Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. April 2017, 04:54 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. April 2017, 04:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Neue Aufgabe für Porsche Holding im VW-Konzern

STUTTGART. Für Porsche brachte das Jahr 2012 eine Zäsur in der Firmengeschichte. Das Sportwagengeschäft, gebündelt in der Porsche AG, ging komplett an Volkswagen.

Übrig blieb die Porsche-Holding SE. Von der Dachgesellschaft könnte man bald noch viel hören. Denn im Juni wurde die Porsche Automobil Holding SE (kurz PSE) von einer reinen Holdinghülle zum strategischen Investmentvehikel im Reich des VW-Konzerns. Die Porsche SE hat Milliarden in der Kasse für Beteiligungen, etwa an Zulieferfirmen aus der Autobranche oder erneuerbaren Energien.

In den Schlagzeilen ist PSE auch wegen Anlegerklagen infolge der verlorenen Übernahmeschlacht mit VW. Eine Schadenersatzklage von Hedgefonds wurde in New York allerdings vor ein paar Tagen aus formalen Gründen abgewiesen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 02. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Bürger sollen bei neuen Stromleitungen von Anfang an mitreden dürfen

LINZ. Stromnetz-Masterplan für Oberösterreich sieht 180 Kilometer neue Leitungen vor.

Der Unternehmer als ignoranter Narziss: Aufregung um AK-Video

LINZ. Industrie: Kalliauer bedient die unterste Schublade - Kalliauer: Keine Kampfansage, sondern ...

Wintersteiger profitiert vom Trend zum Leihski

RIED/INNKREIS. Spezialmaschinen-Bauer steigerte Umsatz auf 140 Millionen Euro.

Nord Stream 2: OMV zahlt mit

WIEN. Die umstrittene Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 hat eine weitere Hürde genommen.

Pegasus-Nominierung: Qual der Wahl

LINZ. Rund 300 Unternehmen haben sich für die verschiedenen Kategorien des größten Wirtschaftspreises in ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!