Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 27. Juni 2016, 13:23 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Montag, 27. Juni 2016, 13:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Aufsichtsrats-Chef der OMV tritt im Mai zurück

WIEN. Der Vorsitzende des OMV-Aufsichtsrates, Peter Oswald, tritt zurück: Er werde sein Mandat bei der nächsten Hauptversammlung am 18. Mai niederlegen, teilte die OMV gestern mit.

Aufsichtsrats-Chef der OMV tritt im Mai zurück

Peter Oswald Bild: APA

Grund dafür sei, dass sich die zeitlichen Anforderungen sowohl bei Mondi als auch bei der OMV in den vergangenen Monaten signifikant erhöht hätten, so Oswald in der Mitteilung. Oswald ist Chef des Verpackungs- und Papierunternehmens Mondi Europe & International. "Da ich bei keinem Unternehmen Abstriche bei meiner Arbeitsqualität machen möchte, liegt es im Interesse von OMV und Mondi, dass ich den OMV-Aufsichtsratsvorsitz zurücklege, auch wenn es mir schwer fällt", so Oswald.

Die Staatsholding ÖBIB bedauert den Rücktritt von Oswald. "Unter seiner Ägide fanden zwei exzellente Vorstandsbestellungen statt, und es ist gelungen, eine neue Strategie für die OMV zu implementieren", wird ÖBIB-Generalsekretärin Martha Oberndorfer in der Aussendung zitiert.

Kommentare anzeigen »
Artikel 05. März 2016 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Doppelmayr-Pendelbahn mit 2165 Metern Länge in Vietnam eröffnet

WOLFURT/HANOI. Die "Bucht des untergehenden Drachen" - die Halong-Bucht im Norden Vietnams - kann ab ...

Ex-OMV-Chef Ruttenstorfer Interimschef bei RHI AG

WIEN. Ex-OMV-Chef Wolfgang Ruttenstorfer ist per sofort interimistischer Vorstandschef der RHI AG.

Experten einig: Der große Verlierer ist die britische Wirtschaft

LONDON/BERLIN/WIEN. Großbritannien wird als Standort unattraktiver, ganze Branchen könnten abwandern.

Britischer Autoindustrie droht die Abwanderung

LONDON/BERLIN. Längerfristige Auswirkungen des EU-Austritts sind aber unter Fachleuten umstritten.

„Hier fühle ich mich wie im Paradies“

Fussl Modestraße feierte ihr 145-jähriges Jubiläum – und der Finanzminister feiert mit.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!