Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Dezember 2014, 18:18 Uhr

Linz: 9°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Dezember 2014, 18:18 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Massiver Dämpfer für Österreichs Wirtschaft

WIEN. Die schwache Konjunktur in Europa, politische Krisenherde und hausgemachte Probleme setzen der österreichischen Wirtschaft deutlich zu. Heute, Donnerstag, haben die führenden Forschungsinstitute des Landes die Wachstumsprognose für das nächste Jahr halbiert.

Kommentare (10)

Wiener Luxusmeile nimmt Gestalt an Nun kommt auch Yves Saint Laurent

Wohnungen in der Tuchlauben zählen zu teuersten der Welt

WIEN. Wohnungen in der Tuchlauben in Wien zählen zum Teuersten, was es in Österreich auf dem Markt gibt.

Meinl Bank

Meinl Bank-Aktionär klagt Republik: Schaden "zumindest 200 Millionen Euro"

WIEN. Die Meinl Bank klagt die Republik Österreich. Der "überwiegende Aktionär" der Meinl Bank, die …

Kommentare (1)

Kellnerin

Firmenpleiten: Niedrigster Wert seit 20 Jahren

LINZ. 656 Firmen haben 2014 in Oberösterreich Insolvenz angemeldet. So wenige waren es zuletzt im Jahr 1995.

Kommentare (9)

Neue Maßnahmen kamen bei Anlegern nicht sofort an

Schweiz: Negativzinsen für Banken

ZÜRICH/BERN. Die Schweizerische Nationalbank wird die Guthaben der Banken mit einem Zins von -0,25 Prozent belasten.

Kommentare (4)

Swietelsky übernimmt Bortenschlager

Swietelsky übernimmt Bortenschlager

RIED / LINZ. Swietelsky übernimmt wesentliche Teile der insolventen Innviertler Baufirma Bortenschlager.

Kommentare (6)

Ausnahmejahr für OÖ. Versicherung

Ausnahmejahr für OÖ. Versicherung

LINZ. Die Oberösterreichische Versicherung steigert ihren Gewinn heuer deutlich. Laut vorläufigen Zahlen erhöht sich das Ergebnis gewöhnlicher Geschäftstätigkeit (EGT) um 13 Prozent auf 17,1 Millionen Euro.

Kommentare (1)

Keine Anklage gegen Ex-Vorstände von Linzer Teak Holz AG

Keine Anklage gegen Ex-Vorstände von Linzer Teak Holz AG

LINZ/WIEN. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen ehemalige Vorstände der Linzer Teak Holz International AG (THI) wegen vermuteter Bilanzfälschung und Betrugs eingestellt, teilte das Unternehmen gestern, Mittwoch, mit.

Höhere Mieten treiben Inflation auf 1,7 Prozent

Höhere Mieten treiben Inflation auf 1,7 Prozent

WIEN. Die Inflation in Österreich ist im November von 1,6 auf 1,7 Prozent gestiegen. Die Wohnungsmieten waren mit plus fünf Prozent der Haupttreiber.

Frauscher schafft 75 Arbeitsplätze in der Sensortechnik

Frauscher schafft 75 Arbeitsplätze in der Sensortechnik

SANKT MARIENKIRCHEN / SCHÄRDING. Vorweihnachtlicher Glanzpunkt am Ende eines investitionsschwachen Wirtschaftsjahres.

17. Dezember 2014
Anleihen: Politik der Notenbanken bewegt die Kurse

US-Notenbank Fed: Vorerst weiterhin Niedrigzins-Politik

WASHINGTON. Die US-Notenbank Fed spielt bei der Straffung ihrer Geldpolitik auf Zeit. Obwohl sich die Wirtschaft im Aufschwung befindet und die Arbeitslosenquote auf dem tiefsten Stand seit sechs Jahren liegt, bekräftigten die Währungshüter ihr Niedrigzins-Versprechen.

„Riesengutachten“ soll Tempo in der Causa Immofinanz machen

Immofinanz: Von plus 110 auf minus 30 Millionen Euro

WIEN. Die börsenotierte Immofinanzgruppe konnte zwar im ersten Halbjahr 2014/15 das operative Ergebnis stabil halten, das Konzernergebnis drehte allerdings ins Minus.

Kommentare (6)

Teak-Holz - Ermittlungen wegen Betrug eingestellt

WIEN/LINZ. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen den Vorstand von Teak-Holz wegen Bilanzfälschung und schweren Betrugs eingestellt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Kommentare (2)

Italiens Regierung plant Teilprivatisierung von Post und Bahn

ROM. Die italienische Regierung plant eine Teilprivatisierung mehrerer Staatsunternehmen. Es werde angestrebt, im kommenden Jahr jeweils 40 Prozent der Anteile an der Post und der Staatsbahn zu verkaufen, sagte Wirtschaftsminister Pier Carlo Padoan.

Kommentare (1)

Maut

Deutsche Regierung gibt OK für Pkw-Maut

BERLIN. Die deutsche Regierung hat die umstrittene Pkw-Maut für Ausländer gebilligt. Die Ministerrunde habe den zwei dafür notwendigen Gesetzentwürfen zugestimmt, hieß es am Mittwoch in Regierungskreisen.

Kommentare (9)

Hypo schießt scharf im Streit mit der BayernLB

BayernLB klagt von Republik Österreich 2,4 Milliarden Euro ein

WIEN. Dienstagabend ist die BayernLB der Republik Österreich, die ebenso rechtliche Schritte überlegt, mit einer Klage praktisch zuvorgekommen.

Kommentare (11)

Inflation, Kasse, kassieren

Wohnungsmieten treiben Inflation

WIEN. Angetrieben von einem fünfprozentigen Anstieg der Wohnungsmieten innerhalb eines Jahres hat die Teuerungsrate in Österreich im November von 1,6 auf 1,7 Prozent zugelegt. Ohne Ausgaben für Wohnen, Restaurants und Hotels hätte die Inflation nur 1,1 Prozent ausgemacht, erklärte die Statistik Austria am Mittwoch.

Kommentare (25)

Der Rubel verliert rasch an Wert

Russland verkauft Devisen zur Rubel-Rettung

MOSKAU. Dramatisch sinkende Kaufkraft in Russland. Russen stürmen Einkaufszentren. Deutsche Exporte nach Russland brechen 2014 um 20 Prozent ein. Apple stoppt Online-Verkauf in Russland. Tourismusbetriebe in Österreich leiden mit.

Kommentare (3)

Umstrittene Taxi-App "Uber" bekommt Geld aus China

PEKING. Knapp 500 Millionen Euro soll Baidu in den US-amerikanischen Fahrtendienst-Vermittler Uber investiert haben.

AUSTRIA-POLITICS/

Causa Hypo: "Tut uns leid"

Wien/Klagenfurt. Zwar seien nicht Einzelne Schuld an dem Milliarden-Desaster der Hypo Alpe Adria Bank, doch "man kann sich bei den Österreicherinnen und Österreichern nur entschuldigen, es tut uns auch leid", sagte Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner (ÖVP).

Kommentare (9)

Russischer Wirtschaft droht Kollaps

MOSKAU. Nicht einmal eine Leitzinserhöhung der russischen Zentralbank von 10,5 auf 17 Prozent in der Nacht auf Dienstag half.

Kommentare (16)

Hofer will den Mobilfunkanbietern mit eigenem Handy-Angebot einheizen

Hofer will den Mobilfunkanbietern mit eigenem Handy-Angebot einheizen

WIEN. Viele Handy-Kunden sind unzufrieden. 14 Prozent der Österreicher wollen in den nächsten sechs Monaten den Anbieter wechseln.

Kommentare (1)

"Albert Wagner wäre es wichtig, dass es seiner Bank gut geht"

Wie geht es bei der VKB-Bank weiter?

LINZ. Der Generaldirektor der VKB-Bank, Albert Wagner, befindet sich nach seinem Bergunfall in Südamerika auf dem Weg der Besserung. Ob er wieder an die Spitze der Bank zurückkehrt, ist offen. Christoph Wurm und Adam Schwebl haben die interimistische Führung übernommen. Im OÖNachrichten-Gespräch kündigt Wurm eine Entscheidung über die künftige Führung der Bank für die nächsten Monate an.

Kommentare (2)

Delfort-Gruppe kauft Papierfabrik in Vietnam zu

TRAUN. Das Trauner Familienunternehmen Delfort sichert sich mit dem Kauf einer Papierfabrik nahe Ho Chi Minh City in Vietnam den Zugang zum südostasiatischen Markt.

6,5 Millionen Euro für Betriebe

LINZ. Für Unternehmen gibt es eine neue Förderschiene: das "Innovations- und Wachstumsprogramm für die oberösterreichische Wirtschaft".

16. Dezember 2014

Apple stoppt wegen Rubel-Verfall Online-Verkauf in Russland

CUPERTINO. Apple hat wegen der Wirtschaftskrise in Russland den dortigen Verkauf über das Internet eingestellt.

Kommentare (3)

ältere Artikel