Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 21. November 2017, 14:50 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Dienstag, 21. November 2017, 14:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Rekord beim Camping

FRIEDBURG. Österreichs Campingplätze sind gefragt, vor allem jene in Kärnten. Die Zahl der Nächtigungen in Zelt und Wohnwagen stieg im Vorjahr um 8,8 Prozent.

Camping liegt im Trend Bild: Colourbox

Camping-Urlauber bleiben länger als andere Gäste und geben in Österreich rund 300 Millionen Euro aus. Österreichs Camping-Branche verbuchte außerdem im Vorjahr 5,9 Millionen Nächtigungen. Das sei der höchste Wert seit 1994 und ein Zuwachs im Vergleich zu 2015 um 8,8 Prozent. Das hat eine Auswertung des oberösterreichischen Reiseportals www.camping.info ergeben. Damit seien Campingurlaube für die österreichische Tourismuswirtschaft ein wichtiger Faktor, denn rund 4,2 Prozent der Nächtigungen des Jahres 2016 gingen auf das Konto der 601 österreichischen Campingplätze, so Erwin Oberascher, Geschäftsführer des Internetportals Camping.info, in einer Aussendung. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 11:02 Uhr
Weitere Themen

Riesiges Seilbahnprojekt Flachau abgesagt

FLACHAU. Im Salzburger Pongau wurde nun das Projekt für die längste Drei-Seil-Umlaufbahn der Welt begraben.

HTI verkauft drei von vier Werken

ST. MARIEN. Einst sollte aus der HTI ein relevanter Autozuliefer-Konzern werden.

Geschenk an Online-Shopper: EU ermöglicht grenzenloses Bestellen

BRÜSSEL. Die EU hat sich auf ein Aus für Geoblocking geeinigt.

Ein Kronzeuge als Doppelspion?

Wirtschaftskrimi: Im Streit zwischen Plasser & Theurer und System 7 Railsupport zweifelt der ...

Sozialplan für 180 Betroffene: C&A schließt Verteillager

WIEN / ENNS. 2,4 Millionen Euro lässt sich der deutsche Modekonzern die Absiedelung des Verteilzentrums ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!