Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:06 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Dienstag, 23. Mai 2017, 07:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Vier Buben bei Explosion teils schwer verletzt

Eine Explosion hat an einem Holzhaus in der Schweiz nach Medienberichten vier Buben verletzt - einige von ihnen schwer.

Es soll sich um Burschen im Alter von zehn bis zwölf Jahren handeln. Passanten hätten sie auf der Wiese vor dem Haus gefunden, meldete der Schweizer Rundfunk SRF. Der Zwischenfall ereignete sich nach diesen Angaben in Fehraltorf etwa 20 Kilometer östlich von Zürich.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 19:28 Uhr
Weitere Themen

"Jeden Stein, jedes Blatt, jede Datei umdrehen"

Berlin: Ein U-Ausschuss soll klären, welche Fehler die Sicherheitsbehörden im Fall Anis Amri machten und warum

Everest: Berühmter Felsabsatz abgebrochen

KATHMANDU. Der berühmte Hillary Step, ein Felsabsatz kurz unter dem Gipfel des Mount Everest, ist abgebrochen.

Video: Seelöwe zerrt kleines Mädchen in Hafenbecken

RICHMOND. Ein Seelöwe hat im Hafen der kanadischen Stadt Richmond ein kleines Mädchen gepackt und unter ...

Münchner Polizei hob europaweit agierenden Einbrecherclan aus

MÜNCHEN. Die Münchner Polizei hat einen Einbrecherclan ausgehoben, der zeitweise womöglich für jeden ...

Fall Amri: Berlin setzt U-Ausschuss ein

BERLIN. Die Regierungsparteien im deutschen Bundesland Berlin haben sich auf einen Untersuchungsausschuss ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!