Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 18. August 2017, 22:21 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Freitag, 18. August 2017, 22:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Vier Buben bei Explosion teils schwer verletzt

Eine Explosion hat an einem Holzhaus in der Schweiz nach Medienberichten vier Buben verletzt - einige von ihnen schwer.

Es soll sich um Burschen im Alter von zehn bis zwölf Jahren handeln. Passanten hätten sie auf der Wiese vor dem Haus gefunden, meldete der Schweizer Rundfunk SRF. Der Zwischenfall ereignete sich nach diesen Angaben in Fehraltorf etwa 20 Kilometer östlich von Zürich.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 19:28 Uhr
Weitere Themen

Identitäre beendeten Einsatz im Mittelmeer

WIEN/ROM. Das von rechtsextremen Aktivisten gecharterte Schiff "C-Star" hat seinen flüchtlingsfeindlichen ...

Messerattacke in Turku: Zwei Tote, sechs Verletzte

TURKU. In der finnischen Stadt Turku sind nach Polizeiangaben mehrere Menschen niedergestochen worden.

Terror in Barcelona: Ist der Attentäter bereits tot?

BARCELONA. Nach dem Terroranschlag in Barcelona mit mindestens 14 Toten verdichten sich die Anzeichen, ...

Zerstückelte Leiche in Hamburg identifiziert

HAMBURG. Seit Anfang August sind in Hamburger Kanälen und Gewässern immer wieder Leichenteile gefunden ...

Hanf-Plantage in bayrischen Baumkronen entdeckt

AUGSBURG. Die bayrische Polizei hatte es in einem Augsburger Wald mit einem ungewöhnlichen Versteck für ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!