Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Mai 2018, 07:03 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Mai 2018, 07:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Fachkräftemangel bremst heimische Bauwirtschaft

WIEN. Die Baukonjunktur ist gut. Die Produktion hat sich im Vorjahr von einem ohnehin schon hohen Niveau um weitere 5,5 Prozent auf 39,8 Milliarden Euro erhöht.

Fachkräftemangel bremst heimische Bauwirtschaft

Bauwirtschaft im Aufschwung Bild: APA/GEORG HOCHMUTH

"Das ist das stärkste Wachstum, das die österreichische Bauproduktion in den vergangenen zehn Jahren hatte", sagte gestern Branchenexperte Dominik Otto bei der Präsentation des aktuellen Branchenradars des Beratungsunternehmens Kreutzer Fischer & Partner.

Der Aufschwung, vor allem beim Wohnungsneubau, geht auch mit einem Mangel an Fachkräften einher. "Die Unternehmen finden einfach keine Leute, das ist wirklich dramatisch", sagte Andreas Kreutzer.

Die Baukosten stiegen im Vorjahr um 3,5 Prozent, die Baupreise legten um 2,9 Prozent zu. Teurer wurden vor allem Stahl und Kunststoff, die Löhne stiegen hingegen nur um 1,1 Prozent.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 13. Februar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

USA und China nähern sich im Handelsstreit an

WASHINGTON/PEKING. Die USA und China nähern sich in ihrem Handelsstreit an.

"Kika-Leiner hat eine Zukunft – egal mit welchem Gesellschafter"

LINZ. Firmenchef Gunnar George will nach harten Einschnitten langsamer als bisher wachsen.

BWB-Marktanalyse: "Apotheken agieren frei von Wettbewerbsdruck"

WIEN. Apothekerkammer sieht bei einer Marktöffnung Gesundheit der Menschen in Gefahr.

Infineon investiert 1,6 Milliarden Euro in neue Chipfabrik in Villach

WIEN/VILLACH. Kärntner Werk des deutschen Halbleiter-Konzerns wird damit zum Kompetenzzentrum des ...

Die Tabakfabrik: Nährboden für Genieblitze

Die Linzer Tabakfabrik vollzieht in flottem Tempo ihre Wandlung von der ehemaligen Tschickbude zum Zentrum ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!