Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 27. September 2016, 09:02 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Dienstag, 27. September 2016, 09:02 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Strabag verkauft Wasserbauaktivitäten um 70 Millionen Euro

WIEN. Die Strabag verkauft ihre Wasserbauaktivitäten um 70 Millionen Euro an die niederländische Royal Boskalis Westminster N.V.

Strabag

    Bild: Reuters

Boskalis übernimmt die 238 Mitarbeiter, Maschinen, und Wartungsverträge von der Strabag Wasserbau GmbH mit Sitz in Hamburg. Noch müssen der Aufsichtsrat der Strabag SE und die Kartellbehörden zustimmen, der Abschluss der Transaktion soll im ersten Quartal 2016 erfolgen.

In der Strabag wäre das Geschäft ein Nischenthema geblieben, heißt es in einer Aussendung des Unternehmens am Montag. Der Strabag-Konzern hatte im September 2007 70 Prozent an der deutschen Wasserbauspezialistin Josef Möbius Bau Aktiengesellschaft erworben und im Juli 2011 die restlichen 30 Prozent zugekauft. Zwischen 2013 und 2015 schwankte der Umsatz jährlich zwischen 60 und 160 Millionen Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. Januar 2016 - 12:36 Uhr
Weitere Themen

Faymann & Co: Auf Versicherung ist noch Verlass

Wiener Städtische: Warum die international erfolgreiche Gruppe die Sorgen von Werner Faymann und ...

BMW Steyr: 100 Millionen Euro für neue Motoren-Prüfstände

STEYR. BMW kann Extremsituationen simulieren und erspart sich teure Tests auf der Straße.

Drei Prozent mehr Lohn ist für die Industrie "illusorisch"

WIEN / LINZ. Metaller-Lohnrunde: Kritische Reaktionen in Oberösterreich.

Energie an der FH: Mehr Forscher, neue Studien

WELS / HAGENBERG. Die Fachhochschule (FH) Oberösterreich verstärkt die Forschung im Energie-Bereich.

Air Berlin droht die Halbierung: Entscheidung noch diese Woche?

BERLIN. Lufthansa soll 40 Maschinen samt Besatzung übernehmen, Niki und Teile von TUIfly sollen ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!