Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Juni 2017, 05:30 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Juni 2017, 05:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Investmentbanker Michael Treichl ist tot

WIEN. Der Wahlbrite ist der ältere Bruder von Erste-Bank-Chef Andreas Treichl.

Investmentbanker Michael Treichl (l.) ist tot. Er hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.  Bild: APA

Der Investmentbanker Michael Treichl ist verstorben, schreibt der "Kurier" unter Berufung auf Personen aus seinem Umfeld. Treichl hinterlässt Ehefrau Emma und zwei Kinder.

Michael Treichl, Bruder des Erste-Chefs Andreas Treichl, war als Investmentbanker in Großbritannien tätig. Zuletzt war er in den Medien, weil sein über 500 Jahre altes, schlossartiges Anwesen "Parnham House" im südenglischen Dorset abbrannte. Es gab den Verdacht der Brandstiftung. Kurzzeitig war auch Michael Treichl festgenommen worden, er wurde aber ohne Kaution oder andere Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Juni 2017 - 10:34 Uhr
Weitere Themen

Computerspiele: Start-up aus Mondsee mischt im Milliardenmarkt mit

MONDSEE. Vier Oberösterreicher haben eine Plattform für die gängigsten Online-Spiele entwickelt.

Amag: Das Wachstum geht weiter

RANSHOFEN. Innviertler Konzern eröffnete Großprojekt Kaltwalzwerk um 350 Millionen Euro.

Privatkonkurs: Gläubiger befürchten Missbrauch

WIEN. Ab November deutliche Erleichterung bei der Entschuldung.

Natura 2000: Bauern pochen auf ihr Eigentum

LINZ. Die Europäische Union verlangt von Oberösterreich laut einem Brüsseler Arbeitspapier, dass das ...

USA schrieben VW-Manager zur Fahndung aus

WASHINGTON. In der Abgasaffäre greift die US-Justiz hart durch.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!