Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 27. März 2015, 07:54 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Freitag, 27. März 2015, 07:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Neue Aufgabe für Porsche Holding im VW-Konzern

STUTTGART. Für Porsche brachte das Jahr 2012 eine Zäsur in der Firmengeschichte. Das Sportwagengeschäft, gebündelt in der Porsche AG, ging komplett an Volkswagen.

Übrig blieb die Porsche-Holding SE. Von der Dachgesellschaft könnte man bald noch viel hören. Denn im Juni wurde die Porsche Automobil Holding SE (kurz PSE) von einer reinen Holdinghülle zum strategischen Investmentvehikel im Reich des VW-Konzerns. Die Porsche SE hat Milliarden in der Kasse für Beteiligungen, etwa an Zulieferfirmen aus der Autobranche oder erneuerbaren Energien.

In den Schlagzeilen ist PSE auch wegen Anlegerklagen infolge der verlorenen Übernahmeschlacht mit VW. Eine Schadenersatzklage von Hedgefonds wurde in New York allerdings vor ein paar Tagen aus formalen Gründen abgewiesen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

EU plant europaweites Mautsystem und will die Vignette abschaffen

Ein den OÖNachrichten vorliegendes Papier der Verkehrskommissarin Violeta Bulc geht erstmals ins Detail.

Nutzfahrzeuge bremsen die Polytec-Gruppe ein

HÖRSCHING. Umsatz und Betriebsergebnis des Hörschinger Fahrzeugzulieferers 2014 nur leicht über dem Vorjahr.

voestalpine für John Kerry einer der Top-Investoren

WASHINGTON/LINZ. US-Investment: US-Außenminister lobt Linzer Konzern für Engagement in Texas – Bau ...

"Werkzeug in zwei Stunden abholen"

WELS/LINZ. Als "Meilenstein" bezeichnete Günther Pacher den Einstieg ins Internet-Zeitalter.

Machtkampf um die OMV steuert auf Finale zu

WIEN. Heute, Freitag, dürfte es zum Showdown rund um Österreichs größtes Unternehmen, den Mineralölkonzern ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!