Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Jänner 2017, 18:23 Uhr

Linz: -5°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Jänner 2017, 18:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Neue Aufgabe für Porsche Holding im VW-Konzern

STUTTGART. Für Porsche brachte das Jahr 2012 eine Zäsur in der Firmengeschichte. Das Sportwagengeschäft, gebündelt in der Porsche AG, ging komplett an Volkswagen.

Übrig blieb die Porsche-Holding SE. Von der Dachgesellschaft könnte man bald noch viel hören. Denn im Juni wurde die Porsche Automobil Holding SE (kurz PSE) von einer reinen Holdinghülle zum strategischen Investmentvehikel im Reich des VW-Konzerns. Die Porsche SE hat Milliarden in der Kasse für Beteiligungen, etwa an Zulieferfirmen aus der Autobranche oder erneuerbaren Energien.

In den Schlagzeilen ist PSE auch wegen Anlegerklagen infolge der verlorenen Übernahmeschlacht mit VW. Eine Schadenersatzklage von Hedgefonds wurde in New York allerdings vor ein paar Tagen aus formalen Gründen abgewiesen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Eröffnung von Flughafen-Berlin erneut verschoben

BERLIN. Die Eröffnung des neuen Berliner Hauptstadtflughafens wird erneut verschoben.

Wem gehört die Linzer Mozartkreuzung?

LINZ. Frequenzstark: Eine alte Kaufmannsfamilie, ein Kloster, drei Tschechinnen und ein Linzer Investor ...

Fahren unsere Autos bald alle elektrisch?

LINZ. Elektro-Autos sind noch Exoten auf unseren Straßen.

Seit 2010 sperrten die Banken in Oberösterreich 75 Filialen zu

LINZ. Wegen Kostendruck und Online-Banking - Es gibt aber immer noch rund 800 Bankstellen.

ThyssenKrupp bremst Ehepläne

ESSEN. Wird es die voestalpine bald mit gestärkter ausländischer Konkurrenz zu tun bekommen?
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!