Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 26. Juni 2017, 21:01 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Montag, 26. Juni 2017, 21:01 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Oberbank verdient prächtig

LINZ. Die Oberbank konnte im ersten Quartal nach starkem Vorjahr das Ergebnis noch einmal verbessern. Der Überschuss vor Steuern stieg um fast ein Fünftel.

Franz Gasselsberger Bild: Foto: WKO

Schon 2016 war ein Rekordjahr für die Linzer Bank. Jetzt hat sie im ersten Quartal noch einmal deutlich zulegen können. Der Überschuss vor Steuern stieg um 17,3 Prozent auf 61,6 Millionen Euro. „Die ausgezeichnete Ergebnisentwicklung wurde sowohl vom Zins- als auch vom Provisionsergebnis getragen“, wird Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger in einer Aussendung zitiert. Darüber hinaus habe sich das Kreditrisiko außerordentlich günstig entwickelt. 

Die Cost-Income-Ration verbesserte sich von 54,6 auf 51,0 Prozent. Damit liege die Oberbank rund 20 Prozentpunkte besser als der Wert, den die Nationalbank zuletzt für den gesamten österreichischen Bankenmarkt veröffentlicht hat. 

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Mai 2017 - 09:25 Uhr
Weitere Themen

Exporte zogen heuer im ersten Quartal kräftig an

WIEN. Österreichs Exportwirtschaft brummt. Die Warenlieferungen in andere Länder haben im ersten Quartal ...

Last Minute: Worauf die Österreicher fliegen

LINZ. Noch zwei Wochen Schule, dann geht‘s ab in den Urlaub.

Millionen-Betrugsprozess endet mit Schuldsprüchen

KLAGENFURT. Die Angeklagten sollen bei vorgetäuschten Bauprojekten Unternehmen um acht Millionen Euro ...

Bis zu zwei Milliarden Euro: Rekordstrafe für Google

BRÜSSEL. Die EU-Kommission will den US-Internetriesen Google nach übereinstimmenden Quellen in Kürze mit ...

Von A+++ zu A: Neues Energielabel kommt

LUXEMBURG. Die besten Modelle bekommen ein einfaches A, weniger sparsame Geräte werden von B bis G ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!