Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 02:58 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 02:58 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Investmentbanker Michael Treichl ist tot

WIEN. Der Wahlbrite ist der ältere Bruder von Erste-Bank-Chef Andreas Treichl.

Investmentbanker Michael Treichl (l.) ist tot. Er hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.  Bild: APA

Der Investmentbanker Michael Treichl ist verstorben, schreibt der "Kurier" unter Berufung auf Personen aus seinem Umfeld. Treichl hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.

Michael Treichl, Bruder des Erste-Chefs Andreas Treichl, war als Investmentbanker in Großbritannien tätig. Zuletzt war er in den Medien, weil sein über 500 Jahre altes, schlossartiges Anwesen "Parnham House" im südenglischen Dorset abbrannte. Es gab den Verdacht der Brandstiftung. Kurzzeitig war auch Michael Treichl festgenommen worden, er wurde aber ohne Kaution oder andere Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Juni 2017 - 10:34 Uhr
Mehr Wirtschaft

Ökonomen für Cannabis-Freigabe, Schneider: "Vorteile überwiegen"

LINZ. Die Legalisierung von Cannabis würde organisierte Kriminalität schwer treffen.

Stahl: Kritik an konkreten Zollplänen der USA

WASHINGTON. Europäer befürchten, Billigimporte aus Fernost könnten vermehrt nach Europa umgelenkt werden.

Lohndumping: 10.000 Kontrollen in Österreich

WIEN. Bei weniger als einem Prozent der kontrollierten inländischen Firmen gab es 2017 den Verdacht auf ...

Die olympischen Geschäfte von Oberösterreich

LINZ/PYEONGCHANG. Winterspiele als Umsatzbringer: Heimische Sportartikelhersteller, Lebensmittelfirmen und ...

Wer kümmert sich jetzt wirklich um Bitcoin & Co?

Kryptowährungen wie Bitcoin gehören reguliert, sagen Experten.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!