Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 28. Juli 2015, 15:30 Uhr

Linz: 23°C Ort wählen »
 
Dienstag, 28. Juli 2015, 15:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Sky Österreich bekommt neue Führung - Scheil folgt auf Mitterlechner

Sky Pay-TV

WIEN/UNTERFÖHRING. Sky Österreich-Geschäftsführer Kai Mitterlechner wechselt nach Deutschland und wird Vertriebschef der Sky Deutschland AG. Ihm folgt Christine Scheil, die zuletzt für die Eigenkapitalfinanzierung und Finanzmarktkommunikationzuständig war.

Kommentare (1)

Einzelhandel iPad

Einzelhandel erzielte im Halbjahr wieder leichtes reales Umsatzplus

WIEN. Erstmals seit dem zweiten Halbjahr 2010 hat der österreichische Einzelhandel wieder reale Umsatzzuwächse erzielt.

Fluggesellschaft Austrian Airlines

AUA-Pilotenmangel - "Die Lage scheint stabilisiert"

WIEN/SCHWECHAT/FRANKFURT. Nach etlichen Flugausfällen bei der AUA auf Kurz- und Mittelstrecken am Wochenende …

Kommentare (1)

Hypo Heta

Hypo-Gesetz mit erstem Schuldenschnitt zur Gänze verfassungswidrig

WIEN/KLAGENFURT. Der Verfassungsgerichtshof (VfgH) hat das Hypo-Sondergesetz aus 2014 - also den damit …

Kommentare (77)

Umsatzrekord von 2,7 Milliarden Euro

UNIQA verkauft ihren Casinos-Anteil an Novomatic

GUMPOLDSKIRCHEN/WIEN. Die UNIQA-Versicherung verkauft ihre Beteiligung an den Casinos Austria an den niederösterreichischen Glücksspielkonzern Novomatic. Das teilte die UNIQA am Dienstag mit. Der Kaufpreis wird nicht bekanntgegeben.

Man

MAN wegen Brasilien und Restrukturierung mit Verlusten

MÜNCHEN. Der Lastwagen- und Maschinenbaukonzern MAN leidet weiter massiv unter der Rezession in Brasilien. Der Jahresumsatz werde sinken und die operative Rendite werde sich mehr als halbieren, kündigte die VW-Tochter an.

Kommentare (1)

VW Konzern

VW weltweit der größte Autohersteller

WOLFSBURG. Volkswagen war in den ersten sechs Monaten gemessen an den Verkaufszahlen trotz der eigenen Absatzschwäche weltweit der größte Autohersteller.

Novomatic will mit Übernahme Zugriff auf Casinos, Lotto und Lizenzen

WIEN/GUMPOLDSKIRCHEN. Um die teilstaatlichen Casinos Austria tobt ein Übernahmepoker. Der Glücksspielkonzern Novomatic will das Unternehmen kaufen. Warum das eine Retourkutsche gegen Staat und Gerichte ist und was die Kartellwächter davon halten könnten, erklären die OÖN.

Kommentare (1)

Bauern mit Getreideernte zufrieden, sie kehren aber dem Raps den Rücken

Bauern kehren dem Raps den Rücken

LINZ. Wegen schwieriger Produktionsbedingungen wechseln Landwirte zu Getreide, Mais, Sojabohne. Mit der Getreideernte sind Bauern heuer zufrieden.

Kommentare (19)

"Glasfaser bis in die Haushalte ist zu teuer"

"Glasfaser bis in die Haushalte ist zu teuer"

LINZ. Andreas Bierwirth, Chef von T-Mobile Austria, ist skeptisch, ob Glasfaserleitungen in die Haushalte wirklich die richtige Lösung sind.

Kommentare (4)

bwin.party

Einsatz für Kauf von bwin.party wird erhöht

WIEN/LONDON. Der Übernahmepoker um bwin.party geht in eine nächste Runde.

Kommentare (1)

Kursrutsch in China macht auch Europas Anleger nervös

SHANGHAI. Börse Shanghai mit größtem Tagesverlust seit 2007.

Kommentare (1)

Flugausfälle bei AUA noch die ganze Woche erwartet

Flugausfälle bei AUA noch die ganze Woche erwartet

WIEN. Wer nur Handgepäck mitnimmt, fliegt billiger: Neues Tarifmodell ist ab heute buchbar.

Ryanair verdient Geld für den Preiskampf

Ryanair verdient Geld für den Preiskampf

DUBLIN. Europas größter Billigflieger Ryanair dreht nach einem gewinnträchtigen Start in den Sommer weiter auf.

Wütende Bauern blockieren Frankreichs Grenzen

Wütende Bauern blockieren Frankreichs Grenzen

PARIS. Trotz Soforthilfe der Regierung in Höhe von 600 Millionen Euro wurden die Protestaktionen ausgedehnt.

Kommentare (1)

27. Juli 2015
Morddrohungen gegen Deutsche-Bahn-Chef

Deutsche Bahn baut Vorstand um

BERLIN. Die Deutsche Bahn reagiert mit einem Umbau des Vorstandes und einer geplanten Reform der Konzernstrukturen auf ihre Ertragsschwäche.

Fiat Chrysler

Rückruf-Schlampereien: Rekordstrafe für Chrysler

AUBURN. Die US-Verkehrsaufsicht hat Fiat Chrysler wegen Regelverstößen bei Autorückrufen eine Rekordstrafe aufgebrummt. Der italienisch-amerikanische Branchenriese werde 105 Mio. Dollar (rund 96 Mio. Euro) zahlen, teilte die zuständige Behörde NHTSA mit.

Kommentare (3)

Geheimer Grexit-Plan von Varoufakis?

ATHEN. Die griechischen Parteien haben am Montag eine schnelle Klärung der Berichte über einen angeblichen geheimen Grexit-Plan von Ex-Finanzminister Yanis Varoufakis gefordert.

Kommentare (30)

ÖBB-Chef Kern: Griechische Bahn nur als Geschenk

WIEN/ATHEN. ÖBB-Chef Christian Kern hat eine Übernahme der griechischen Bahn, die zum Verkauf steht, nicht ganz ausgeschlossen.

Kommentare (3)

Kurssturz in China macht Europas Aktienanleger unruhig

PEKING. Aufruhr am chinesischen Aktienmarkt: Die Börsen der Volksrepublik verbuchten am Montag den größten Tagesverlust seit mehr als acht Jahren. Die Folge: Nervosität auch unter europäischen Aktienanlegern.

Kommentare (7)

AUA

AUA: Wieder 14 Flüge abgesagt

SCHWECHAT. Auf Kurz- und Europastrecken bei der AUA fallen derzeit Flüge wieder aus. Am Wochenende mussten 27 von 720 Flügen gestrichen werden. Weil sich auch für heute Montag weitere Engpässe abzeichnete, strich die Airline vorweg 14 von 364 geplanten Flügen.

Kommentare (12)

O'Leary attends a new conference in Copenhagen

Ryanair legt zum Sommerbeginn kräftig zu - Preiskampf erwartet

DUBLIN. Europas größter Billigflieger Ryanair dreht nach einem gewinnträchtigen Start in den Sommer weiter auf. Im laufenden Geschäftsjahr bis Ende März 2016 soll die Zahl der Fluggäste statt der bisher erwarteten 100 nun 103 Mio. erreichen.

Bis zu 30 Cent Unterschied je Liter Diesel am selben Tag in Oberösterreich

Tanken: Wer vergleicht, spart viel Geld

LINZ. Auch wenn die teuersten Tankstellen nicht in den Online-Spritpreisrechnern aufgeführt werden: Die günstigsten lassen sich leicht herausfinden. Und weil es Preisunterschiede von bis zu 30 Cent je Liter am selben Tag gibt, zahlt sich ein Vergleich aus.

Kommentare (12)

Novomatic bekommt von Casinos Austria nicht genug

GUMPOLDSKIRCHEN/WIEN. Nach 28-Prozent-Einstieg will der nö. Glücksspielkonzern seinen Anteil noch weiter erhöhen.

Der Automaten-König von Ulrike Rubasch

Johann F. Graf: Der Automaten-König

Der Einstieg bei den teilstaatlichen Casinos Austria ist für den Multimilliardär und Novomatic-Gründer Johann Graf sicherlich mehr als nur eine weitere Unternehmensbeteiligung. Es ist vermutlich die Krönung seines Lebenswerkes.

Kommentare (6)

26. Juli 2015
Aufregung auf dem Glücksspielmarkt Novomatic kauft sich bei Lotterien ein

Novomatic steigt bei Casinos ein

GUMPOLDSKIRCHEN/WIEN. Der Glücksspielkonzern Novomatic steigt bei den teilstaatlichen Casinos Austria ein. Novomatic habe für die Beteiligungen der MTB Privatstiftung (16,8 Prozent) und der Leipnik-Lundenburger Invest (indirekt 11,34 Prozent) verbindliche Angebote gelegt.

Kommentare (2)

25. Juli 2015

Novomatic greift nach Casinos - Raiffeisen will verkaufen

WIEN. Der Glücksspielkonzern Novomatic will bei den Casinos Austria einsteigen und ist mit seinen Angeboten an die privaten Aktionäre schon weit vorangekommen.

Die deutsche Lufthansa und ihre Baustellen

Lufthansa führt neues Preismodell ein

FRANKFURT. Die AUA-Mutter Lufthansa startet für Flüge in Deutschland und Europa ein neues Preismodell, das sich an den Billigflug-Airlines orientiert.

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!