Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 28. August 2016, 04:05 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Sonntag, 28. August 2016, 04:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Strabag verkauft Wasserbauaktivitäten um 70 Millionen Euro

WIEN. Die Strabag verkauft ihre Wasserbauaktivitäten um 70 Millionen Euro an die niederländische Royal Boskalis Westminster N.V.

Strabag

    Bild: Reuters

Boskalis übernimmt die 238 Mitarbeiter, Maschinen, und Wartungsverträge von der Strabag Wasserbau GmbH mit Sitz in Hamburg. Noch müssen der Aufsichtsrat der Strabag SE und die Kartellbehörden zustimmen, der Abschluss der Transaktion soll im ersten Quartal 2016 erfolgen.

In der Strabag wäre das Geschäft ein Nischenthema geblieben, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens am Montag. Der Strabag-Konzern hatte im September 2007 70 Prozent an der deutschen Wasserbauspezialistin Josef Möbius Bau Aktiengesellschaft erworben und im Juli 2011 die restlichen 30 Prozent zugekauft. Zwischen 2013 und 2015 schwankte der Umsatz jährlich zwischen 60 und 160 Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. Januar 2016 - 12:36 Uhr
Weitere Themen

Griechenlands Ministerpräsident kritisiert strenge EU-Sparpolitik

ATHEN. Der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras hat scharfe Kritik an der vor allem von ...

Ex–Aufsichtsrat von OMV und Borealis verhaftet

LINZ. Behörden werfen Khadem al Qubaisi Korruption und Geldwäsche vor.

Die neue PlusCity sprengt die Grenzen

PASCHING. Mit Ausbau um 240 Millionen Euro soll sie 13 Millionen Kunden anziehen, auch aus Tschechien und ...

Breitband: Rund um Hofkirchen kommt das schnelle Internet

HOFKIRCHEN IM TRAUNKREIS. Private setzten sich jahrelang für den Ausbau ein – jetzt sind die Bagger ...

Lebensversicherung: Garantiezins wird halbiert

WIEN. Ab 2017 dürfen Versicherer nur noch 0,5 Prozent Rendite versprechen.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!