Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 10:51 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. Jänner 2018, 10:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Pirelli will mit Börsengang bis zu 3,3 Mrd. Euro einnehmen

MAILAND. Der italienische Reifenhersteller Pirelli will bei seiner Rückkehr an die Mailänder Börse bis zu 3,3 Milliarden Euro einnehmen.

Die Pirelli-Zentrale in Mailand

Pirelli-Schriftzug in der Zentrale in Mailand. Bild: Reuters

Der Continental-Konkurrent kündigte am Donnerstag an, 350 Millionen Aktien in einer vorläufigen Preisspanne von je 6,30 bis 8,30 Euro auszugeben. Damit wird das gesamte Unternehmen mit 6,3 bis 8,3 Milliarden Euro bewertet. Das ist weniger als ursprünglich erhofft.

Mailand. Pirellis Eigner um Hauptaktionär China National Chemical Corporation (ChemChina) hatten nach früheren Insiderinformationen ursprünglich bis zu neun Milliarden Euro angepeilt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 18:01 Uhr
Mehr Wirtschaft

Niki-Übernahme: Lauda informiert Mitarbeiter

WIEN. Ex-Rennfahrer Niki Lauda übernimmt die insolvente Fluglinie.

Innviertler FACC steigt ins Geschäft mit Luft-Taxis ein und zahlt Dividende

RIED/LINZ. Flugzeugmarkt: FACC-Vorstandschef Robert Machtlinger im OÖN-Gespräch über die gute Entwicklung ...

Umfrage: Euro-Wirtschaft mit glänzendem Jahresstart

BERLIN. Die Wirtschaft der Eurozone hat einen starken Jahresauftakt geschafft: Die Geschäfte liefen im ...

Meischberger-Anwalt wirft Justiz illegale Absprache vor

WIEN. Ankläger sollen von Hocheggers Teilgeständnis gewusst haben

Euro-Kurs auf höchstem Stand seit Ende 2014

FRANKFURT. Der Euro ist heute, Mittwoch, im frühen Handel auf den höchsten Stand seit Dezember 2014 ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!