Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:17 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:17 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Geldpolitik: Uneinigkeit in der EZB

FRANKFURT/LINZ. Die Zinsen bei Geschäftsbanken verharren auf historisch niedrigem Niveau.

Am 26. Oktober hält die Europäische Zentralbank (EZB) ihre nächste Ratssitzung ab. Finanzmärkte und Anleger warten auf die Ankündigung, ob und wann die ultralockere Geldpolitik gestrafft wird. Zwar rechnen viele mit einer Leitzinserhöhung erst 2019, jedoch sollte das umstrittene Anleihenkauf-Programm 2018 zurückgefahren werden.

In der EZB herrscht aber Uneinigkeit. Der aus Belgien stammende EZB-Chefvolkswirt Peter Praet präsentierte gestern, Donnerstag, Argumente für eine zeitliche Ausdehnung der Anleihenkäufe. Die deutsche EZB-Direktorin Sabine Lautenschläger sagte am Montag: "Wir müssen zu Beginn des kommenden Jahres damit beginnen, unsere Anleihenkäufe zurückzufahren."

Das Zinsniveau ist historisch niedrig, wie der aktuelle OÖN-Konditionenvergleich zeigt. Im Vergleich zum September haben zwei von 18 Banken die Sparzinsen noch einmal gesenkt, ein Institut ging bei den Kreditzinsen nach unten. Eine weitere Bank erhöhte hingegen sogar die Kreditzinsen. 

Kommentare anzeigen »
Artikel (az) 13. Oktober 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Die Zuversicht ist wieder da

LINZ. Der Anteil der Optimisten übertrifft jenen der Pessimisten Die Konsumlaune ist so gut wie seit 15 ...

Blackout: Wie lange dauert es, bis das Chaos herrscht?

LINZ. Stromausfall: Wie lange dauert es, bis das Chaos herrscht? Es geht schneller, als man denkt.

Die Manager und Chefs kommen teilweise besser an

WIEN. Nicht nur die Stimmung ist im dritten Quartal gestiegen.

Metaller-KV - Keine Einigung in 3. Runde

WIEN. Bei den Kollektivvertragsverhandlungen für die knapp 130.000 Beschäftigten der Metalltechnischen ...

Sozialdumping vs. Protektionismus

Die EU-Sozialminister versuchen eine Einigung bei der umstrittenen EU-Entsenderichtlinie.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!