Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 20. Oktober 2017, 05:30 Uhr

Linz: 8°C Ort wählen »
 
Freitag, 20. Oktober 2017, 05:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Vier Buben bei Explosion teils schwer verletzt

Eine Explosion hat an einem Holzhaus in der Schweiz nach Medienberichten vier Buben verletzt - einige von ihnen schwer.

Es soll sich um Burschen im Alter von zehn bis zwölf Jahren handeln. Passanten hätten sie auf der Wiese vor dem Haus gefunden, meldete der Schweizer Rundfunk SRF. Der Zwischenfall ereignete sich nach diesen Angaben in Fehraltorf etwa 20 Kilometer östlich von Zürich.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 19. Mai 2017 - 19:28 Uhr
Weitere Themen

Unicef: Täglich sterben 15.000 Kleinkinder

GENF. Diese Zahl ist erschreckend: Jeden Tag sterben nach Angaben der Vereinten Nationen rund 15.000 ...

Drei Tote in Tiefgarage gefunden

EISLINGEN. In einer Tiefgarage in Eislingen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg sind drei Leichen in ...

Erste Masern-Epidemie seit 20 Jahren

PRISHTINA. Der Kosovo ist zum ersten Mal seit 20 Jahren mit einer Masern-Epidemie konfrontiert.

Indianerstamm verklagt Amazon und Microsoft wegen Patent

NEW YORK/SEATTLE/REDMOND. Ein Indianerstamm in den USA hat Klage gegen Amazon und Microsoft eingereicht ...

Trump versprach Vater von totem Soldaten Geld

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump soll dem Vater eines getöteten Soldaten einem Bericht zufolge 25.000 ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!