Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Juni 2018, 00:15 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Juni 2018, 00:15 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Oberbank verdient prächtig

LINZ. Die Oberbank konnte im ersten Quartal nach starkem Vorjahr das Ergebnis noch einmal verbessern. Der Überschuss vor Steuern stieg um fast ein Fünftel.

Franz Gasselsberger Bild: Foto: WKO

Schon 2016 war ein Rekordjahr für die Linzer Bank. Jetzt hat sie im ersten Quartal noch einmal deutlich zulegen können. Der Überschuss vor Steuern stieg um 17,3 Prozent auf 61,6 Millionen Euro. „Die ausgezeichnete Ergebnisentwicklung wurde sowohl vom Zins- als auch vom Provisionsergebnis getragen“, wird Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger in einer Aussendung zitiert. Darüber hinaus habe sich das Kreditrisiko außerordentlich günstig entwickelt. 

Die Cost-Income-Ration verbesserte sich von 54,6 auf 51,0 Prozent. Damit liege die Oberbank rund 20 Prozentpunkte besser als der Wert, den die Nationalbank zuletzt für den gesamten österreichischen Bankenmarkt veröffentlicht hat. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 09:25 Uhr
Mehr Wirtschaft

Zehn Fragen zur Arbeitszeit und zehn nicht nur befriedigende Antworten

WIEN. Einige Formulierungen im Gesetzesentwurf lassen noch zu viel Spielraum.

Grasser: "Das ist ein Kriminalroman. Ich bin unschuldig."

WIEN. Buwog-Prozess: Grasser versucht, seine Rolle im Buwog-Prozess kleinzureden, redet über die 500.000 ...

AIT und Profactor forschen nun gemeinsam an Robotern

WIEN/STEYR. Wissenschaftsinstitut der Republik übernimmt Technikschmiede.

17.200 neue Dollar-Millionäre in Österreich

WIEN. Gute Wirtschaftslage trieb das weltweite Privatvermögen erstmals über 70 Billionen Dollar.

Energiestrategie: "Wo sind die vielen Dächer?"

LINZ. Europäisch und national sei die Energiepolitik zu sehr von Einzelideen geprägt, das Gesamtkonzept ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!