Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 16. Jänner 2017, 20:14 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Montag, 16. Jänner 2017, 20:14 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

OMV startet Verkauf von Gas Connect Austria

WIEN. Die OMV hat den vor einigen Monaten angekündigten Verkauf einer Minderheitsbeteiligung an ihrer Tochter Gas Connect Austria gestartet und mögliche Käufer angeschrieben.

OMV startet Verkauf von Gas Connect Austria

Russen nicht interessiert Bild: Reuters

Der russische Konzern Gazprom habe kein Interesse bekundet, teilte die OMV gestern mit. Es hatte wiederholt Kritik daran gegeben, dass die OMV das Gasnetz an die Russen verkaufen könnte.

Die Gas Connect Austria betreibt ein rund 900 Kilometer langes Erdgas-Hochdruckleitungsnetz in Österreich. Das Unternehmen ist für die Vermarktung und Bereitstellung von Transportkapazitäten an den Grenzübergangspunkten und für die im Inland benötigten Transportkapazitäten für Erdgas zuständig.

Es gebe starkes Interesse an der Gas Connect sowohl von strategischen Investoren, die Gasinfrastruktur als Kerngeschäft betreiben, als auch von Finanzinvestoren wie Investmentfonds, die Kapital in einem regulierten Infrastrukturgeschäft anlegen wollen, teilte die OMV mit. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Transaktion im Laufe dieses Jahres abgeschlossen werden kann.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Februar 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Billa und Spar verkaufen mehr eigene Energydrinks als Red Bull

WIEN. Die Energydrink-Eigenmarken der Händler haben dem ehemaligen Platzhirsch in diesem Segment, Red ...

Sechs-Stunden-Arbeitstag bei vollen Bezügen?

LINZ. In der Diskussion um flexiblere Arbeitszeiten in Österreich stellte die Arbeiterkammer ...

Flughafen Linz bleibt in der Gewinnzone

HÖRSCHING/LINZ. LINZ. 2016 sei für den Flughafen Linz ein Jahr mit großen Herausforderungen gewesen und ...

Land will Energiepolitik auf Effizienz ausrichten

LINZ. Es sei keine „Wende von der Energiewende“, aber die Energiepolitik des Landes müsse eine Balance ...

Industrie-Vertreter: "2017 ist ein Schlüsseljahr"

LINZ. Oberösterreichs Industriebetriebe blicken überwiegend optimistisch in das neue Jahr.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!