Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Dezember 2017, 10:11 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Dezember 2017, 10:11 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Amazon meldet Patent für fliegende Warenhäuser an

SEATTLE. Der Onlinehändler Amazon hat ein Patent für fliegende Warenhäuser angemeldet. Dabei geht es um Luftschiffe, von denen Drohnen für ihre Lieferungen aus dem Himmel herabschweben.

"Prime Air" wird der Drohnen-Dienst von Amazon heißen. Bild: (APA/EPA/AMAZON / HANDOUT)

Amazons Idee ist zwar schon zwei Jahre alt, die Patentanmeldung wurde aber erst jetzt von einem Technologieanalysten entdeckt. Darin bezeichnet der US-Konzern seine Lagerplätze in der Luft als "fliegende Erfüllungszentren".

Die Luftschiffe sollen knapp 14 Kilometer über der entsprechenden Lieferregion schweben. Die bestellten Waren sollen dann mittels Drohnen zum Kunden gebracht werden. Das schwebende Warenhaus soll selbst wiederum durch kleinere Luftschiffe aufgefüllt werden.

Amazon setzt seit jeher auf massive Investitionen, um damit das Wachstum anzukurbeln und Marktanteile auszubauen. Dabei geht es immer mehr um schnellere Auslieferungen.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 29. Dezember 2016 - 21:59 Uhr
Mehr Wirtschaft

"Alles andere als supersauber": Hochegger belastet Grasser schwer

WIEN. Ex-Lobbyist bekennt sich im Buwog-Prozess teilweise schuldig und bestätigt Zahlungen.

Wie das Beteiligungsreich des Landes Oberösterreich langsam verändert wird

Landesholding: Ein kleines Team beim Land wacht über eine Fülle an Unternehmen.

Reifenhändler Bruckmüller schickt weitere Firmen in Pleite

STEYR. Drei Firmen in Asten, Wals und Wien betroffen.

Brau Union: Wachstumsfantasie ohne Promille

LINZ. Markus Liebl übergibt die Führung des größten heimischen Braukonzerns an den Norweger Magne Setnes.

Hoffnung für Niki: Es gibt mehrere Interessenten

BERLIN/WIEN. Verkauf nur, solange Betriebsgenehmigung nicht erloschen ist.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!