Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 21. Mai 2018, 07:24 Uhr

Linz: 14°C Ort wählen »
 
Montag, 21. Mai 2018, 07:24 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Teenager rettete Kleinkind von U-Bahn-Gleisen

MAILAND. Ein Zweijähriger ist in einer Mailänder U-Bahn-Station auf die Gleise gestürzt und von einem Teenager gerettet worden.

Subway Station in New York City Ubahn

Symbolbild Bild: colourbox

Auf einem Video des Metrobetreibers ATM war zu sehen, wie das Kleinkind mit seiner Mutter auf einer Bank saß und dann in Richtung Gleise rannte und hinunterstürzte. Später ist zu sehen, wie ein 18-Jähriger seinen Rucksack abnimmt und nachspringt, um das Kind zu retten.

"Lorenzo hat sich wie ein Held verhalten, er ist auf die Gleise gesprungen, ohne zu wissen, ob ein Zug kommt", sagte eine ATM-Sprecherin am Mittwoch. Der Zugverkehr sei bereits gestoppt worden, weil ein Angestellter das Kind über Sicherheitskameras gesehen habe. Der Vorfall ereignete sich am Dienstag in der Station "Repubblica".

Der Teenager sagte der Zeitung "Corriere della Sera", er habe auf der Anzeigetafel gesehen, dass der nächste Zug in 90 Sekunden komme und das genug Zeit für die Rettung sei. Die Mutter sei geschockt gewesen und habe sich bei ihm bedankt. Der Bürgermeister lud den Teenager ins Rathaus ein, um ihn im "Namen der ganzen Stadt" zu danken.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Februar 2018 - 12:24 Uhr
Mehr Weltspiegel

Vater stieß Tochter von Autobahn-Brücke

ROM. Ein Vater hat Medienberichten zufolge seine Tochter in Mittelitalien von einer Autobahn-Brücke in den ...

Mindestens elf Tote bei Lkw-Unfall

JAKARTA. Bei einem schweren Verkehrsunfall sind in Indonesien mindestens elf Menschen ums Leben gekommen ...

69-Jähriger bei Schützenfest angeschossen

FREIBURG. Der Leiter eines Schießstands ist bei einem Schützenfest in Eichstetten am Kaiserstuhl ...

Mann auf Hawaii von Lavabrocken verletzt

HONOLULU (HAWAII). Auf Hawaii hat hoch spritzende Lava einen Mann auf seinem eigenen Balkon schwer verletzt.

Bremssystem manipuliert: Schwere Zugkollision in Mexiko

MEXIKO-STADT. Unbekannte haben bei einem versuchten Raub in Mexiko das Bremssystem eines Zuges manipuliert ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!