Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 23. November 2017, 21:06 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 23. November 2017, 21:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

FACC: Großauftrag von Bombardier

RIED IM INNKREIS. Der kanadische Konzern hat Flügel-Rumpf-Verkleidungen für Regionalflugzeuge im Wert von 100 Millionen Euro beim Innviertler Zulieferer bestellt.

FACC-Fertigungsstraße für Flügel-Rumpf-Verkleidungen Bild: FACC

Der Flugzeugzulieferer FACC hat mit dem kanadischen Flugzeugbauer Bombardier einen Liefervertrag über ein Auftragsvolumen von 100 Millionen Euro unterzeichnet. 

Man werde künftig auch die Flügel-Rumpf-Verkleidungen für die neue Regionalflugzeugfamilie „C Series“ von Bombardier Aerospace fertigen, teilte FACC heute, Montag, mit. Der ursprüngliche Vertrag mit Bombardier hatte die Entwicklung der Flügel-Rumpf-Verkleidungen, die Fertigung der Erstmuster, die Durchführung der Zulassungstests und die Auslieferung der aerodynamischen Verkleidungen für die ersten zehn Flugzeuge der „C Series“ beinhaltet. Nun habe sich Bombardier entschieden, FACC auch mit der mittelfristigen Serienfertigung zu beauftragen, was ein zusätzliches Geschäftsvolumen von 100 Millionen Euro bringe, sagte eine FACC-Sprecherin. 

Hergestellt werden die Flügel-Rumpf-Verkleidungen im Aerostructures-Werk in St. Martin im Innkreis. Mit der Serienfertigung werden 50 Leute langfristig beschäftigt sein. Der Sitz von FACC ist in Ried. „Dass unser langjähriger Kunde Bombardier sich nun für eine Erweiterung der Zusammenarbeit entschieden hat, unterstreicht unsere enge Partnerschaft und ist eine Bestätigung der von uns erbrachten Leistungen“, sagt FACC-Vorstandschef Robert Machtlinger.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. Juni 2017 - 17:17 Uhr
Weitere Themen

VW-Skandal: Welser Gericht hebt Kfz-Kaufvertrag auf

WELS/WOLFSBURG. Im Skandal um manipulierte Software hat ein VW-Käufer vor dem Landesgericht Wels in ...

Handels-KV mit Gehaltsplus von 2,35 bis 2,6 Prozent

WIEN. Im Ringen um einen neuen Kollektivvertrag für die knapp 400.000 Angestellten im österreichischen ...

Forschungsarbeit: Künstliche Intelligenz als Mitspieler

LINZ / HAGENBERG. Rudy Games und Campus Hagenberg entwickeln Brettspiele mit "vermischter Realität" ...

Seuche Kurz-Krankenstand?

LINZ. Die Österreicher sind weniger krank, aber dafür öfter ab Montag für kurze Zeit.

OECD: Österreich liegt bei der Forschungsquote im Spitzenfeld

PARIS / WIEN. Vierthöchste Absolventenrate in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!