Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 1. Mai 2016, 08:09 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 1. Mai 2016, 08:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Neue Aufgabe für Porsche Holding im VW-Konzern

STUTTGART. Für Porsche brachte das Jahr 2012 eine Zäsur in der Firmengeschichte. Das Sportwagengeschäft, gebündelt in der Porsche AG, ging komplett an Volkswagen.

Übrig blieb die Porsche-Holding SE. Von der Dachgesellschaft könnte man bald noch viel hören. Denn im Juni wurde die Porsche Automobil Holding SE (kurz PSE) von einer reinen Holdinghülle zum strategischen Investmentvehikel im Reich des VW-Konzerns. Die Porsche SE hat Milliarden in der Kasse für Beteiligungen, etwa an Zulieferfirmen aus der Autobranche oder erneuerbaren Energien.

In den Schlagzeilen ist PSE auch wegen Anlegerklagen infolge der verlorenen Übernahmeschlacht mit VW. Eine Schadenersatzklage von Hedgefonds wurde in New York allerdings vor ein paar Tagen aus formalen Gründen abgewiesen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Starkult um Börsenguru Warren Buffett

OMAHA. Großer Rummel im beschaulichen Omaha: Über 40.000 Besucher versetzen an diesem Wochenende trotz ...

Sieben Gründe, warum der Handelspakt TTIP scheitern wird

BRÜSSEL/WASHINGTON. In den USA fehlt politischer Wille, viele Hürden in Sachfragen, breite Gegnerschaft in EU.

VOG Linz: Großhändler, Weinbauer und Ölmüller

LINZ. 100 Jahre Handelshaus: 244 Millionen Umsatz, 479 Beschäftigte.

Nach Streiks: Tarifeinigung im deutschen öffentlichen Dienst

POTSDAM. In Deutschland ist die Gefahr einer massiven Streikwelle im öffentlichen Dienst gebannt.

Weniger Passagiere am Flughafen Linz

WIEN/LINZ. Minus in Linz wegen weniger Wien-Flügen und politischer Lage in den Urlaubsländern.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!