Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 20:53 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 20:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Ryanair-Manager tritt nach Flugabsagen zurück

DUBLIN. Nach tausenden Flugstreichungen beim irischen Billigflieger Ryanair nimmt der für den operativen Betrieb zuständige Manager Michael Hickey seinen Hut.

Hickey scheide zum Ende des Monats aus, teilte die Airline am Freitagabend mit. Hickey war bis Ende September für die Dienstpläne der Piloten zuständig, als die ersten Flugabsagen bekannt wurden.

Seine Position wurde kurz darauf von Ryanair-Personalchef Edward Wilson besetzt. Ryanair hatte vor kurzem wegen eines Personalengpasses im Cockpit weitere massive Flugstreichungen angekündigt. Von November bis März dürften 18.000 von insgesamt 800.000 Flügen entfallen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 07. Oktober 2017 - 07:23 Uhr
Weitere Themen

Metaller-KV - Keine Einigung in 3. Runde

WIEN. Bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die knapp 130.000 Beschäftigten der Metalltechnischen ...

Sozialdumping vs. Protektionismus

Die EU-Sozialminister versuchen eine Einigung bei der umstrittenen EU-Entsenderichtlinie.

Kartellrazzia bei Volkswagen und Daimler

HAMBURG, Die EU-Kartelluntersuchungen bei den großen deutschen Autobauern nehmen an Fahrt auf: Nur wenige ...

Strafprozess gegen Grasser startet am 12. Dezember

WIEN. Der Buwog-Strafprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser (FPÖ/ÖVP), die Lobbyisten Peter ...

AK: Bei "Henry am Zug" Arbeitstage bis zu 17 Stunden

WIEN. Die Arbeiterkammer Wien (AK) hat dem Zug-Gastro-Anbieter "Henry am Zug" von Do&Co rechtswidrige ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!