Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 18. Februar 2018, 00:29 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 18. Februar 2018, 00:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Zwei vermisste Frauen tot gefunden - 53-Jähriger verhaftet

INGOLSTADT. Zwei Frauen sind in Oberbayern einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Ein 53-jähriger Tatverdächtiger wurde unter Mordverdacht festgenommen, wie die Polizei in Ingolstadt am Dienstag mitteilte.

Polizei Deutschland

(Symbolbild) Bild: Colourbox.de

Beamte fanden die Leichen der beiden 40-jährigen Frauen am Montagnachmittag in einer Wohnung in Petershausen im Landkreis Dachau. Sie waren zuvor von Angehörigen seit Samstag als vermisst gemeldet worden.

Daraufhin überprüfte die Polizei eine mögliche Kontaktadresse. Als die Beamten dann die Wohnung öffneten, fanden sie die toten Frauen. Aufgrund der Spuren in der Wohnung gingen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. Die Obduktion bestätigte am Dienstag den Angaben zufolge unter anderem eine Gewalteinwirkung gegen den Hals der Opfer.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. Februar 2018 - 14:41 Uhr
Mehr Weltspiegel

Massive Proteste gegen AfD-"Frauenmarsch" in Berlin

BERLIN. Ein von einer AfD-Politikerin initiierter "Frauenmarsch" zum Berliner Kanzleramt ist am Samstag in ...

Betrunkene verkeilten sich mit Schaufensterpuppe

MAINZ. Zwei Männer haben sich in der deutschen Stadt Mainz mit einer Schaufensterpuppe und einem ...

13 Tote bei Absturz von Helikopter mit Minister

MAXIKO-STADT. Beim Absturz eines Militärhubschraubers im Erdbebengebiet im Süden von Mexiko sind 13 ...

Trump besuchte Verletzte nach Schulmassaker im Krankenhaus

WASHINGTON. Zwei Tage nach dem Massaker an einer Schule in Florida hat US-Präsident Donald Trump ...

Cello im Wert von 1,3 Millionen Euro tauchte wieder auf

PARIS. Die französische Musikerin Ophelie Gaillard hat ein gestohlenes Cello im Wert von 1,3 Millionen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!