Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. April 2018, 18:33 Uhr

Linz: 27°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. April 2018, 18:33 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Notare wollen im digitalen Geschäft mitmischen

WIEN. Was den Banken seit Jahresbeginn für die Eröffnung von Konten erlaubt ist, wollen Notare künftig auch dürfen: Kunden beziehungsweise Klienten digital identifizieren ("Videoident-Verfahren").

Das würde ein persönliches Erscheinen in den Kanzleien überflüssig machen und wäre für Online-Firmengründungen wichtig, die die Rechtspfleger künftig verstärkt anbieten wollen.

"Wir wollen dieses digitale Instrument zur Verfügung stellen", sagte der Präsident der Notariatskammer, Ludwig Bittner, gestern, Montag, bei einem Pressegespräch anlässlich "40 Jahre Notariatskammer". Derzeit fehlt allerdings noch die Rechtsgrundlage. "Unsere Forderung an den Gesetzgeber ist eine geringfügige Erweiterung in der Notariatsordnung", sagte Bittner.

Die Notare – österreichweit gibt es 514 – sehen Konkurrenz für ihr Geschäft. Denn ab 2018 geht das Unternehmer-Serviceportal (USP) der Republik ans Netz, das die Gründung von Ein-Personen-Gesellschaften vereinfachen soll und keines notariellen Beistandes bedarf. Bei der Identifizierung wirken Bank Austria und Raiffeisen mit.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 20. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Hochprozentige Renditen

Spitz: Die Eigentümerfamilie Scherb beweist seit 1945, dass sie ein Gespür fürs Geschäft hat.

Saatbau Linz: "Wir fürchten uns nicht vor Baysanto"

LINZ. Übernahme von Monsanto durch Bayer kurz vor dem Abschluss.

Käufer für Toys'R'Us-Märkte in Österreich gefunden

WIEN/KÖLN. Für die 93 Einkaufsmärkte des zusammengebrochenen US-Spielwarenhändlers Toys'R'Us in ...

Strengere EU-Vorgaben freuen den heimischen Maschinenbauer Erema

ANSFELDEN. Höhere Verwertungs-Quoten für Kunststoff steigern Nachfrage nach Recycling-Anlagen.

Die Donau als Wirtschafts-Ader

LINZ. Die Donau ist Energiequelle, Tourismusmagnet und Transportweg.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!