Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:22 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 05:22 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Zwei Soldaten beim Einsatz getötet

BAGDAD. Zwei US-Soldaten sind bei einem Einsatz im Nordirak getötet worden. Zudem wurden dabei am Sonntag fünf weitere Armeeangehörige verwundetet, wie die internationale Koalition zur Bekämpfung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mitteilte.

Erste Berichte wiesen darauf hin, dass der Vorfall nicht in Zusammenhang mit einem Feindkontakt stehe, er werde nun untersucht.

Der US-Kommandant des Anti-IS-Bündnisses, General Stephen Townsend, drückte den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus. Die Soldaten seien bei der Bekämpfung eines "bösartigen Feindes" gestorben.

Die USA führen das internationale Anti-IS-Bündnis an. Mit US-Luftunterstützung und Militärberatern am Boden eroberte die irakische Armee im Juli die IS-Hochburg Mossul. Im Norden des Bürgerkriegslandes kontrollieren die Jihadisten immer noch einige Gebiete.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 13. August 2017 - 17:10 Uhr
Mehr Weltspiegel

Nordkorea hinter Bitcoin-Hack vermutet

LONDON. Bei einem Hack an einer Börse für Kryptowährungen ist nach Angaben der BBC digitales Geld im Wert ...

"Für den Eingangsbereich": Geschäftsmann ersteigert Mammut

LYON. Für fast 550.000 Euro ist in Lyon ein riesiges Mammut-Skelett versteigert worden.

Tischlermeister als Drogenbaron

MÜNCHEN. Mehr als fünf Tonnen Haschisch und Marihuana - dem Bayerischen Landeskriminalamt (LKA) ist nach ...

Italien fahndet in Österreich nach Kontakten von Killer

ROM. Nach der Festnahme eines ehemaligen serbischen Soldaten in Spanien, dem insgesamt fünf Morde zur Last ...

Ältester Mensch Europas gestorben

BARCELONA. Der wohl älteste Mensch Europas ist tot: Die Spanierin Ana Vela Rubio sei am Freitag im Alter ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!