Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Mai 2018, 07:45 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Mai 2018, 07:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Unito-Umsatz wuchs kräftig

GRAZ. Die Versandhandelsgruppe Unito mit Sitz in Graz wird im laufenden Geschäftsjahr 2017/18 (per Ende Februar) erstmals mehr als 400 Millionen Euro umsetzen, teilte das Unternehmen gestern mit.

Man rechne mit einem Umsatzwachstum von 50 Millionen Euro oder zehn Prozent pro Jahr bis 2020, wird Geschäftsführer Harald Gutschi in der Aussendung zitiert. Die Unito-Gruppe mit ihren österreichischen Leitmarken Otto, Universal und Quelle will im Geschäftsjahr 2019 mehr als eine halbe Million Euro Umsatz erreichen. Für das Geschäftsjahr 2020 sei ein Umsatz von 550 Millionen Euro geplant, hieß es in der Aussendung.

Kommentare anzeigen »
Artikel 14. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Trump zerstört Hoffnungsmarkt Iran für viele österreichische Unternehmen

LINZ. Aufkündigung des Atomabkommens durch die USA lässt Firmen verunsichert zurück.

Ryanair erwartet heuer einen Gewinnrückgang

DUBLIN. Steigende Personal- und Kerosinkosten stehen stagnierenden Preisen für Flugtickets gegenüber.

USA und China: Vorerst kein Handelskrieg

WASHINGTON / PEKING. Die USA und China haben einen drohenden Handelskrieg vorerst abgewendet.

Ein Job für die halbe Ewigkeit

Wirtschaftskammer Österreich: Harald Mahrer folgt Christoph Leitl und ist erst der sechste Präsident der ...

"Kika-Leiner hat eine Zukunft – egal mit welchem Gesellschafter"

LINZ. Firmenchef Gunnar George will nach harten Einschnitten langsamer als bisher wachsen.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!