Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 21. Juni 2018, 08:47 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 21. Juni 2018, 08:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Audi steigerte operatives Ergebnis leicht

INGOLSTADT/WOLFSBURG. Die VW-Tochter Audi hat 2017 ihr Ergebnis im laufenden Geschäft leicht gesteigert. Das um Sonderkosten für die Dieselaffäre bereinigte operative Ergebnis kletterte auf rund 5,1 Milliarden Euro - nach 4,8 Milliarden Euro ein Jahr zuvor. 

Audi-Chef Rupert Stadler Bild: Reuters

Das teilte Volkswagen heute, Dienstag, in Berlin mit. 

Für die Folgen der Abgasaffäre musste Audi noch rund 400 Millionen Euro in die Hand nehmen. Ein Jahr zuvor waren es noch 1,8 Milliarden Euro. Der Umsatz der Marke mit den Ringen erhöhte sich im Jahresvergleich um 0,8 Milliarden Euro auf 60,1 Milliarden Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. März 2018 - 11:26 Uhr
Mehr Wirtschaft

Bilfinger: Aus VAM und Chemserv wird eine Firma

Deutscher Konzern legt vier Österreich-Gesellschaften zusammen.

Handelsketten kämpfen um Standorte an attraktiven Durchzugsstraßen

OBERÖSTERREICH. Die großen Lebensmittelhändler wollen neue Märkte errichten, weil sie trotz hoher ...

Buwog-Prozess: Einblicke in Grassers Terminkalender

WIEN. Richterin Hohenecker befragte den früheren Finanzminister zu Zahlungen der Schwiegermutter und dem ...

Kika/Leiner: Weiter banges Warten auf die Signa-Unterschrift

WIEN. Grund für die Verzögerung soll die Fülle an zu prüfenden Unterlagen sein.

Rechtsschutzversicherung für Kleinunternehmen

LINZ. Wirtschaftskammer investiert dafür 1,1 Millionen
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!