Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 28. Juli 2016, 00:59 Uhr

Linz: 19°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 28. Juli 2016, 00:59 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Schlumberger übernimmt Salzburger Mozart Distillerie

WIEN/SALZBURG. Der Sekthersteller Schlumberger kauft die Mozart Distillerie in Salzburg.

Sekt

Bild: VOLKER WEIHBOLD

Schlumberger übernimmt per Ende Jänner 2016 nicht nur die weltweiten Markenrechte rund um die Spirituosen Mozart, Amadeus, Burländer und Ruperti, sondern auch die Produktionsanlagen und das gesamte Betriebsgelände in Salzburg, gab das Unternehmen am Dienstag bekannt. Die rund 30 Beschäftigten werden mit übernommen.

Wien. Über den Kaufpreis sei Stillschweigen vereinbart worden. Bisheriger Eigentümer der Mozart Distillerie war der japanische Konzern BeamSuntory.

2014 erzielte die Mozart Distillerie GmbH laut FirmenCompass bei einem Umsatz von 5,7 Millionen Euro einen Verlust von fast 2 Millionen Euro. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) lag bei rund Minus 800.000 Euro.

Bei Schlumberger freut man sich über den Kauf: "Es ist gut, die starke Exportmarke Mozart wieder in österreichischer Hand zu wissen", so Schlumberger-Chef Eduard Kranebitter. Der Exportanteil der Schokoladen-Spirituosen liegt bei 84 Prozent. Wichtigste Exportmärkte sind Deutschland, Japan und Australien. Ein Fokus soll künftig auf UK und den USA liegen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 15. Dezember 2015 - 17:59 Uhr
Weitere Themen

CO2-neutraler Stahl aus Linz? Verbund spielt mit voestalpine Zukunftsmusik

LINZ/WIEN. Chance für den Standort, wenn man Kohle durch umweltfreundlichen Wasserstoff ersetzt.

Stararchitekt baut in Asten "Haus des Brotes"

ASTEN. Der Wiener Stararchitekt Wolf D. Prix hat unter anderem das Gebäude der Europäischen Zentralbank in ...

Als Machtspiele den AMF-Konzern zerstörten

Heute wünschen sich die Agrarpolitiker für Österreich einen mächtigen Milchkonzern.

Glatzhofer wird Teil der Gerstl-Gruppe

EFERDING/WELS. Eferdinger Baufirma mit 100 Mitarbeitern von Weber Rohrbach übernommen.

Weinexport im Vorjahr gesunken

WIEN. Nach acht Anstiegen in Folge ist der Umsatz im Weinexport im vergangenen Jahr um 1,1 Prozent ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!