlandesbank OÖ, kauft den Produzenten Frisch & Frost mit Standorten in Wien und Hollabrunn (NÖ). Damit wird „Toni Kaiser“ wieder zum lupenreinen Österreicher.

Verkäufer sind nämlich der US-niederländische Lebensmittelriese Lamb Weston Meijer, der 75 Prozent an Frisch & Frost hielt, und die Raiffeisen Ware Austria, die Mutter der Raiffeisen-Lagerhäuser (25 Prozent). Es ist noch die Zustimmung der Bundeswettbewerbsbehörde erforderlich.

Frisch & Frost produziert im Werk in Wien-Donaustadt tiefgekühlte Fertiggerichte, vor allem Süßspeisen der Marke „Toni Kaiser“: Strudel, Knödel und Teige. 92 Mitarbeiter werden beschäftigt, im jüngsten Geschäftsjahr wurden 36,2 Millionen Euro umgesetzt. Zum Unternehmen gehören auch ein Bürostandort in Hollabrunn und die Marke „Bauernland“, die für Convenience-Produkte aus Erdäpfeln steht:  Pommes frites, Rösti und Kartoffelreiber. Lamb Weston ist zum Beispiel der größte Pommes-frites-Erzeuger der USA und wird sich in seinem Werk in Hollabrunn künftig auf die Erdäpfel-Schiene konzentrieren. Er verabschiedet sich mit dem Verkauf von „Toni Kaiser“ aus der österreichischen Süßspeisenküche.

Die Vivatis AG ist die Holding für viele bekannte Lebensmittelmarken, etwa Landhof, Loidl, Inzersdorfer und Maresi. Der Konzern setzte 2016 mit 2600 Mitarbeitern 875 Millionen Euro um. „Wir erweitern mit Frisch & Frost unsere Kompetenz in einem überaus wichtigen Geschäftsbereich“, sagte Gerard Hackl, der Vorstandsvorsitzende der Vivatis-Holding.  

 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/wirtschaft/Vivatis-AG-macht-Toni-Kaiser-zum-lupenreinen-OEsterreicher;art15,2697403
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!