Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 25. Juli 2017, 04:51 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Dienstag, 25. Juli 2017, 04:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Investmentbanker Michael Treichl ist tot

WIEN. Der Wahlbrite ist der ältere Bruder von Erste-Bank-Chef Andreas Treichl.

Investmentbanker Michael Treichl (l.) ist tot. Er hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.  Bild: APA

Der Investmentbanker Michael Treichl ist verstorben, schreibt der "Kurier" unter Berufung auf Personen aus seinem Umfeld. Treichl hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.

Michael Treichl, Bruder des Erste-Chefs Andreas Treichl, war als Investmentbanker in Großbritannien tätig. Zuletzt war er in den Medien, weil sein über 500 Jahre altes, schlossartiges Anwesen "Parnham House" im südenglischen Dorset abbrannte. Es gab den Verdacht der Brandstiftung. Kurzzeitig war auch Michael Treichl festgenommen worden, er wurde aber ohne Kaution oder andere Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Juni 2017 - 10:34 Uhr
Weitere Themen

Linz wurde in letzter Minute Teil des "Silicon Austria"

WIEN / LINZ. 280 Millionen Euro fließen in das neue Spitzenforschungszentrum Steiermark und Kärnten ...

"Der Handel muss Antworten haben"

LINZ. Digitalisierung beschleunigt Bereinigung im Handel Bewertungsportale sind ungenützte Werbechancen.

Kartellvorwürfe werden Thema beim Diesel-Gipfel

BERLIN. Der Verdacht eines möglichen Autokartells beschäftigte gestern, Montag, die deutsche Öffentlichkeit.

Trübe Aussichten für USA und Briten

WASHINGTON. Obwohl die Weltkonjunktur anzieht, senkt der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Prognose ...

Österreich ersparte sich durch Niedrigzinsen über 10 Prozent des BIP

WIEN/FRANKFURT. Die Niedrigzinsen haben den Euro-Staaten seit dem Jahr 2008 nach Berechnungen der ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!