Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Mai 2018, 17:50 Uhr

Linz: 26°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Mai 2018, 17:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

EU stellt sich auf US-Strafzölle ein

Zeit läuft für die EU im Handelsstreit mit den US-Amerikanern ab

BRÜSSEL. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström sagte nach einem Treffen der zuständigen Wirtschafts- und Handelsminister, es gebe Signale der USA, dass die derzeit bestehende Ausnahme für die EU nicht verlängert wird.

Griechenland Euro

Griechenland: Die Zeichen stehen auf Entspannung

BRÜSSEL. Die Eurogruppe beschäftigt sich am Donnerstag in Brüssel ein weiteres Mal mit der Lage in Griechenland.

Trump zerstört Hoffnungsmarkt Iran für viele österreichische Unternehmen

Trump zerstört Hoffnungsmarkt Iran für viele österreichische Unternehmen

LINZ. Aufkündigung des Atomabkommens durch die USA lässt Firmen verunsichert zurück.

Kommentare (16)

Stacey Cunningham

Die Wall Street hört jetzt auf eine Frau

NEW YORK. Erstmals in der 226-jährigen Geschichte steht eine Frau allein an der Spitze der New Yorker Börse.

Kommentare (1)

Bernhard Lehner und Michael Eisler (beide von Startup300) übernehmen von Andi Tschas und Jürgen Furian (beide von Pioneers). 

Millionenübernahme in heimischer Start-up-Szene

LINZ/WIEN. Das Linzer Investorennetzwerk startup300 hat 100 Prozent der Anteile der Wiener JFDI GmbH, dem Unternehmen hinter der Marke Pioneers, übernommen. Der Kaufpreis bewege sich in Höhe eines mittleren siebenstelligen Eurobetrages, gab startup300 heute, Dienstag, bekannt. 

Schramböck für Gegenmaßnahmen bei US-Strafzöllen

BRÜSSEL. Sollten die USA ihre Handelsausnahmen für die EU über den 1. Juni nicht verlängern, müsste die EU umgehend Gegenmaßnahmen verhängen. Das sagte Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck heute, Dienstag, in Brüssel. 

Kommentare (3)

US-Verbraucherschützer raten von Teslas Model 3 ab 

PALO ALTO. Neuer Rückschlag für den US-Elektroautopionier Tesla: Ein einflussreiches US-Verbrauchermagazin empfiehlt das neue Model 3 nicht zum Kauf. Der Fahrspaß sei groß, aber es gebe auch erhebliche Mängel, berichtete "Consumer Reports".

Kommentare (3)

Jetzt die besten Jobs in Oberösterreich finden!

Aktuelle Jobs der Branche "Finanzen und Recht"

USA-CHINA/ZTE

USA heben Maßnahmen gegen China-Konzern ZTE auf

WASHINGTON/PEKING. Im Handelsstreit mit China lockert die US-Regierung einem Bericht des "Wall Street Journal" zufolge die Daumenschrauben gegen den chinesischen Technologiekonzern ZTE.

Kommentare (3)

Ryanair erwartet heuer einen Gewinnrückgang

Ryanair erwartet heuer einen Gewinnrückgang

DUBLIN. Steigende Personal- und Kerosinkosten stehen stagnierenden Preisen für Flugtickets gegenüber.

USA und China: Vorerst kein Handelskrieg

WASHINGTON / PEKING. Die USA und China haben einen drohenden Handelskrieg vorerst abgewendet.

USA und China nähern sich im Handelsstreit an

WASHINGTON/PEKING. Die USA und China nähern sich in ihrem Handelsstreit an.

Kommentare (3)

 Ein Job für die halbe Ewigkeit

Ein Job für die halbe Ewigkeit

Wirtschaftskammer Österreich: Harald Mahrer folgt Christoph Leitl und ist erst der sechste Präsident der Unternehmervertretung seit 1945.

Fotogalerie

"Kika-Leiner hat eine Zukunft – egal mit welchem Gesellschafter"

LINZ. Firmenchef Gunnar George will nach harten Einschnitten langsamer als bisher wachsen.

Kommentare (4)

BWB-Marktanalyse:

BWB-Marktanalyse: "Apotheken agieren frei von Wettbewerbsdruck"

WIEN. Apothekerkammer sieht bei einer Marktöffnung Gesundheit der Menschen in Gefahr.

Kommentare (34)

Infineon investiert 1,6 Milliarden Euro in neue Chipfabrik in Villach

Infineon investiert 1,6 Milliarden Euro in neue Chipfabrik in Villach

WIEN/VILLACH. Kärntner Werk des deutschen Halbleiter-Konzerns wird damit zum Kompetenzzentrum des Unternehmens für Energiespar-Chips in Elektroautos, Zügen und Solaranlagen.

Kommentare (12)

Nährboden für Genieblitze

Die Tabakfabrik: Nährboden für Genieblitze

Die Linzer Tabakfabrik vollzieht in flottem Tempo ihre Wandlung von der ehemaligen Tschickbude zum Zentrum für Start-ups und kreative Köpfe. In fünf Jahren sollen dort bis zu 3000 Menschen arbeiten. Martin Roithner hat sich umgesehen.

Video Kommentare (2)

Nährbodenfür Genieblitze

Tabakfabrik: Von Software-Spezialisten über Künstler bis zu Raumplanern

LINZ. Erfolgreiche Firmen haben in der Tabakfabrik ihren Platz gefunden.

Video

Familiäres Ensemble

Familiäres Ensemble

SCHÄRDING. Zwei Verandahäuser für drei Generationen: Eine Geschichte vom gekonnten Umgang miteinander und mit den Bedingungen des Ortes.

Rosenbauer verspricht Aktionären rosigere Zeiten

Rosenbauer verspricht Aktionären rosigere Zeiten

LINZ. Kritische Fragen bei der Hauptversammlung - Aufsichtsratsvorsitzender Alfred Hutterer geht.

Kommentare (1)

Der Liberale und die Pflicht Von Dietmar Mascher

Harald Mahrer: Der Liberale und die Pflicht

Er war Christoph Leitls Wunschkandidat. Schon länger hatte der bisherige Wirtschaftskammer-Präsident im kleinen Kreis sondiert, wie Harald Mahrer denn an der Spitze der Unternehmervertretung ankommen würde. Da war Mahrer noch Staatssekretär. Vor einem Jahr folgte er zwar Reinhold Mitterlehner als Wirtschaftsminister nach. Dennoch blieb er einer der Favoriten auf die Leitl-Nachfolge.

Billig, bunt und heiß begehrt

Billig, bunt und heiß begehrt

LINZ. Die Designkette Flying Tiger Copenhagen erobert Europa.

Ausgezeichnete Jungunternehmer

Ausgezeichnete Jungunternehmer

RAINBACH IM MÜHLKREIS. Raketenstarter, Platzhirsche und Regionen-Rocker: So hießen die Kategorien des diesjährigen Jungunternehmerpreises, den die Junge Wirtschaft (JW) Oberösterreich am Donnerstagabend in Rainbach im Mühlkreis verliehen hatte.

ÖBB klagen über Preisdruck auf der Strecke Wien–Linz

WIEN. ÖBB-Chef Andreas Matthä hat gestern, Freitag, im Klub der Wirtschaftspublizisten den Wettbewerbsdruck auf der Strecke zwischen Wien und Linz kritisiert.

Kommentare (2)

18. Mai 2018
Neuer Frühzug zum Wiener Flughafen

ÖBB beklagen Preisdruck auf Strecke zwischen Wien und Linz

WIEN. Die Bundesbahnen beklagen den Wettbewerbsdruck auf der Strecke zwischen Wien und Linz. Pro Stunde seien bis zu sieben Züge unterwegs. Das führe zu Kannibalisierungseffekten, senke die Auslastung und schmerze sowohl ÖBB als auch Westbahn.

Kommentare (79)

Rückruf von 60.000 Porsche-Modellen

STUTTGART. Porsche muss auf Anordnung des deutschen Kraftfahrt-Bundesamts weltweit rund 60.000 Diesel-Pkw wegen unzureichender Abgasreinigung zurückrufen.

Kommentare (1)

Infineon investiert 1,6 Milliarden in neue Chipfabrik 

KLAGENFURT.  Der deutsche Halbleiterhersteller Infineon wird am Standort Villach 1,6 Milliarden Euro investieren und  eine vollautomatisierte Chipfabrik  bauen. 400 neue Arbeitsplätze entstehen.

Kommentare (4)

Oberbank steigerte erneut Gewinn

WIEN/LINZ. Die börsennotierte Oberbank hat ihren Gewinn im heurigen ersten Quartal erneut ausgebaut. Der Überschuss vor Steuern erhöhte sich im Jahresabstand um 3,8 Prozent auf 64 Millionen Euro.

Ära Leitl zu Ende: Mahrer neuer Präsident der Wirtschaftskammer

WIEN. Nach 18 Jahren ist am Freitag die Ära Christoph Leitl in der Wirtschaftskammer (WKÖ) zu Ende gegangen. Harald Mahrer hat den Präsidentensessel von ihm im Rahmen einer Sitzung des Wirtschaftsparlaments übernommen.

Fotogalerie Kommentare (24)

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!