Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 04:52 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 04:52 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Computer ersetzen über 200 Marketing-Mitarbeiter bei Zalando

BERLIN. Der deutsche Online-Modehändler Zalando will seine Produkte noch stärker mit Hilfe von Computerprogrammen vermarkten und baut deshalb Stellen im Marketing in Berlin ab.

Zalando

    Bild: dpa

200 bis 250 Beschäftigte seien betroffen, sagte eine Sprecherin. Einige würden in anderen Bereichen eingesetzt, mit den übrigen Aufhebungsverträge verhandelt. Zuvor hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet.

Zalando-Manager Moritz Hahn erklärte, man wolle die Kundenansprache mit Hilfe gesammelter Daten noch stärker personalisieren. Zudem sollten die Landesgesellschaften beim Marketing eigenständiger werden, um Kunden gezielter ansprechen zu können.

Zalando beschäftigt in Berlin etwa 6.000 seiner 15.000 Mitarbeiter und stellt weiter ein. Das Unternehmen hatte kürzlich angekündigt, die Zahl heuer um 2.000 zu steigern. Den Großteil der Neueinstellungen soll es in Berlin geben. Gesucht werden etwa Entwickler und Daten-Analysten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 08. März 2018 - 16:43 Uhr
Mehr Wirtschaft

"Zwölf Stunden sind bei uns seit Jahren Standard"

WIEN. ÖBB-Chef Matthä über Konkurrenz, Cargo und autonomes Fahren.

Gewerkschaften gehen in Linz und Wien auf die Straße

LEONDING. Ab kommender Woche Betriebsversammlungen in Leitbetrieben.

Verkauf von Kika/Leiner an Signa nun offiziell fixiert

SANKT PÖLTEN. Möbelketten haben neuen Warenkreditversicherer an Bord.

Lenzing sichert sich mit Großprojekt seine Rohstoffe

Um eine Milliarde Dollar soll in Brasilien ein Faserwerk entstehen.

Das wird Schule machen

WALLERN. Die neue Volksschule in Wallern könnte Prototyp für neue Standards in Sachen Schulbau sein für ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!