Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Juni 2018, 09:22 Uhr

Linz: 18°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Juni 2018, 09:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Computer ersetzen über 200 Marketing-Mitarbeiter bei Zalando

BERLIN. Der deutsche Online-Modehändler Zalando will seine Produkte noch stärker mit Hilfe von Computerprogrammen vermarkten und baut deshalb Stellen im Marketing in Berlin ab.

2 Kommentare nachrichten.at/apa 08. März 2018 - 16:43 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
HerrVOLVO (680) 09.03.2018 14:03 Uhr

Wer wird da Joblos?
Vorwiegend Frauen?
Wer sind die Hauptkunden bei Zalando?

Na, das passt doch eh zum Weltfunsntag....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
nala2 (2353) 08.03.2018 16:03 Uhr

so fängt es an.andere firmen ersetzen leute mit Robotern.dann gibt es nur noch arbeitslose.und die 30iger jahre marschieren immer näher,weil sich die menschen irgentwann wieder wehren.am besten man nimmt überhaupt keine Flüchtlinge mehr auf,wenn dann schon viele deutsche arbeitslos sind,hat man für die keine arbeit mehr.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 31 - 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!