Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 26. September 2017, 23:41 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Dienstag, 26. September 2017, 23:41 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Weltspiegel

Sturzflut überraschte badende Familie - Mehrere Tote

PHOENIX.Eine Sturzflut hat im US-Staat Arizona eine Familie beim Baden überrascht und mindestens neun ihrer Mitglieder in den Tod gerissen.

Zu den Opfern zählen fünf Kinder im Alter zwischen zwei und sieben Jahren, wie Medien unter Berufung auf örtliche Behörden berichteten. Demnach wurde ein 13-jähriger Bub am Sonntag, einen Tag nach dem Unglück, noch vermisst.

Den Berichten zufolge ereignete sich das Unglück nach sintflutartigen Regenfällen in einem Schlucht nahe Payson. Ein Bach sei binnen kurzer Zeit massiv angeschwollen, und Wassermassen mit Geröll seien in einen Teich gestürzt, in dem sich die insgesamt 14-köpfige erweiterte Familie getummelt habe. Vier Menschen seien gerettet, neun ihrer Angehörigen am Samstag und Sonntag tot geborgen worden.

ORF-Bericht:

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. Juli 2017 - 06:59 Uhr
Weitere Themen

Saudi-Arabien will Frauen ans Autosteuer lassen

RIAD. Das islamisch-konservative Saudi-Arabien will Frauen in Zukunft das Autofahren erlauben.

Vermeintlich gehbehinderter Häftling lief aus Spital weg

DONAUWÖRTH. Ein vermeintlich gehbehinderter Häftling ist seinen Bewachern in Nordschwaben davongelaufen.

Wasser ist knapp: Regierungschefin ist stolz auf fettige Haare

KAPSTADT. Fettige Haare sind für die Regierungschefin der südafrikanischen Provinz Westkap wegen der ...

Japaner versuchte Auto voller Polizisten zu stehlen

TOKIO. Ein denkbar ungünstiges Fahrzeug hat sich ein Dieb in Japan ausgesucht: Der 23-Jährige merkte ...

Erfolgreicher Jungfernflug von Lufttaxi

DUBAI. Ein Lufttaxi der deutschen Firma Volocopter hat seinen Jungfernflug in Dubai erfolgreich absolviert.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!