Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 01:57 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 01:57 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Inflation: Preise um 1,9 Prozent gestiegen

WIEN. Die Rate beträgt aktuell 1,9 Prozent, Mieten sind weiter gestiegen, Gastronomie und Nahrungsmittel stellen sich als Preistreiber dar.

Die Nahrungsmittelpreise sind im Juni insgesamt um 2,3 Prozent gestiegen.  Bild: Reuters

Die Inflationsrate hat im Juni in Österreich unverändert 1,9 Prozent betragen. Wichtigster Preistreiber waren Bewirtungsdienstleistungen, gefolgt von Nahrungsmitteln und Mieten, teilte die Statistik Austria am Montag mit. Sprit spielte nur mehr eine geringe Rolle und war im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,5 Prozent teurer.

Ohne Bewirtungsdienstleistungen, Nahrungsmittel und Mieten hätte die Inflation 1,1 Prozent betragen. Bewirtungsdienstleistungen waren im Juni um 3,0 Prozent teurer, Restaurants und Hotels um durchschnittlich 2,9 Prozent. Die Nahrungsmittelpreise stiegen insgesamt um 2,3 Prozent. Wohnungsmieten verteuerten sich um 4,2 Prozent und damit stärker als im Mai mit 3,8 Prozent.

Der für europäische Vergleichszwecke errechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex (HVPI 2015) stieg im Jahresvergleich um 2,0 Prozent

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. Juli 2017 - 09:29 Uhr
Mehr Wirtschaft

Das lukrative Geschäft mit den Fußballpickerln

MODENA. Panini-Bilder: Fans geben auch heuer wieder Hunderte Euro aus, um ihr Album zu füllen – doch ...

Ein Petaflop und der Supercomputer

HAGENBERG. Rechner in Hagenberg schafft pro Sekunde eine Billiarde Rechnungen mit zwei Kommazahlen.

Geldwäsche: Ausnahmen für Makler

WIEN. Die neue Anti-Geldwäscherichtlinie der EU sieht für alle Branchen, in denen große Geldbeträge ...

Erfolgsgeschichten, Innovative und Leuchttürme

LINZ. Nominierte und Sieger spiegeln Breite der heimischen Wirtschaft Saalvoting in der Kategorie bringt ...

Betrugsanklage gegen Gründerin von Start-up

SAN JOSE. Der einst gefeierten Gründerin des gescheiterten Bluttest-Start-ups Theranos, Elizabeth Holmes, ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!